1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zur Extremismusbekämpfung stärkere Regulierung des Internetverkehrs?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Pollin, 20. August 2014.

  1. Pollin

    Pollin Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    100cm Satellitenschüssel
    2.0 DiSEqC
    Clarke Tech 2100 Receiver (Wohnzimmer)
    Pollin DR-HD301 Receiver (Schlafzimmer)
    DVB-T Receiver mit Zimmerantenne (Gästezimmer)
    Anzeige
    Liebe User das das Internet nicht nur zum labern und zum spielen benutzt wird ist uns allen klar. Das Netz wird heutzutage vorallem für extremistische Tätigkeiten wie z.b. Rechtsextremismus, Linksextremismus, religiöser Fanatismus und Extremismus genutzt. Die Inhalte sind nach eingeben von einfachen Begriffen wie: Ausländer, Koran, Christus, usw zu finden. Da die Inhalte meist auf ausländischen Servern gelagert werden, ist es kaum möglich die Inhalte zu entfernen und hier denke ich wird es Zeit etwas zu tun. Es kann nicht sein das der Extremismus jeder Art hier auf dem Vormarsch ist das liegt vorallem am Internet und seine Grenzenlosigkeit. Meiner Meinung wäre ein Internetgesetz, das die Sperrung oder Löschung extremistischer Inhalte jeglicher Art erlaubt angebracht.

    Wie steht ihr dazu:
    Soll so ein Internetgesetz erlassen werden? Oder Nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2014
  2. Muhhase

    Muhhase Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Zur Extremismusbekämpfung stärkere Regulierung des Internetverkehrs?

    Soll das eine Scherzfrage sein ? Wer entscheidet den was Extremismus ist und was nicht ?
     
  3. Pollin

    Pollin Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    100cm Satellitenschüssel
    2.0 DiSEqC
    Clarke Tech 2100 Receiver (Wohnzimmer)
    Pollin DR-HD301 Receiver (Schlafzimmer)
    DVB-T Receiver mit Zimmerantenne (Gästezimmer)
    AW: Zur Extremismusbekämpfung stärkere Regulierung des Internetverkehrs?

    Das kann man doch erkennen, wenn z.b. in einem Video extrem gegen Gruppen gehetzt wird oder zum Tod aufgerufen wird.
     
  4. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    5.793
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Zur Extremismusbekämpfung stärkere Regulierung des Internetverkehrs?

    Aha.
    Da hilft sicher nur noch Bundeswehreinsatz im Inneren. Mit in Israel für den Tunnelkampf ausgebildeten HonK, versteht sich. :D
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.346
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Zur Extremismusbekämpfung stärkere Regulierung des Internetverkehrs?

    Auf keinen Fall. Es gibt bereits funktionierende Gesetze und Werkzeuge, unsittliche Dinge aus dem Internet zu entfernen. Zudem sollte die Gesellschaft dafür sorgen, dass die Mitmenschen unvoreingenommen und gut gebildet werden, um selbst verantwortlich zu handeln. Da gibt es auch in Deutschland viele Defizite, nicht nur bezüglich Internet.
    Ich will nicht, dass irgendeine Regierung, eine Kommission oder ein Richter darüber bestimmt, welche Informationen ich mir aus dem Internet holen kann und welche nicht. Der ungefilterte Zugriff auf Informationen ist ein sehr hohes Gut, welches verteidigt werden muß.
    Populistische Parolen, insbesondere mit getrennter Aufführung von "Islamismus" und "religiösem Fanatismus", bringen überhaupt nichts, das ist Bildzeitungs- und Stammtischniveau der unteren Bildungsschicht. Viele sehen dabei den eigenen Fanatismus gar nicht.
    Zum Schluss, lieber Pollin, schenke ich dir noch ein paar Kommata, da scheinst du gerade einen Mangel zu haben: ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,;)
     
  6. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Zur Extremismusbekämpfung stärkere Regulierung des Internetverkehrs?

    Echt, mehr als Sex? Das sind ja wirklich schlimme Zeiten. :D
     
  7. derRonny

    derRonny Platin Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    659
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Zur Extremismusbekämpfung stärkere Regulierung des Internetverkehrs?

    Oh je, das schlimme Internet. Schnell einmarschieren ins WWW...
     
  8. modus333

    modus333 Guest

    AW: Zur Extremismusbekämpfung stärkere Regulierung des Internetverkehrs?

    Da User Pollin eine klare Frage gestellt hat, hier eine klare Antwort: Nein!
     
  9. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Zur Extremismusbekämpfung stärkere Regulierung des Internetverkehrs?

    Das Internet wird eben durch den kleinsten gemeinsamen Level bestimmt weil es eben 'Inter' ist, eben international. Die Dinge die in den USA, in Belize oder sonstwo erlaubt sind, die sind dann eben auch auf der ganzen Welt aufrufbar. Der kleinste gemeinsame Level sind vielleicht solche Dinge wie Kinderpornografie, die in keinem Land der Welt legal ist. Mehr fällt mir fast nicht ein, was nicht irgendwo auf der Welt erlaubt ist.

    Wäre es anders, also würde alles verboten sein, was irgendwo auf der Welt verboten ist, wäre das Internet so gut wie leer. Oder möchte jemand gerne, dass nur noch Frauen in Burka im Internet erlaubt sind. :D
     
  10. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Zur Extremismusbekämpfung stärkere Regulierung des Internetverkehrs?

    Die Menschheit wird irgendwann an Überregulierung zu Grunde gehen. Ich will frei sein, und nicht reguliert. Solchen Leuten, die solche faschistischen Methoden fordern, würde ich gerne mal so richtig auf den Fußabtreter sche!ßen. :wüt:
     

Diese Seite empfehlen