1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zuschauer verklagte ZDF wegen Programmänderung!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von M-a-r-c-o-, 13. Mai 2004.

  1. M-a-r-c-o-

    M-a-r-c-o- Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Wiesbaden
    Technisches Equipment:
    LCD-TV, HDTV-Receiver, PS3 Slim 640 GB
    Anzeige
    Das Verwaltungsgericht Mainz hat die Klage eines Fernsehzuschauers abgewiesen, der das ZDF wegen einer Programmänderung verklagt hatte. Der Mann wollte damit erreichen, dass diese wieder rückgängig gemacht wird.
    In der Begründung des Urteils heißt es, dass es alleine die Sache des Senders ist, die Gestaltung des Programms zu übernehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob dadurch die Wünsche eines oder mehrerer Zuschauers nicht berücksichtigt werden. Der Grund für die Klage war der Ausfall von 'heute' und dem 'ZDF-Mittagsmagazin', dafür strahlte der Sender 'ZDFroyal - Hochzeit im dänischen Königshaus' aus. Das Verwaltungsgericht lehnte zudem ein allgemeines Rechtsschutzbedürfnis des Zuschauers ab.

    Quelle: www.dwdl.de
     
  2. Tramp88

    Tramp88 Gold Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Technisches Equipment:
    Ich distanziere mich von jeglicher Werbung, die in meinen Beiträgen eingeblendet, oder in meinen Texten verlinkt wird! Ich habe dieser Werbeform nicht zugestimmt und lehne diese ab.
    Ist schon heftig, dass ARD und ZDF diese Hochzeit gleichzeitig übertragen haben.
    Ein öR.Sender hätte doch gereicht.

    Tramp88
     
  3. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Morgen ab 14:00 Uhr das gleiche Schauspiel...
     
  4. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Warum überhaupt übertragen? Klatsch und Trasch, brauchts bei den ÖRs wirklich nicht.
     
  5. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Wem sagst du das? Wenn es nach mir ginge, würde es auch diese Klatschblätter nicht geben.
    Aber es gibt für jeden Quatsch einen Markt.
    Gewissermaßen ein Spiegelbild der Gesellschaft.
     
  6. darkmaan

    darkmaan Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Sigmaringen
    Also ich finde das ja auch Quatsch, wenn ARD und ZDF das gleichzeitig übertragen, aber dass man deswegen gleich die Gerichte bemühen muss, verstehe ich nun absolut nicht. Auch wenn es vielleicht angesichts der GEZ Gebühren schon ärgerlich ist was die ÖRs da treiben.
     
  7. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Blackwater Park
    Ich finde es vom Zuschauer klasse. Schade, daß er nicht den Prozeß gewonnen hat.
     
  8. aseidel

    aseidel Institution Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.012
    Ort:
    Weimar, Thüringen
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Die Hochzeit wird 100prozentig noch mehrmals auf Phoenix wiederholt. Es ist genauso dumm, dass der Presseclub sonntags auf Phoenix und im Ersten gleichzeitig läuft. Was wird mit unseren Gebührengeldern veranstaltet?
     
  9. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Hilfe. Ich dachte eigentlich, diese ganze Klage- und Abmahnwelle von Firmen sei schon der Gipfel, aber da kommt ein einzelner Fernsehzuschauer und will gegen einen Sender klagen, weil zwei seiner Lieblingssendungen ausgefallen sind (oder ausfallen sollten...). Wie tief kann Deutschland noch fallen. Diese ganze Klagerei geht mir schon gehörig auf den Zeiger. Wegen jedem Mist wird geklagt. Der soll die Flimmerkiste ausschalten und mal ein ordentliches Buch lesen.

    Ich bin wirklich einer der größten GEZ - Hasser, weil ich denke, daß eine Umwandlung in ein Pay-TV mit Verschlüsselung die Knaben auf den Boden der Tatsachen zurückholen würde und nur noch die zahlen müßten, die meinen, den Kram zu brauchen, aber für so eine Klage habe ich NULL Verständnis.

    Ach ja, und wer meint, diese Hochzeit würde keinen interessieren, der sollte mal seine Eltern und Großeltern befragen. Man staunt schon, wer sich das alles ansieht. Aber daß gleich beide den Kram übertragen, ist schon 'ne Frechheit. Da müßte mal 'ne Rüge von einem dazu Bevollmächtigten her. Aber letztendlich sieht man doch daran, daß die ordentliche Quoten erwartet hatten und somit dem "Partnersender" nicht den Speck überlassen wollte. Also zeigen halt beide das gleiche. Wo wir wieder die Frage stellen müssen: Braucht ein so finanziell angeschlagenes Land zwei teure Staatsfernsehanstalten, wenn sie letztendlich eh das gleiche zeigen?!? Aber das ist wohl ein anderer / eigener Thread.
     
  10. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Wo ist das Problem? Der Presseclub läuft halt gleichzeitig auf ARD und auf Phoenix. Ich sehe da jedenfalls kein Problem.

    Die Hochzeit hätte nicht sein müssen und schon gar nicht von beiden Sender gleichzeitig.
     

Diese Seite empfehlen