1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZVEI: Hochauflösendes Fernsehen nimmt in deutschen Haushalten zu

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Oktober 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.728
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Frankfurt am Main - Die aktuellen Marktzahlen belegen: HDTV zieht in die deutschen Wohnzimmer ein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ZVEI: Hochauflösendes Fernsehen nimmt in deutschen Haushalten zu

    Viele TVs mit eingebauten DVB Receiver haben aber u.a wegen CI+ massive Probleme mit den herkömlichen CIs zurechtzukommen. Negativ Beispiel ist hier Samsung und Sony.

    Desweiteren unterstützen die wenigsten die Sky Optionen.

    Hier sticht Panasonic positiv herraus.
     
  3. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.542
    Zustimmungen:
    1.535
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ZVEI: Hochauflösendes Fernsehen nimmt in deutschen Haushalten zu

    Vorwärts immer, rückwärts nimmer ;)
     
  4. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ZVEI: Hochauflösendes Fernsehen nimmt in deutschen Haushalten zu


    Also zur Zeit gibt es für Zwangsverkabelte HDTV Interessierte in Hessen und NRW genau einen Sender der in HDTV sendet und der ist Pay TV und kommt von sky.
    Die Zahl der frei empfangbaren HDTV Sender beträgt somit NULL.


    Das liegt dann aber nur am CI+ , mein Samsung ohne CI+ hat keinerlei Probleme mit dem digitalen Empfang und funktioniert einwandfrei.

    Warum sky an diesen Optionskanälen festhält ist mir eh schleicherhaft und ohne funktioniert auch jeder IDTV bestens.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2009
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.889
    Zustimmungen:
    3.105
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ZVEI: Hochauflösendes Fernsehen nimmt in deutschen Haushalten zu

    Prima, das sind schonmal knapp eine Million potentielle HD+ Verweigerer, denn wer heute schon einen HDTV Empfänger hat, der wird sich jetzt kaum einen neuen kaufen. :D

    Gruß
    emtewe
     
  6. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.609
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ZVEI: Hochauflösendes Fernsehen nimmt in deutschen Haushalten zu

    Schon CI Geräte haben immer mal wieder Probleme mit Modulen.

    whitman
     
  7. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.880
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ZVEI: Hochauflösendes Fernsehen nimmt in deutschen Haushalten zu

    Warum nicht ? Es ist übersichtlich und auch gute nicht Sky Receiver können bestens damit umgehen.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ZVEI: Hochauflösendes Fernsehen nimmt in deutschen Haushalten zu

    Gut, aber vor allem bei Sony.
    Wie gesagt der Wunsch den TV dann ohne Receiver zu betreiben geht oft nicht in Erfüllung. Ein externer Receiver wäre oft für ein Bruchteil des Aufpreises für den internen DVB Empfänger zu haben und hat meist auch deutlich mehr Möglichkeiten.

    Hätten die Hersteller sich untereinander auf eine vernünftige Schnittstelle zum steuern externer Geräte (wie zB. bei Panasonic Via Link) geeinigt, dann hätten auch externe Receiver die gleichen Bedienvorzüge wie interne Empfangsteile.

    Die Konkurenz ist auch hier wiedermal nur hinderlich für jeden einzelnen Hersteller.:rolleyes:
     
  9. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ZVEI: Hochauflösendes Fernsehen nimmt in deutschen Haushalten zu

    also sky ist mitlerweile auch bei select auf kanäle umgestiegen, die optionskanäle wird es vermutlich immer noch per optionstaste geben aber meine eyetv zeigt nun plötzlich kanäle wie "Sky Select 1..9" in der normalen programmliste an.
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ZVEI: Hochauflösendes Fernsehen nimmt in deutschen Haushalten zu

    '
    Die Konsumenten werden sich aber kein CI Plus Modul kaufen, und darum wurde diese Gängel-Spezifikation ohne Nutzen für die Programmanbieter und für dubiose Institutionen in die TV-Geräte eingebaut.
    Da nützt auch die aktuelle Verschleierung nichts (oft keine explizite Angabe von CI+ in Datenblättern zum TV-Gerät).

    Eine unnötigige Fehlinvestition von der Industrie, CI Plus ist eine Totgeburt
    (Zürück zum bewährten CI-Standard und wieder normgerechte TV-Geräte anbieten).

    Viele Bürger kennen bereits die damit verbundenen Einschränkungen (z. B. Kopierschutz), diverse Fachhändler warnen vor der Akzeptanz. Das Magazin SAT und Kabel klärt die Verbraucher objektiv auf und kritisiert CI Plus, der Redaktion von DF fehlt diese Kundenorientierung.

    HD Plus wird genauso wenig akzeptiert, wie das bereits gescheiterte ENTAVIO => aus Free-TV soll Pay-TV werden => NEIN DANKE
    Es gibt gute HDTV-Receiver mit HDMI und USB für eine externe Festplatte / einen USB-Stick, die alle beliebten CI Module akzeptieren, das ermöglicht freie digitale Kopien (ab 100 €, ohne Restriktionen).
     

Diese Seite empfehlen