1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zuwachs auf Eurobird nichts für schwache Nerven

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.093
    Anzeige
    Leipzig - Auf Eurobird/Astra, 28,2 Grad Ost kann ab sofort nach Lust und Laune gegruselt werden. Anfang Juni startete "The Paranormal Channel" mit seinem Programm.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Zuwachs auf Eurobird nichts für schwache Nerven

    Auf jeden Fall eine interessante Neuaufschaltung, auch wenn das Programm bisher noch billiger als das von Zone Horror rüberkommt. Laut Digispy-Forum kam von einer dort ausgestrahlten Serie an den ersten beiden Tagen gleich mal dieselbe Folge...
     
  3. Siga

    Siga Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Siegen/NRW
    Technisches Equipment:
    6 Budget-DVB-S LinVDR 80cm, 30cm. 13E,19E,28E
    AW: Zuwachs auf Eurobird nichts für schwache Nerven

    28 ist eh der beste Satellit seit langem.
    Die Sender haben schlechte Auflösungen (544x576, 480x576,...), dafür oft ein um 60 Minuten versetztes Programm mit Namen "...+1" und senden oft älteren Kram (Remington Steele, diese Anwältin Calista Flockhart, Schwarzweiß-Filme, Western mit ...).
    Dafür aber auf englisch oder O-Ton und offen/unverschlüsselt/FreeToAir/... .

    Allerdings wiederholen die ziemlich viel, womit man aber leben kann. Aufnehmen hilft und ist meines Erachtens als selbstverständliches TV-Verhalten einzustufen.
    Pans Labyrinth (O-Ton mit Subtiteln), Fantastic Four 1, irgendwas mit Jean Reno (Purpurflüsse 1 oder 2),... auf 8350;BSkyB:10729:vC56:S28.2E:22000: (auch wohl öfter wiederholt) sollte jeden überzeugen, das 13 Ost nur noch für Rentner ist und 28 Ost das neue 13 Ost also die neue coole angesagte Position ist.

    Dummerweise kein normales EPG sondern nur Now+Next :-( Vermutlich irgendein Spezial-EPG per Sky-Box oder Free-Sat-Box. Das müsste man mal "knacken" und VDR damit pimpen damit man programmieren kann. FTA-Schedules sind ja kein Staatsgeheimnis.

    Die billige und oft gleiche Werbung (fast überall dieselbe, vermutlich derselbe Vermarkter oder Sender-Betreiber) zeigt aber, das man viel billiger als in Deutschland passable Sender finanzieren kann. Auf 19 Ost werden die Frequenzen vermutlich von ARD/ZDF und Co. blockiert, um Nischen-Sender vom Futternapf fernzuhalten. Das geht hoffentlich aber nicht mehr lange gut.
     

Diese Seite empfehlen