1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zusatzgerät für Nutzung von 2 Receivern bei Single-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von unsuwe, 19. August 2004.

  1. unsuwe

    unsuwe Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine 100 cm-Satellitenantenne mit zwei LNB für Astra und Hotbird-Empfang und 1 DiseqC-Schalter -> alles geeignet für den Betrieb mit einem Receiver. Bei dem Receiver handelt es sich um eine D-Box 1.

    Nunmehr habe ich einen zweiten Receiver (keine D-Box, aber ebenfalls digital) bekommen, den ich gerne mitanschließen möchte.

    Gibt es ein Zusatzgerät, bei dem ich meine obigen Komponenten behalten und trotzdem beide Receiver nutzen kann? Ich bin halt ein Laie und habe Angst, dass am Schluss überhaupt nichts mehr geht, wenn ich ab- und umbaue.

    Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar Tschüs Unsuwe :confused:
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Zusatzgerät für Nutzung von 2 Receivern bei Single-Anlage

    Du mußt etwas umbauen:
    Austausch der beiden Single gegen Twin LNB
    und dann noch einen 2 in 1 DiSEqC-Switch dazu für den zweiten Receiver.

    Gruß Hajo
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Zusatzgerät für Nutzung von 2 Receivern bei Single-Anlage

    Wenn Du es so machst, wie hjw es sagte, kannst Du gleichzeitig verschiede Programme sehen, was auch sinn macht, wenn aber die Receiver NIE ( !! ) gleichzeitig laufen sollen, dann geht es auch günstiger.

    Wenn Interesse besteht, sag Bescheid.

    digiface
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Zusatzgerät für Nutzung von 2 Receivern bei Single-Anlage

    Wenn die Receiver nie gleichzeitig betrieben werden sollen, wäre es das einfachste, den zweiten Receiver am Durchschleifeanschluss der Dbox zu betreiben.

    Ansonsten wie schon gesagt LNBs tauschen.
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Zusatzgerät für Nutzung von 2 Receivern bei Single-Anlage

    Die d-Box1 hat keinen ZF-Ausgang.

    digiface
     
  6. unsuwe

    unsuwe Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Zusatzgerät für Nutzung von 2 Receivern bei Single-Anlage

    Hallo hjw, Digiface und Wolfgang R,

    zunächst einmal bitte ich zu entschuldigen, dass ich nicht früher dazu kam Eure Antworten zu lesen und mich zu bedanken.

    Es sollen nicht beide Receiver gleichzeitig laufen. Ich möchte sie nur miteinander kombinieren. Obwohl beide in ihrem jeweilien Sender-Menue überwiegend die gleichen Programme aufgelistet haben, empfange ich z. B. mit der D-Box welche die beim anderen Receiver nicht kommen und umgekehrt (wobei es sich ausschließlich um Free-TV-Programme handelt).
    Alsdann hätte ich noch eine Rückfrage. Mein Bruder ist in eine Wohnung mit Kabelanschluss gezogen und hat mir deshalb von seiner SAT-Anlage ein 5/6 Koaxial-Realis mit eingebautem Netztteil überlassen. Mit ihm konnte er bei mehreren Geräten unterschiedliche Programme empfangen; allerdings nur von Astra.

    Könnte ich dies auch für meine beiden Astra-Hotbird-LNB's mit DiseqC (Single-Variante) nutzen?

    Falls nicht: Gibt es sonst noch eine Möglichkeit mit den vorhandenen Komponenten das Ganze so zu modifzieren damit es klappt?

    Das schlimmste wäre, wenn ich die LNB's abbauen ode die SAT-Antenne neu justieren müsste, da ich bei jedem Versuch und unter Inanspruchnahme eines Freundes mehrere Stunden brauchte um anschließend wieder Astra und Hotbird zu finden.

    Nochmals vielen Dank und ein schönes Restwochenende.

    Tschüs

    Unsuwe
     
  7. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Zusatzgerät für Nutzung von 2 Receivern bei Single-Anlage

    Hallo Uwe,

    das 5/6 Koaxrelais hat nur 4 sat-Eingänge, das langt für ein LNB (Quatro) und insgesamt 6 Teilnehmer (Receiver). Für Astra und Hotbird braucht man zwei LNB, hat also 8 Kabel. Hierfür braucht man dann einen 9/x Multischalter.

    Das ist aber für deine beiden Receiver zu aufwendig.

    Für deine beiden Single-LNB ( wie auch für Twin und Quad=Quatro-Switch LNB) ist ein Multischalter nicht das richtige. (Ich weiß dass es hier auch Ausnahmen gibt).

    Wenn einer der beiden Receiver einen Durchschleif-Ausgang für das Sat - Signal hat ( zu erkennen an zwei Antennenbuchsen mit den Bezeichnungen "In" oder "LNB" und "Out" oder "Receiver" oder so ähnlich) , dann kannst du sie wie man sagt, in Reihe schalten. Es geht aber der zweite nur, wenn der erste aus oder in Standby ist. Wer damit leben kann ist mit dieser Lösung eigentlich recht gut beraten.

    Die zweite Kompromiss-Lösung ist, einen Verteiler 1 in 2 zu nehmen, z.B einen Spaun VZD 4. Der hat zwar etwas Dämpfung, sollte aber bei nicht zu langen Leitungen noch gehen. Dann können zwar beide an sein, aber der Receiver, der die höheren Schaltkriterien ( 18 V bzw. 22 kHZ) ausgibt, bestimmt, welche Ebene des LNB ausgewählt wird. (insgesamt keine sehr gute Lösung).

    Die oprimale Lösung habe ich in meinem 1. Posting bereits erwähnt.

    Gruß Hajo
     
  8. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.012
    AW: Zusatzgerät für Nutzung von 2 Receivern bei Single-Anlage

    dann eben andersrum - anständige Technik hat
     
  9. gemis

    gemis Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Wien
    AW: Zusatzgerät für Nutzung von 2 Receivern bei Single-Anlage

    hm ich hatte vor kurzen eine firma da die hat für mich und eine andere partei im haus eine gemeinschatssatellitenantenne installieren lassen, wenn ich zwei receiver dran aschließen will, die unterschiedliche sender abrufen sollen, muß ich diese änderungen am dach vornehmen lassen, oder?

    eine kollegin hat gemeint es gibt receiver die zwar etwas teurer sind aber das können, stimmt fürcht ich aber nicht, diese umschaltung muß wohl direkt bei der antenne passieren oder? bzw dann ein weiteres kabel dafür gelegt werden?
     
  10. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Zusatzgerät für Nutzung von 2 Receivern bei Single-Anlage

    Also noch mal etwas bildlicher:
    Du hast jetzt 2 LNB mit je 1 Ausgang.
    Du brauchst 2 LNB mit jeweils 2 Ausgängen.

    Du hast von jedem LNB jetzt 1 Kabel zu dem 2 in 1 Switch und von dort eine Leitung zum Receiver
    Das brauchst du jetzt 2 mal, nämlich einmal für die ersten Anschlüsse der LNB und noch eimal für die zweiten Anschlüsse der beiden LNB.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen