1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zu kleines Bild einer gebrannten DVD am externen Player???

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von justAfreak, 4. Januar 2010.

  1. justAfreak

    justAfreak Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bei der Wiedergabe einer in meinem SONY RDR-HXD990 gebrannten DVD in einem LCD-TV mit integriertem DVD-Player (GRUNDIG Vision 22-2930 T DVD) erscheint das Bild viel kleiner als das Bildformat im TV-Betrieb, also mit schwarzen Rändern rundherum. Spielt man eine originale Kauf-DVD ab passt alles perfekt. Der freundliche Berater von der GRUNDIG Technik-Hotline meint, dass der HDD-Recorder möglicherweise die schwarzen Balken mit aufzeichnet.
    Kennt jemand das Problem und weiß, ob an den Einstellungen vom HDD-Recorder irgendwas verändert werden muss?

    Vielen Dank vorab!
    justAfreak
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2010
  2. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: Zu kleines Bild einer gebrannten DVD am externen Player???

    Ist die aufgezeichnete (und gebrannte) Sendung denn im "richtigen" 16:9 Format, also anamorph, gesendet worden?
    Das liest sich, als ob die Sendung herkömmliches 4:3 (mit 16:9 Seitenverhältnis) ist, was bei analogem TV-Signal (da HDD/DVD-Recorder) nicht ungewöhnlich wäre.
    Da bleibt dir wohl nur, am TV bei der Wiedergabe das Bild zu zoomen, dann sollte es wieder formatfüllend (aber mit niedrigerer Auflösung) sein. :)
     
  3. justAfreak

    justAfreak Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zu kleines Bild einer gebrannten DVD am externen Player???

    Hallo TPAU65,
    vielen Dank für Deine Antwort, die mich aber - ganz ehrlich - nicht so recht zufrieden stellt. Der HDD-Recorder ist gerade mal 1 Jahr alt und zeichnet aktuelle Serien und Spielfilme vom integrierten DVB-T-Receiver oder vom angeschlossenen DVB-C-Receiver auf, die bei Bedarf auf DVD-RW gebrannt werden zum Ankucken auf dem Zweitgerät - jede Sendung hat rundherum die schwarzen Balken. Am Zweitgerät kann ich das Bildformat im DVD-Betrieb von 4:3 auf 16:9 ändern, so dass es größer wird und die seitlichen Streifen verschwinden, was aber das Bild in der Breite enorm verzerrt. Am Hauptfernseher (Röhrengerät) stimmt die Darstellung, bis auf die unvermeidlichen schwarzen Balken oben und unten da eben noch im guten alten 4:3 Format.
    Hast Du vielleicht noch eine andere Idee?
    Viele Grüße!
    justAfreak
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2010
  4. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Zu kleines Bild einer gebrannten DVD am externen Player???

    ... guckst Du in die Betriebsanleitung (RTFM;-)) - ich hab noch einen analogen 595er Panasonic-DVD/HDD Recorder rum stehen - der zeichnete z. B. nur unter ganz bestimmten Vorraussetzungen (bin zu faul zum suchen) im 16:9 Format auf ...
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Zu kleines Bild einer gebrannten DVD am externen Player???

    DVD-Recorder haben generell ein Problem mit 16:9. Weil innerhalb eines DVD Titels darf das Seitenverhältnis nicht wechseln. Und was soll er tun wenn du aufzeichnest und da ändert sich das Seitenverhältnis (z.B. in der Werbung)?

    Also, als erstes erstmal sicherstellen das der Receiver auf 16:9 steht (d.h. bei 16:9 dem Video oben/unten keine schwarzen Balken hinzufügt).
    Und dann mal schauen ob du im Recordermenü da irgendwie fix 16:9 einstellen kannst. Geht das nicht dann kannst du auf dem PC das 16:9 Flag im IFO setzen (z.B. mit dem Programm IFOEdit). Dann auf RW aufnehmen und am PC nochmal auf R brennen.

    cu
    usul
     
  6. justAfreak

    justAfreak Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zu kleines Bild einer gebrannten DVD am externen Player???

    Hallo zusammen

    und vielen Dank für Eure Tipps! Aber mal ganz ehrlich usul, meine Frau wird sich sehr bedanken wenn sie abends außer auf mich auch noch Lust auf die "Sturm der Liebe"-Folge vom Nachmittag hat... [​IMG]

    Nochmals vielen Dank & viele Grüße!
    justAfreak
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen