1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zu dumm zum ausrichten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Thomas777, 22. November 2007.

  1. Thomas777

    Thomas777 Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Guten Morgen,

    da ich gerne ein paar zusätzliche fremdsprachige Sender empfangen wollte, habe ich mir eine Dreambox und eine TechniSat Multytenne gekauft. Und wie das so ist als Anfänger, habe ich ein paar Probleme mit der Einrichtung, bzw. wahrscheinlich eher mit der Ausrichtung.

    Wenn ich Dreambox und Multytenne verbinde, und dann anschließend den Satfinder benutze, wundere ich mich als erstes, dass die Werte für SNR und AGC zwar ein wenig schwanken, aber unabhängig von der Orientierung der Schüssel zeigt der Schirm immer Werte von um die 65 % (SNR) und 70-75 % (AGC) an - selbst wenn ich die Schüssel komplett in die falsche Richtung drehe. Da kann doch was nicht stimmen, oder?

    Unnötig zu erwähnen, dass die Dreambox beim Sendersuchlauf keinen Erfolg meldet (kein LOCK möglich).

    Mache ich grundsätzlich was falsch, ist da vielleicht der LNB kaputt oder...?

    Zur Konfiguration noch ein paar Fakten:
    - Dreambox 600 PVR mit Gemini 4.1
    - Multytenne Twin
    - Standort Mainz

    Wenn mir jemand helfen könnte, wäre super...

    Grüße, Thomas
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Zu dumm zum ausrichten?

    wenn deine dreambox eine werkseitige voreinstellung besitzt ( ich meine eine gespeicherte senderliste ) dann programmplatz 1 " das erste " aufrufen und dann evt das einstellmenü öffnen und dort wird es einen punkt geben " antenneneinstellung " oder so ähnlich und dann musst du deine antenne solange einstellen, bis das programm zu sehen ist bzw bis ausschläge am qualitätsband zu sehen sind. dann fein tuning bis bester wert da ist. deinen satfinder schenkst du den nachbarskindern zum spielen
    was soll ein suchlauf bringen wenn die antenne nicht exakt ausgerichtet ist ????????????
    falsch machen kann man das nicht nennen, denn du machst ja überhaupt nichts richtig
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2007

Diese Seite empfehlen