1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zugriff auf Panasonic DMR SB785 im Heimnetzwerk

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Wholocked, 28. Oktober 2013.

  1. Wholocked

    Wholocked Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Ich möchte gerne über mein Heimnetzwerk (LAN-Verbindungen über einen Router) vom PC aus auf die Daten auf meinem Festplattenrecorder (Panasonic DMR SB785) zugreifen. Hintergrund ist, dass ich überlege, mir einen dlna-fähigen TV für einen Raum in einem anderen Stockwerk zuzulegen, um dort die aufgezeichneten Filme (auch) schauen zu können. Die Verbindung zum PC ist sozusagen die Vorübung bzw. der Test - und schon hier scheitere ich.

    Ich kenne mich mit Heimnetzwerken leider nicht besonders gut aus; ich habe es gestern erst auf meinen beiden PCs eingerichtet, die ohnehin am selben Router hängen; der Zugriff von einem zum anderen funktioniert ohne Probleme. Dann habe ich den Panasonic "eingerichtet" (und eingestellt, dass jedes Gerät des Netzwerks Zugriff haben darf), und er hat auch eine IP (und die Internetverbindung geht auch), doch auf dem PC wird er zwar angezeigt, aber ich kann nicht auf ihn zugreifen. (Ich kann mir die Eigenschaften anzeigen lassen, aber an die Daten komme ich nicht.) Auch im WMP wird er angezeigt, aber wenn ich dort auf einen Ordner (z.B. TV-Aufzeichnungen) gehe, erscheint eine Meldung nach dem Motto "Der Zugriff wurde von der Remotebibliothek nicht zugelassen. Bitte wenden Sie sich an den Hersteller des Geräts."

    Was nun? Was mache ich falsch bzw. was übersehe ich?

    Über Hilfe würde ich mich wirklich sehr freuen!

    Herzliche Grüße
    Wholocked
     
  2. festus1965

    festus1965 Gold Member

    Registriert seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Duo2, Solo 2, Dreambox 800, DBox2
    AW: Zugriff auf Panasonic DMR SB785 im Heimnetzwerk

    Solltest mal die Produktbeschreibung lesen:

    Dank der Home Server Funktion lassen sich aufgenommene Programme auch in anderen Räumen genießen. Mit DLNA kompatiblen 2010er Panasonic Produkten wird der Recorder somit zum Server.

    PC geht nicht.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.164
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Zugriff auf Panasonic DMR SB785 im Heimnetzwerk

    Tja dann handelt es sich aber nicht um DLNA, denn das ist ein Standard der mit allen Geräten die diesen unterstützen, funktionieren sollte. Aber bei Panasonic ist das eben nicht der Fall.
     
  4. Wholocked

    Wholocked Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zugriff auf Panasonic DMR SB785 im Heimnetzwerk

    Vielen Dank für die Hilfe, diese "Spitzfindigkeit" seitens Panasonics habe ich leider übersehen (da beim Kauf des Receivers ein Heimnetzwerk noch kein Thema war, habe ich damals leider auch nicht darauf geachtet).

    Das würde aber ja zumindest bedeuten, dass es Hoffnung gibt, die aufgenommenen Sendungen per (sogenanntem...) DLNA auf einem Panasonic-TV ab Baujahr 2010 zu sehen, und das wäre ja schon mal nicht schlecht.

    Herzliche Grüße
    Wholocked
     

Diese Seite empfehlen