1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zwei Geräte digital versorgen ?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von BennyC, 24. August 2006.

  1. BennyC

    BennyC Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich bin mir gerade am überlegen einen LCD Fernseher zu kaufen. Das analoge Bild ist auf diesem Gerät natürlich nicht der Bringer, daher werde ich auch auf digitales Fernsehen umsteigen. Mein Problem an der Geschichte ist, dass ich einen DVD-Rekorder habe den ich weiterhin optimal benutzen will.

    Mein Ziel ist es DVD-Rekorder und LCD-Fernseher digital anzusteuern und während ich ein Programm aufnehme ein anderes anschauen. Ich habe jetzt schon geschaut und telefoniert und habe keine vernünftige Antwort erhalten, was die optimalste Lösung wäre.

    Gibt es LCD-Fernseher mit DVB-C Tuner? Wenn ja welche können empfohlen werden?

    Vielen Dank für eure Mühe und eure Meinung

    Grüße Benny
     
  2. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Zwei Geräte digital versorgen ?!

    Hallo Benny, Willkomen im Forum!

    Digital ansteuern kannst Du Deinen DVD-Recorder nicht, da dieser wie ein Videorecorder auf analoge Signale angewiesen ist. Wenn Du Dir jetzt einen Digitalreceiver kaufst, könntest Du digital Fernsehen und nebenher die gewohnten analogen Programme aufnehmen. Oder Du nimst über AV digital auf und schaust dann am TV analog. - Das ist aber nicht, was Du willst.

    Zweite Möglichkeit wäre es, einen Digitalreceiver an den Recorder zu hängen und einen zweiten Receiver an den Fernseher. Problem dabei ist, dass Du dann eventuell, je nachdem was Du schauen möchtest und wer Dein Kabelbetreiber ist, zwei Smartcards - sprich zwei Abos - brauchst. Müßtest du uns noch sagen, damit wir Dir vernünftig helfen können.

    Ich habe zwar keinen LCD-Fernseher, aber einen DVD-Recorder und habe es folgendermaßen gelöst: Ich habe mir den Topfield 5200PVRc gekauft (kostet paar Euro mehr) und kann damit TV schauen und gleichzeitig aufnehmen. Der DVD-Recorder ist jetzt nur noch für den Lokalen Sender Hamburg 1 zuständig und dafür, dass ich Sendungen vom Topfield auf DVD überspiele (das geht auch per PC, aber für normale Sportsendungen ist es so praktisch).

    Wer ist Dein Kabelbetreiber? Welche Abos hast Du?

    Gruß,
    Peter
     
  3. BennyC

    BennyC Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Zwei Geräte digital versorgen ?!

    Ich wäre dann bei Kabel-BW ohne Zusatzpakete.
     
  4. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Zwei Geräte digital versorgen ?!

    Analog auf LCD/Plasma ist nie gut. Deshalb habe ich zwei Receiver, eben
    einen zum aufnehmen (auf HD/DVD-Recorder, wobei die Aufzeichnung vom
    Digitalreceiver um Klassen besser ist als die rein analoge Zuspielung) und
    einen zum Schauen. Da die Beiden baugleich sind, kann ich sie über eine
    Fernbedienung steuern (SAT1 und SAT2).
    Es gibt auch Fernseher mit eingebautem DVB-C (glaube, Löwe baut so einen)
    sogar schon mit CI-Slot und Festplatte. Ist aber eine sehr teure Sache die
    ich mir bei der rasanten Verbesserung der Technik derzeit nicht antun würde.
    Eleganter wäre noch ein Receiver mit Twin-Tuner. Kannst Dir natürlich auch
    einen Twin-Tuner mit Festplatte und USB oder LAN-Ausgang antun und einen
    PC dranhängen um die ach so wichtigen Filme komplett digital brennen zu können, solange das technisch noch geht, aber das ist eine Menge Equipement im Wohnzimmer und hat mit Fernsehspaß nicht mehr viel zu tun.
     
  5. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Zwei Geräte digital versorgen ?!

    Dann brauchste keine Smartcard (es sei denn du willst die PayTV Packete doch noch empfangen) und kannst auch ruhig 2 Receiver nehmen.
    Oder hold dir doch einfach nur einen Festplattenreceiver, wäre einfacher, allerdings lohnt sich das nur, wenn du auch immer nur aufnimmst und nach dem angucken das Video wieder löschst :) :winken:
     
  6. Georg J. aus M.

    Georg J. aus M. Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Mannheim
    Technisches Equipment:
    Topfield 5200 PVRc
    AW: Zwei Geräte digital versorgen ?!

    Mit einem Topfield 5200PVRc kannst du 2 Programme aufzeichnen und ein drittes ansehen und hören und ein viertes als PIP verfolgen, falls diese 4 auf höchstens 2 Frequenzen ausgestrahlt werden.
    Oder du machst 2 Aufnahmen und gibst gleichzeitig eine (noch laufende oder schon beendete) wieder.
    Den DVD-Rekorder brauchst du dafür dann nicht mehr.

    Viele Grüße aus Mannheim
    Georg
     
  7. FZander

    FZander Silber Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2006
    Beiträge:
    511
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Topfield 5200PVRc
    AW: Zwei Geräte digital versorgen ?!

    Genau so machen ich es auch. Den Topfield zum Aufnehmen und auch Archivieren über PC. Den alten DVD-Recorder nur noch zum temporären Aufnehmen, z.B. DSF oder die privaten, die leider nicht in meinem Kabel (ewt) digital vertreten sind. Wenn ich von den privaten etwas Archivieren will gehe ich über DVB-T am PC.
     
  8. BennyC

    BennyC Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Zwei Geräte digital versorgen ?!

    Erstmal vielen Dank für eure Anregungen, ich werde mir mal genauer Gedanken machen und euch gerne mitteilen für welchen Weg ich mich entschieden habe.
     

Diese Seite empfehlen