1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

zwei Ferseher, ein Receiver, wie verbinden?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von marielou, 1. Mai 2008.

  1. marielou

    marielou Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Halo :winken:

    ich habe eine Frage an alle Männer, die sich mit sowas auskennen! :)

    In meinem Wohnzimmer steht ein Ferseher mit digitalem Receiver. Für die Küche habe ich mir einen Flachbildferseher gekauft. Er ist bereits montiert, allerdings gibts noch Probleme mit der Verbindung zum Receiver? Welche Möglichkeiten hat man denn hier?

    Wohnzimmer und Küche sind nebeneinander! Aber es ist eine (ich glaube etwas) dickere Wand dazwischen.

    Vielen Dank für Hilfe!
    Marie
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: zwei Ferseher, ein Receiver, wie verbinden?

    Wen Du auch dort digitale Sender sehen möchtest, benötigst Du natürlich einen zweiten digital Receiver.
    Und einen zweiten Anschluss an bei SAT das LNB oder bei Kabel in die Kabeldose.
     
  3. marielou

    marielou Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    16
    AW: zwei Ferseher, ein Receiver, wie verbinden?

    Danke für die Antwort!

    Meinst Du einen Twin-LNB oder so? Das haben wir.

    Ich dachte man kann vielleich ein Loch durch die Wand bohren und ein Kabel vom Receiver zum Fernseher in der Küche legen??

    Einen zweiten Receiver hätten wir, das ist kein Problem. Aber ist der wirklich nötig?

    Sorry :eek: ich hab echt nicht die große Ahnung was das angeht!
     
  4. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: zwei Ferseher, ein Receiver, wie verbinden?

    Wenn Du in der Küche alle Programme unabhängig vom Wohnzimmer sehen möchtest, geht kein Weg an einem zweiten Receiver vorbei. Sonst siehst Du immer nur das, was auch im Wohnzimmer läuft.

    Freie Programmauswahl in der Küche heißt: Es wird ein extra Receiver mit extra Anschluss am LNB benötigt. Falls im Wohnzimmer ein Twin-Receiver steht, der bereits beide Anschlüsse des Twin-LNB belegt (sieht man daran, dass zwei Antennenkabel in den Receiver gehen), dann bräuchtest Du mit dem zweiten Receiver in der Küche zusätzlich einen dritten Anschluss am LNB. Da müsste dann der Twin-LNB gegen einen Quad-LNB getauscht werden und ein Kabel von der Küche zur Schüssel gelegt werden.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: zwei Ferseher, ein Receiver, wie verbinden?

    Du kannst auch, wen der Erste Receiver einen SAT Ausgang hat, ein Kabel zum Receiver in der Küche legen.
    Bitte beachten es gehen nur Programme die auf der selben Polarisations Ebene liegen.
    Aber einen zweiten Receiver benötigst Du auf jeden Fall, auch bei dieser Variante.
     
  6. Oliver2010

    Oliver2010 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Mannheim
    Technisches Equipment:
    DVB-T,DVB-S, Recivernormal; so als auch im PC.
    AW: zwei Ferseher, ein Receiver, wie verbinden?

    Wie wer es denn mit einem Funkübertragungssystem?:D
    Mach ich im moment auch auf DVB-T.
    Ist ganz gut habe 2DVB-TReciver im Wohnzimer,und Im Schlafzimmer schau ich dann mit dem 2ten reciver!wo Mein Frau mit dem 1ten im Wohnzimmer schaut.:love::)

    MfG

    Oliver2010
     
  7. marielou

    marielou Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    16
    AW: zwei Ferseher, ein Receiver, wie verbinden?

    Das mit dem Funk hab ich schon probiert! Leider funktionierts aus unerklärlichen Gründen nicht! Wir hattens mal vom Erdgeschoß in den ersten Stock probiert. Es war zwar keine super Qualität, aber es ging!
     
  8. marielou

    marielou Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    16
    AW: zwei Ferseher, ein Receiver, wie verbinden?

    Hallo, ich schon wieder :winken:

    Angenommen, ich möchte alle Programme ABhängig vom Wohnzimmer sehen, wie muß ich dann den Ferseher aus der Küche mit dem Rest aus dem Wohnzimmer verbinden? Receiver dürfte ja dann keiner notwendig sein wenn ich das richtig verstanden habe?!

    Und ich hätte noch eine Frage zu einem Funksystem. Ich hab von CMI einen Audio-Video-Sender. Ich weiß, wir hatten das schon mal vor einem halben Jahr im Schlafzimmer ausprobiert und es hat damals funktioniert. Komischerweise funktioniert jetzt aber die Verbindung von Wohnzimmer und Küche nicht mehr. :rolleyes: Muß ich auf irgendwelche Einstellungen achten? Kann es an der Mauer liegen? Wohl kaum oder? Es ging ja damals vom Erdgeschoß in den ersten Stock auch!?

    Hilfe wäre super!

    Danke!
     
  9. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: zwei Ferseher, ein Receiver, wie verbinden?


    Mit einem Scart Kabel.

    Leider sind die meist recht fett, was ein dickes Loch nötig macht.

    Dünner sind evtl. Kombikabel mit Svideo und Ton, setzt aber voraus das Receiver und Fernseher Svideo & Ton Aus-/Eingänge haben.
     
  10. marielou

    marielou Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    16
    AW: zwei Ferseher, ein Receiver, wie verbinden?

    Kann man das Scartkabel vorher nicht auseinanderlegen??? Und später wieder "zusammenbauen"??? (Sorry, is wohl eine Frauenfrage :)

    Grüße
    Marie
     

Diese Seite empfehlen