1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zu wenige Sender mit DVB-C Receiver nach Umsetzanlage ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Stefan P, 10. August 2003.

  1. Stefan P

    Stefan P Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo,

    seit 2 Wochen habe wir hier eine Digi Sat umsetzanlage im Haus. Es werden 34 Sender umgesetzt.
    Ich dachte nun alle Free ASTRA Digital Programme rausholen zu können mit einer DVB-C STB.
    Nur leider werden z.B. Kabel 1 und Pro Sieben nicht gefunden.Was kann ich noch machen ? die SR beim Suchlauf läßt sich nur manuell ändern.Die meisten werden mit 64QUAM gefunden..

    Help

    <small>[ 10. August 2003, 16:32: Beitrag editiert von: Stefan P ]</small>
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Da wirst du dich mal beim Betreiber der Anlage schlau machen müssen, welche Programmpakete für das Kabel aufbereitet werden. Falls sich der Betreiber an Kabel-Deutschland orientiert, gibt es nur Premiere, ARD und ZDF.

    <small>[ 10. August 2003, 16:31: Beitrag editiert von: hans2 ]</small>
     
  3. Stefan P

    Stefan P Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    München
    Tja der Anbieter ist die KMS = Kabel Deutschland..;-(
    Ich hab auch ARD ZDF und RTL Digital, Premiere wäre auch möglich..will ich nicht.
    Aber wie kommt dies zustande dass z.b.: Sonnenklar TV und Bloomber üer die Umsetzanlage kommen aber nicht mit der STB gefunden werden. Desweiteren finde ich SAT1-CH aber nicht den Deutschen..
    Strange war auch das er beim ersten SL RAI 1,2,3 gefunden hat..und RTL Digital nicht. Jetzt findet der STB zwar RTL aber RAI (auch wenn verschlüsselt) nicht mehr..Hilfreich war eine Mailanfrage an KMS auch nicht..die meinte lapidar Pro Sieben würde nicht über ASTRA Digital kommen.
    (ich wollt doch den Dolby Sound nutzen)
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Jetzt scheint einiges durcheinander zu gehen.
    1. Es gibt drei Möglichkeiten einer Kabelanlage: a.) komplette Übername von Kabel-D, b.) komplette eigene Aufbereitung und c.) Übernahme von Kabel-D und hinzufügen mittels eigener Sat-Aufbereitung.
    2. Da du offenbar mehr Programme empfangen kannst, als Kabel-D anbietet, ist der Betreiber! deiner Anlage zuständig, dir zu sagen, was du empfangen kannst und wie.
    3. Deiner Beschreibung nach scheint die Anlage noch im Aufbau zu sein. Du solltest vielleicht mal beobachten, auf welchen Kanälen (Frequenzen) welche Buketts übertragen werden.
     
  5. Stefan P

    Stefan P Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    München
    Also...
    die KMS hat eine Digi Sat Umsetzanlage bei uns installiert. Ausgerichtet auf ASTRA. Umgesetzt wird z.B: Bloomberg, CNBC, Sonnenklar, HR, MDR komisch ist halt das z.B.:pro Sieben und Kabel 1 von der STB gar nicht gefunden werden. ARD und ZDF sowie RTL Digital ja. Mir wurde auf meine Nachfrage per Mail die DigiSat Frequenzliste zugesand...die halt bei DVB-C Frequenzen nix bringt..Ein Münchner mit selber konstellation wäre hilfreich
    Ach und seit 2 Wochen ist die Anlage im Betrieb. Icvh gehe nicht von "noch" Aufbau aus

    <small>[ 10. August 2003, 17:32: Beitrag editiert von: Stefan P ]</small>
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    den findest du nur im Einzugsbereich deiner Anlage, also wie du zuerst geschrieben hast in dem Haus.
    Wenn KMS die Anlage installiert hat, muss der Hauseigentümer ein entsprechendes Mess-Protokoll bekommen haben, aus dem ist dann ersichtlich, mit welchen Pegeln welche Kanäle mit welchen Programmen belegt sind. Darüberhinaus muss es einen Ansprechpartner geben, der eventuelle Anlagenfehler behebt.
     
  7. Stefan P

    Stefan P Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    München
    Leider...im Haus brauch ich noch nicht fragen..da ich bisher der einzige mit einer STB bin
    die "anderen" haben nur die umgesetzten Kanäle
     
  8. mosc

    mosc Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    426
    Ort:
    M
    kann es vielleicht sein, dass du statt einer Kabelbox eine Satbox benötigst? (also, dass die Digitalen Programme nicht auf Kabelfrequenzen umgesetzt werden, sondern es sich um eine SAT-ZF Verteilung handelt?)
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hallo Stefan,

    irgendwie vermittelt mir das ganze den Eindruck, das man Dich vertrösten will, eigendlich hilft da ( da jedes Kabelnetz seine Eigenheiten hat ) nur nerven !!

    Du kannst Dir nicht was aus den Fingern saugen, wenn die nicht mal selber wissen, was sie gemacht haben, aber vielleicht könntest Du Dir auf der Telekom HP die Frequenzbandbelegung besorgen, und mit den Angaben der Telekom in Euerem Frequenzband herumstochern, vielleicht bringt es was, ich befürchte das Du bei Deinem Betreiber nicht sehr viel weiter kommst.

    Pro7, Sat1 Kabel1, DSF kommt natürlich über Astra, die ersten drei sogar in DE ,CH ,A .

    Ich denke, das sie die Verträge nicht unter Dach und Fach bekommen haben mit der ProMedia( oder wie die Heissen ).

    digiface
     

Diese Seite empfehlen