1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zu welcher Uhrzt. kann man z. Zt. eine ungefähre Standortbestimmung machen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von susanne, 14. April 2005.

  1. susanne

    susanne Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bonn
    Anzeige
    Ich danke euch für eure Hilfe.
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Zu welcher Uhrzt. kann man z. Zt. eine ungefähre Standortbestimmung machen?

    ..zu jeder tageszeit, wenn du auf deinen gps-receiver guckst ;) Wenn du aber die sun-outage meinst (sonne steht hinter den satelliten), musst du wieder bis zum herbst warten. Mond soll auch gehen, da fehlen mir aber die daten.
     
  3. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Zu welcher Uhrzt. kann man z. Zt. eine ungefähre Standortbestimmung machen?

    fast jede Nacht bei klarem Himmel.

    Anhand der Sterne, zumindest ungefähr.
    Wenn du mehr dazu wissen willst, wann du wohin gucken und wonach ausschau hälst, schreib einfach nochmal mit ca. Wohnort.

    Der Mond etwa 2mal im Monat.
     
  4. susanne

    susanne Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bonn
    AW: Zu welcher Uhrzt. kann man z. Zt. eine ungefähre Standortbestimmung machen?

    Danke.

    Wohne in der Nähe von Chemnitz.
     
  5. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Zu welcher Uhrzt. kann man z. Zt. eine ungefähre Standortbestimmung machen?

    Hallo,

    zu etwas nächtlicher Stunde etwa gegen 23:57 heute nacht sieht man de Jupiter sehr gut. Er liegt dann auf 35,5Grad Elevation und 172Grad Azimuth, also nur ca. 4 Grad Elevation zu hoch. Jupiter ist sehr hell und zu diesem Zeitpunkt der in Südrichtung liegende einzig so helles Objekt, sticht deutlich hervor.

    Etwas später gegen 00:32 liegt Theta Vir auf 27,5Grad Elevation und 172Grad Azimuth, also ca. 4 Grad zu niedrig. Alpha Vir ist deutlich lichtschwächer als Jupiter, aber noch deutlich zu erkennen und liegt links unterhalb von Jupiter.

    Alle anderen Sterne, die noch näher über den Satelliten stehen sind wesentlich zu dunkel und nur mit Teleskopen zu erkennen.

    Alles für Astra19. Die Sterne wandern aus unserer Sicht wie Sonne/Mond auch alle vom Ost- zum Westhimmel.

    Zum Vergleich: Die Sonne erreicht bis zu 49Grad Elevation am höchsten Punkt derzeit.

    Viel Spaß damit ^^
     
  6. reh1966

    reh1966 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    26
  7. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Zu welcher Uhrzt. kann man z. Zt. eine ungefähre Standortbestimmung machen?

    stimmt, die Seite ist gut.

    Sonne eignet sich leider nur 2mal im Jahr.
     
  8. helgri

    helgri Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Zu welcher Uhrzt. kann man z. Zt. eine ungefähre Standortbestimmung machen?

    Hallo Susanne,

    die von reh1966 genannte Seite kann man mehr als nur 2x im Jahr benutzen.
    Trage Deinen Standort ein, den gewünschten Satelliten und stelle dann in der 3D-Ansicht den Tag ein, an dem Du die Einstellung vornehmen willst.
    Natürlich steht die Sonne nur 2x im Jahr direkt hinter dem Satelliten, aber wenn Du die aktuelle Höhe der Sonne auf Deinem Spiegel einstellst, dann stimmt schon mal die Richtung (=aktuelle aus dem Programm abgelesene Uhrzeit!) und wenn die Höheneinstellung am Spiegel einigermaßen etwas taugt, dann kippst Du abschließend den Spiegel auf die für den/die Satelliten einzustellende Höhe. Das ganze klappt an jeden schönem Sonn(en)tag.
    Diese beiden Einstellungen markierst Du am Mast und dann mußt Du eigentlich nur noch ein Feintuning (geringe Links-/Rechts-/Rauf-/Runterdrehung)durchführen.
    Viel Spaß beim Ausprobieren und natürlich viel Erfolg.

    gruß
    Helgri
     

Diese Seite empfehlen