1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zusammengesführtes DVB-S/DVB-T splitten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von angelo85, 9. Oktober 2006.

  1. angelo85

    angelo85 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Basel-Schweiz
    Technisches Equipment:
    Astra 1, Astra 2, Hotbird
    Anzeige
    Hallo
    Da ich nahe der französischen Grenze wohne (TNT-Gratiute ab 04.07) und einen 13/8 Multischalter (also auch terrestr. Eingang) besitze, möchte ich eine Dachantenne mit Versträrker an den Multischalter hängen.

    Um das T vom S signal wieder zu trennen würde ich Sat-dosen benötigen (noch nicht vorhanden). richtig??

    Das Problem ist allerdings dass ich unter anderem auch einen Twin-Receiver habe. Muss ich da jetzt 2 Dosen hinmachen? Dazu hätte ich keinen platz.

    Wie geht das?
    Ich habe schon nach einzelnen Splitter (also nicht als Dose) gesucht aber nichts gefunden.
     
  2. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Zusammengesführtes DVB-S/DVB-T splitten

    Was für einen Twin-Receiver hast Du denn? Einen DVB-S oder DVB-T Receiver?

    Wenn DVB-S: Du mußt zwei separate Kabel vom Multischalter zum Receiver ziehen und kannst diese dann mittels einer Doppel-Dose (zwei F-Anschluesse) anschließen.

    Wenn DVB-T: Eine SAT-Dose mit terrestrischer Auskoplung reicht. Du kannst danach das terrestrische Signal mit einem Y-Splitter einfach aufteilen. Wobei es mich wundern würde, die meisten DVB-T-Twin-Receiver machen diese Aufsplittung intern.

    Donn
     
  3. angelo85

    angelo85 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Basel-Schweiz
    Technisches Equipment:
    Astra 1, Astra 2, Hotbird
    AW: Zusammengesführtes DVB-S/DVB-T splitten

    Sorry für die mangelnden Infos.
    Ich hab einen DVB-S Receiver. Alles schon installiert, es soll jetzt einfach noch DVB-T dazukommen.
    Also wenn ich dich richtig verstanden habe, gibt es Dosen an welche ich die beiden Sat-Kabel (welche dann noch T-Signal enthalten) anschliessen kann, und 2xSat. und 2x.Terr ausgänge haben?
    Genau solche Dosen habe ich auch gesucht aber echt nichts gefunden...

    Vielen dank...

    Dann werd ich mal eine Doppeldose suchen
     
  4. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Zusammengesführtes DVB-S/DVB-T splitten

    Für das terrestrische Signal kannst Du einen einfachen RF Y-Splitter verwenden.

    Donn
     
  5. S.B.

    S.B. Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Dessau
    AW: Zusammengesführtes DVB-S/DVB-T splitten

    sicher soetwas:

    [​IMG]
     
  6. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Zusammengesführtes DVB-S/DVB-T splitten

    Sehr schön! :love:

    Aber er kommt dennoch nicht umhin, sich für das terrestrische Signal einen Y-splitter zu kaufen, da hier einmal RADIO und einmal TV ausgegeben werden. Will er also zweimal terrestrisches TV auskoppeln, so benötigt er einen Splitter. Überall erhältlich zwischen 2 und 10€ (Kunsstoff oder Metallgehäuse).

    Donn
     
  7. angelo85

    angelo85 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Basel-Schweiz
    Technisches Equipment:
    Astra 1, Astra 2, Hotbird
    AW: Zusammengesführtes DVB-S/DVB-T splitten

    das ist eben genau das, was mich verwirrt hat (diese TV und Radio anschlüsse an den Dosen). Ich dachte das wären Dosen um Kabel-TV + Sat zu splitten.
    Also Ich brauche nicht 2 terrestrische ausgänge sondern 1xterrestrisch und 2x Sat, bei 2 verlegten Kabeln.

    Geht den nun jetzt so eine Dose oder nicht? Über DVB-T wird ja kein Radiosignal gesendet, oder doch? Dann könnte ich den T-Receiver (nicht twin, nur single) einfach an den TV - Anschluss hängen?

    Wie schon geschrieben, brauch ich DVB-T nur für TF1 + France 2-5 (und die restlichen sender von www.TNT-gratuite.fr) weil ich keine zweite Schüssel auf Atlantikbird ausrichten will, Radio brauch ich sowiso nicht.
    Ich hätte logischerweise auch schweizer DVB-T empfang, brauch ich aber nicht unbedingt, hab sie ja über Sat.

    Also mit der ganzen SAT-Technik kenn ich mich sehr gut aus aber von DVB-T hab ich noch keine ahnung. Wie ich dass Signal einspeise weiss ich ja, aber wie kann ich den nun das ganze splitten wie beschrieben?


    jetzt bin ich ziemlich verwirrt :confused: :eek:

    aber danke für die antworten :)
     
  8. S.B.

    S.B. Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Dessau
    AW: Zusammengesführtes DVB-S/DVB-T splitten

    Zu oben abgebildeter Dose müssten 2 Kabel vom SAT-Multischalter geführt werden. Das normale terr. Signal kann in den Multischalter mit eingespeist werden, so das es dann an der Dose am TV-Ausgang wieder abgegriffen werden kann.

    Diese Dose geht also.
     
  9. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Zusammengesführtes DVB-S/DVB-T splitten

    @ angelo85:

    Für einen Twin DVB-S Receiver, brauchst du einfach 2 Kabel vom Multischalter. Dann zu trennen Signal (DVB-S und DVB-T) vor dem Receiver, brauchst du ein Bereichsweiche, wie z.B. Spaun SEW 121F. Dann geht es perfekt.
     
  10. angelo85

    angelo85 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Basel-Schweiz
    Technisches Equipment:
    Astra 1, Astra 2, Hotbird
    AW: Zusammengesführtes DVB-S/DVB-T splitten

    vielen dank charlier, genau sowas habe ich gesucht...:love:

    ich wusste nicht dass es bereichsweiche heisst, desshalb habe ich nie was gefunden

    problem gelöst!
     

Diese Seite empfehlen