1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zukunft von SD Free TV via SAT?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von PCX, 22. November 2012.

  1. PCX

    PCX Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi.

    Mich würde mal interessieren, wie lange es noch SD Free TV gibt.
    Bei HD kosten die privaten Sender ja etwas und es existieren geweisse Einschränkungen.
    Bei Sd ist derzeit noch alles kostenlos und ohne Einschränkungen. Fragt sich nur wie lange.
    Es gab in der Vergangenheit ja schon Bestrebungen, das SD Angebot einzuschränken bzw ebenfalls kostenpflichtig zu machen. Diese Bestrebungen sind glücklicherweise gescheitert. Dennoch wird das SD Programm immer mehr künstlich in der Bildqualität beschnitten.
    Man vergleiche nur mal ARD SD mit z.B. RTL SD.


    Was meint ihr, wie lange es noch "Sat 4 Free" geben wird, bzw wie lange es noch dauert, bis die "SD Abschaltung" kommt.
     
  2. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Zukunft von SD Free TV via SAT?

    Die Zahlen von HD+ sind so mies, dass es nicht danach aussieht, dass HD+ das jetzige FTA-Geschäftsmodell ablösen wird.

    Es gibt da eine Lücke von mehreren Millionen, die HD-Fernseher haben, aber nicht bei HD+ anbeißen.

    Siehe den Bremse-Thread im HD+ Forum.

    SD FTA bleibt daher noch sehr lange

    Oder HD+ gibt auf.
    Oder die Millionen in der Lücke wechseln zu IPTV
     
  3. PCX

    PCX Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zukunft von SD Free TV via SAT?

    Wir haben auch eine HD taugliche SAT Anlage, Receiver, Fernseher.
    Und wir haben kein HD+ .
    Einerseits weil es was kostet, andererseits wegen der Einschränkungen.

    Ich bin nur mal gespannt, wie lange es die freie SD versorgung noch geben wird.

    Ist bei IPTV HD ohne Aufnahmesperre drin?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.153
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Zukunft von SD Free TV via SAT?

    Wen sich die KEF durchsetzt, beenden die Öffentlich- Rechtlichen Sender 2019 Ihre SD Abstrahlung.
    Was dann die Privaten machen k.A.
     
  5. PCX

    PCX Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zukunft von SD Free TV via SAT?

    Die machen dann bestimmt auch aus, denen ist SD bestimmt ein Dorn im Auge.
    Die alten Glotzen könnte man ja noch mit HD Receivern mit Downsampling betreiben.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.153
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Zukunft von SD Free TV via SAT?

    Die Privaten haben 2 Möglichkeiten.
    1. Die ziehen HD+auf Biegen und Brechen durch und nehmen Reichweitenverluste in Kauf, die durch höhere HD +Gebühren kompensiert werden.

    Oder

    2. Sie strahlen Ihre Programme FTA in HD aus und lassen HD+ sein.

    Ich tippe auf 1.
     
  7. PCX

    PCX Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zukunft von SD Free TV via SAT?


    Ja könnte sein dass die 1) machen. Wenn man im Gegensatz mal überlegt, wie sie sich vor 20-25 Jahren um Reichweite gerissen haben. Damals war das Programm aber auch noch besser.
    Ich kenne noch RTL Plus vom Sender Dudelange / Luxemburg, und auch die Anfänge von Sat 1, pro7 use. Das alte Tele5 kenne ich auch noch.
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.690
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Zukunft von SD Free TV via SAT?

    Wenn dann dank Reichweitenverlust die Werbeeinnahmen auf 10% des Wertes vor Einstellung von FTA eingebrochen sind, wird der Vorstand gefeuert, und der Nachfolger reißt das Ruder herum und nimmt Variante 2 ;-)

    Ich denke, daß die HD+ - Einnahmen gerade die Mehrkosten der Verschlüsselungs-Infrastruktur decken.

    Zwingende und nicht zwingende Gründe für HD-Verschlüsselung gibt es aber ein paar:

    1) Hollywood verbietet die restriktionsfreie Verbreitung ihrer Filme in HD. (Angst um die Blueray-Zweitverwertung) Alternative "richtiges" HD und Verschlüsseln, SD auf HD aufblasen und nicht verschlüsseln.

    2) Definierte Reichweite - Ersparnis bei den Lizenzkosten (ORF-Modell).

    Ob das aber alles das mögliche Abwandern von Werbekunden aufwiegt.
    Ich denke, die Sender machen mind. 90 % ihrer Einnahmen mit Werbung... Und alles was da zu Problemen führt ist ein Sakrileg ;-)
     
  9. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zukunft von SD Free TV via SAT?

    Bei den öffentlich-rechtlichen Anstallten sieht es so aus, dass seitens der KEF der SD-Simulcast 2019 beendet werden soll.

    Die Privaten werden sich sicherlich - wie bei der analog-Abschaltung - mit an die Kampanie dranhängen.

    Diesen Termin halte ich persönlich für realistisch, da alle jetzt verkauften Fernseher mit Tripple-Tuner bereits DVB-S2 an Bord haben.

    Eine Umrüstung der Zweit- und Drittgeräte (alte Röhrenfernseher oder Flachbildschirme ohne Tripple-Tuner mit Billig-SD-Receiver) wird mit Sicherheit weniger Probleme bereiten, als die Analog-Abschaltung, da die Anlagen nun auf Vollbandempfang (Sternverteilung oder teilnehmergesteuertes Einkabelsystem) umgerüstet sind - Receivertausch reicht also.

    Dass mittlerweile hauptsächlich HD-taugliche DVB-S2-Receiver verkauft werden sieht man daran, dass Supermarktketten alte, reine SD-Receiver für 24,99 EUR verramschen, damit sie schnell aus dem Sortiment kommen.

    CI+ ist mittlerweile Standard in vielen verkauften Geräten, da können hier im Board noch so viele Gegner sein, die Realität zwecks reinem Zugang zu HD+ ist gegeben.

    Und wenn nach der SD-Abschaltung die Privaten in HD auf ein mal dunkel sind, wird sich HD+ verkaufen wie warme Semmeln. Wenn sie so lange durchhalten. Genau DAS wird spannend!

    Ich will mich hier keinesfalls als HD+ - Freund darstellen, ich sage lediglich, dass wenn es die Privaten bis zur SD-Abschlatung knallhart durchziehen und HD+ weiter betreiben, dann wird ab 2019 in fast jedem deutschen Sat-Haushalt eine HD+ - Karte vorhanden sein.

    Die Tendenz zeigt es auf: Im Kabel gibts HD nur gegen Gebühr und bei Sat wird das auch so kommen - was die Privaten angeht.

    Ich kann mir die Werbeaktion schon richtig vorstellen: Ab 01.04.2019 kein RTL, Sat1 und Pro7 mehr? Jetzt schnell bei HD+ einsteigen, damit der Bildschirm ab 01.04. nicht dunkel wird! Kabelkunden wenden sich an Ihren Kabelnetzbetreiber. Der Fachhandel berät Sie!

    Damit halte ich 2019 auch für das Ende des analogen Kabels. Man wird bei den Privaten mit der Abschaltung von SD auf ALLEN Empfangswegen gleichzeitig das Gebührenmodell durchsetzen.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  10. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Zukunft von SD Free TV via SAT?

    Glaube ich nicht, die Privaten leben von der Werbung und damit von ihren Einschaltquoten und die dürften dann soweit einbrechen daß sie ihr Geschäft nicht mehr aufrecht halten können. Ich rechne eher mit eine Wechsel von HD+ zu HD.
     

Diese Seite empfehlen