1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zwei Hausanschlussverstärker hintereinander schalten / koppeln? Ist da möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Björn, 6. Dezember 2007.

  1. Björn

    Björn Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich habe neuerding Unitymedia Digital-TV Basic. Es klappte auch eigentlich alles direkt, nur habe ich das Problem, dass die ganzen verschlüsselten Sender sehr häufig Probleme bereiten. Es passiert eigentlich täglich, dass irgendwann aus heiterem Himmel das Bild auf den besagten Sendern sich in bunte Kästchen zerlegt, der Ton total rumspinnt und für mindestens 5 Minuten garnichts mehr geht. :eek: Die freien Programme kann man währenddessen trotzdem schön gucken, schaltet man allerdings wieder auf die verschlüsselten Sender, geht das Schauspiel weiter.

    Nach Anruf bei der Unitymedia-Hotline hat man mir gesagt, dass dieses Problem höchstwahrscheinlich damit zusammen hängt, dass der verwendete Hausanschlussverstärker nicht stark genug sei und es deshalb zu den Störungen kommt. Die freien Kanäle brauche kein so perfektes Signal um zu funktionieren, die verschlüsselten dagegen brauchen ein perfektes Signal um problemlos zu laufen.

    Ich habe den Verstärker aufgesucht und folgende Daten stehen drauf:
    Astro AL 3 E
    Frequenz: 47 - 862 MHz
    Verstärkung: 30 dB
    Ausgangspegel: 100 dBµV

    Meine Frage nun: Ist es möglich, einfach noch so einen Verstärker dahinter zu schalten und sich die Verstärkung dadurch erhöht? Oder verstärkt so ein Verstärker auf 30 dB und ein weiterer 30dB-Verstärker würde es auch höchstens nur auf 30 dB verstärken? :confused: Ich bin kein Elektriker und habe da wirklich keine Ahnung.

    Für Hilfe Eurerseits wäre ich sehr dankbar, da ich quasi die verschlüsselten Sender momentan garnicht gucken kann.

    Gruß,
    Björn
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Zwei Hausanschlussverstärker hintereinander schalten / koppeln? Ist da möglich?

    1. Welche Sender sind gestört?
    2. Dose wie alt? Alte Dosen lassen nicht alle Frequenzen durch.
     
  3. lastsamurai74

    lastsamurai74 Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    306
    AW: Zwei Hausanschlussverstärker hintereinander schalten / koppeln? Ist da möglich?

    Am Verstärker kann es nicht liegen! Es gibt meiner Meinung nach zwei mögliche Fehlerquellen:

    - Dose
    - Receiver ist Müll

    hast du die Technotrend Box? Wenn ja dann versuch Ihn gegen den Samsung zu tauschen. Habe ich auch gemacht und seid dem habe ich keine Klötzchenbildung mehr. Hatte zuvor auch den Hausanschlußverstärker und die Dose getauscht, aber den vollen Erfolg hatte ich erst mit der Samsung Box...:winken:

    MFG
     
  4. Björn

    Björn Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Zwei Hausanschlussverstärker hintereinander schalten / koppeln? Ist da möglich?

    Zu 1: Also es sind ALLE verschlüsselten (private) Sender betroffen. Sprich ProSieben, Kabel1, RTL, RTL2 etc.

    Zu 2: Die Dose dürfte höchstens um die 10 Jahre alt sein. Damals wurde der Anschluss erst gelegt. Also wie ich das verstehe, kommen die Frequenzen durch (die Sender sind ja da). Oder liege ich da falsch? Ich habe mich vielleicht am Ende meines Posts falsch ausgedrückt.

    Ja ich habe die von Unitymedia gestellte TechnoTrend Box!
    Kann ich einfach bei Unitymedia die Samsung-Box kostenlos als Austauschgerät beantragen oder muss ich mir die selbst kaufen?

    Danke schonmal für eure Hilfe! :)

    Gruß,
    Björn
     
  5. lastsamurai74

    lastsamurai74 Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    306
    AW: Zwei Hausanschlussverstärker hintereinander schalten / koppeln? Ist da möglich?

    Tja das mit dem Reciver tauschen ist so eine Sache. Ich habe meine Box bei einem Bekannten getestet der die Samsung Box hat und da traten die Probleme dann auf. Ich also bei der Hotline angerufen und denen das erklärt. Die natürlich kann nicht sein und Receiver können nicht ausgetauscht werden.
    Da bin ich etwas Sauer geworden und habe denen gesagt wenn nicht die Samsung Box dann Kündige ich. Und siehe da nach 3 Tagen hatte ich die Samsung Box und habe dann die Technotrend Box zurück geschickt.

    Also mein Tip las dich nicht abwimmeln. Aber die Dose kann es auch noch sein nur so zur Info....


    MFG
     
  6. Björn

    Björn Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Zwei Hausanschlussverstärker hintereinander schalten / koppeln? Ist da möglich?

    Okay danke für deine Hilfe schonmal! Ich glaube ich werde so vorgehen, dass ich erstmal eine neue Dose anbringen werde, wenn dies ohne Erfolg bleibt, rufe ich bei Unitymedia an.

    Kannst du mir noch den genauen Namen / Bezeichnung der Samsung-Box sagen? Ich danke Dir!

    Gruß,
    Björn :LOL:
     
  7. lastsamurai74

    lastsamurai74 Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    306
    AW: Zwei Hausanschlussverstärker hintereinander schalten / koppeln? Ist da möglich?


    Bei Unitymedia gibt es nur eine Samsung Box..:D

    Samsung DCB-B360 G und viel Erfolg :winken:


    MFG
     

Diese Seite empfehlen