1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zugriff auf interne Festplatte

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von hensch, 23. Dezember 2008.

  1. hensch

    hensch Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Ich habe eine Nokia d-box 2 (JtG Image) und überlege, eine Festplatte in das Gerät einzubauen. Allerdings habe ich noch zwei Fragen, auf die ich hier im Forum keine Antwort gefunden habe.
    -Wie kann ich die Daten von der Festplatte auf den PC übertragen? Geht das nur über das Netzwerk per FTP? Das ist dann doch eine ziemlich zeitraubende Angelegenheit, oder?
    -Wie laut ist eigentlich der Betrieb der d-box mit Festplatte?

    Grüße

    hensch
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.003
    Zustimmungen:
    3.926
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Zugriff auf interne Festplatte

    Du kannst die Daten per FTP übertragen (Datenübertragung ca. 1MByte/s. Es gibt ja jetzt auch Systeme wo man per USB den Rechner direkt an die Platte anschließen kann.
    Wie laut die D-Box ist hängt nur von der HDD ab. Eine 2,5" HDD ist praktisch nicht hörbar (aus mehr als 50cm Entfernung). Bei 3,5" HDDs sind welche mit 5400U/Min vor zu ziehen.
     
  3. R2-D2

    R2-D2 Silber Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Zugriff auf interne Festplatte

    Also bei meiner DBox2 ist eine kleine 2,5Zoll Platte verbaut ! Diese ist gar nicht hörbar ! Das einzigste was man ein wenig wahrnimmt ist der zusätzlich eingebaute Lüfter ! Dieser läuft auf 5Volt und ist somit fast nicht hörbar !
    Die Übertragung zum Pc ist schon eine Zeiraubende Angelegenheit !
    An Deiner Stelle würde ich mir zum IDE Interface noch einen USB2.0-Adapter mit einbauen ! Den gibt es auch bei Hallenberg zu erwerben !
     
  4. hensch

    hensch Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Zugriff auf interne Festplatte

    Das klingt schon sehr vielversprechend , vielen Dank!
     
  5. noozles

    noozles Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zugriff auf interne Festplatte

    Man sollte noch erwähnen, dass die maximale Kabellänge bei USB auf 5m begrenzt ist. Du kannst auch auch externe Festplatte über eSATA an der Box anschließen. Hier steht beschrieben wie das funktionieren kann http://www.dbox2.de/html/esata.html.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2008
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.003
    Zustimmungen:
    3.926
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Zugriff auf interne Festplatte

    Extern die HDD anschließen geht natürlich (habe ich auch per S-ATA). Aber ein Problem hat man dann doch da die HDD mit XFS oder ext2bzw. ext3 formatiert werden muss, ist es unter Windows nicht so leicht diese zu auszulesen. für ext2/3 gibts noch Treiber die nicht ganz komplikationsfrei sind, aber für XFS habe ich nichts funktionirendes gefunden.

    Unter Linux die HDD auszulesen ist genauso Tricki, denn das mag mit NTFS HDDS nicht so richtig gern umgehen. Per Linux Live CD funktioniert es extrem selten (mit etlichen Versuchen muss man da schon leben).
     
  7. PaulchenP

    PaulchenP Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Zugriff auf interne Festplatte

    Für den Zugriff über USB2.0-Adapter werden exact die gleichen Treiber verwendet. Deswegen gilt das von Dir geschriebene auch für USB2.0:
    Für ext2/3 gibts noch Treiber die nicht ganz komplikationsfrei sind, aber für XFS habe ich nichts funktionirendes gefunden.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.003
    Zustimmungen:
    3.926
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Zugriff auf interne Festplatte

    Ja, natürlich. ;)
     

Diese Seite empfehlen