1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

zwei Geräte an einer Antenne mit 5V-Einspeisung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von sterni, 16. Oktober 2007.

  1. sterni

    sterni Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine Frage zwecks der Benutzung von zwei Receivern an einer Antenne. Konkret sieht es so aus, dass ich einen Neuling-Receiver und einen Sony HDD-Recorder habe. Jetzt möchte ich diese beiden an eine Antenne anschließen, das sollte ja gehen. Der Neuling hat auch eine 5V-Einspeisung für die Antenne, der Sony nicht.
    Jetzt meine Frage: Machen die 5V aus dem Neuling dem Sony was aus, wenn ich die mit einer Antennenweiche an die Antenne anschließe? Kann da was kaputt gehen im Sony oder ist das ok?

    Viele Dank
    Michael
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: zwei Geräte an einer Antenne mit 5V-Einspeisung?

    Eine "normale" Antennenweiche hat gleichstrommäßig keinen Durchgang (sollte
    man anhand des verbauten Exemplares aber evtl. auch erstmal prüfen).

    Auch gibt es gleichstrommäßig zwischen den beiden Aus-(Ein-)gängen keine
    Verbindung.

    Ich hatte mal zwei Receiver an einer Antenne. Um das zu Realisieren,
    was du jetzt willst, habe ich eine Antennenweiche geöffnet und einen Draht
    vom Eingang zu einem Ausgang eingelötet. An diesen Ausgang muss dann der
    Receiver mit der Versorgungsspannung angeschlossen werden.

    Funktioniert, und kaputt gehen kann dabei auch nix.

    :winken:
     
  3. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    549
    Ort:
    Euskirchen
    AW: zwei Geräte an einer Antenne mit 5V-Einspeisung?

    Werden die 5 V gebraucht?

    Weichen schalten Antennsignale zusammen auf eine Leitung, Du suchst einen Vertreiler.

    Lutz
     

Diese Seite empfehlen