1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zukunft des Fernsehens: Mittelsegment bricht weg

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. November 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.644
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In Zukunft wird es mehr schlechtes Fernsehen und gleichzeitig mehr qualitativ hochwertige Inhalte geben. Eine Studie zum Fernsehen in fünf Jahren prognostiziert hingegen das Wegbrechen des mittleren Segmentes.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Rufux

    Rufux Gold Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Zukunft des Fernsehens: Mittelsegment bricht weg

    vor allem von sogenanten Free TV Formaten wird man sich dann wohl endgültig verabschieden müssen...
     
  3. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.017
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zukunft des Fernsehens: Mittelsegment bricht weg

    Die Studie ist Schwachsinn.
    Der Beitrag hat weder Fleisch noch Fisch.

    Die Überschrift ist das einzig Interessante.

    Schade.
     
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.651
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Zukunft des Fernsehens: Mittelsegment bricht weg

    Von Gängelungen und Restriktionen ebenfalls:winken:
     
  5. McPoldy

    McPoldy Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Zukunft des Fernsehens: Mittelsegment bricht weg

    also für Qualität bin ich gerne bereit zu zahlen,wenn Inhalt und sendeweise so sind wie ich sie mir vorstelle,also HD ohne Werbeunterbrechung und irgendwelche Restriktionen,dann zahle ich gerne.

    nur dann sollten die Sender auch den Mut haben auszusprechen das sie jetzt Pay-TV sind und nicht weiter behaupten es wäre Free-TV obwohl sie vom Verbraucher Geld wollen,damit einher geht dann auch das die betroffenen Sender wohl ne andere Zulassung der Medienbehörden brauchen denn ich glaub nicht das RTL-HD und Co. ne Pay-TV Lizenz hat,die laufen in der Zulassung immer noch als Free-TV was es ja definitiv nicht ist.
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.651
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Zukunft des Fernsehens: Mittelsegment bricht weg

    Richtig. Sie setzt vieles voraus, wo man noch gar nicht weiß, ob und wie schnell was kommt, z.B. extrem breitbandiges Internet, für HD notwendig....
     
  7. AW: Zukunft des Fernsehens: Mittelsegment bricht weg

    Ja, es kommt mir auch so vor, als wären da Äpfel mit Birnen und gleich noch Pflaumen verglichen worden. Die technische Qualität (HD oder gar 3 D) hat doch nichts, aber auch gar nichts mit inhaltlicher Qualität zu tun usw. usf.
     
  8. marcol1979

    marcol1979 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Zukunft des Fernsehens: Mittelsegment bricht weg

    Noch mehr schlechtes Fernsehen ? :D
    Naja, HDTV & 3D im Einklang mit "qualitativ hochwertig" zu nennen ist auch ein Witz. Müll hochauflösend und in 3D wird davon auch nicht attraktiver. :D
     
  9. Dj_Dee

    Dj_Dee Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Zukunft des Fernsehens: Mittelsegment bricht weg

    d.h. also am Ende wird es noch schlimmer als jetzt...?! Ist es jetzt nicht teilweise schon schlimm genug? Hartz IV TV, dacht ich, ist schon das Ende...!
    Kann man denn noch tiefer sinken? Man braucht sich doch wöchentlich pro Sendergruppe nur eine "Informationssendung" ansehen und man hat alles gesehen und man ist "voll im Bilde". Für mich hat das mit TV nix mehr zu tun...! Man verblödet doch vor lauter Castingshows, Scriptet Reality Formaten, etc., das hat doch mit Qualität nix mehr zu tun! *boah hab ich Frust*
     
  10. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Zukunft des Fernsehens: Mittelsegment bricht weg

    Gegenwart des Fernsehens: Mittelsegment ist weggebrochen.

    Im Deutschen TV-Markt sind praktisch nur noch Ard HD, Zdf HD, Arte HD sowie Sky HD-Kanäle sehenswert.

    Der Rest ist geistiger und technischer Müll.

    Nur hat das noch nicht jeder begriffen. Und manche werden es auch nicht begreifen.

    Jedes Volk bekommt das TV-Programm, das es sich verdient.
     

Diese Seite empfehlen