1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zu digital aufrüsten, gehts so?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Koun, 14. Januar 2003.

  1. Koun

    Koun Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Anzeige
    OK, ich hab vor mir ne DVB-Karte zuzulegen, hier ist die Situation:

    Vorhanden:
    Schüssel mit LNB (beides alt) und ein 6fach-verteiler an dem 4 Receiver hängen (alles analog)

    Ziel:
    DVB-Karte zum TV-Kucken über TV-out mit digitalem Audio über das LiveDrive meines SB live platinum 5.1 und zum speichern vom TV-Material auf die Platte (incl dolby digital)

    Wie ich’s mir vorstelle:
    Das alte LNB durch ein neues Twin-LNB ersetzen. Einer der Zwillinge ersetzt das alte LNB, der andere geht direkt an die DVB-Karte

    Fragen:
    Isses echt so einfach?
    Muss die Schüssel bestimmte Kriterien erfüllen (zB Durchmesser)?
    Gibt es sonst noch was zu beachten (zB maximale Kabellänge)?

    Währe nett wenn ihr mich da etwas informieren könntet
    Schomma Danke
    Koun
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    geht so wenn alle anderen kein TV mehr wollen. Du wirst LNB (quattro LNB) und Multischalter(5/6) austauschen müssen. Oder Du nimmst gleich ein OCT-LNB, dann werden alle Teilnehmer direkt am LNB angeschlossen.
     
  3. Koun

    Koun Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Idar-Oberstein
    ich dachte ein twin lnb währe so gut wie 2 lnbs
    und könnte den analogen-verteiler und die dvb karte versorgen
     
  4. Koun

    Koun Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Idar-Oberstein
    ums nochma genau zu sagen
    der analoge verteiler und die analogen reciever sollen bleiben, es soll nur die dvb karte dazu kommen
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Auch zum analogen Fernsehen braucht man schon 2 Ebenen. Wenn Du genau schaust, wirst Du feststellen, daß jetzt schon vom LNB zum Verteiler (Multischalter) 2 Kabel gehen. Bei digital kommen noch 2 dazu (also insgesamt 4).
    Genauere Erklärungen hier: www.beitinger.de/sat

    Folgende Übergangslösung ist denkbar: Du nimmt ein Quad-LNB, schließt an zwei der Ausgänge den bisherigen Multischalter an und nimmst einen der übrigen Ausgänge für Deine TV-Karte.
     
  6. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    nee, ganz so easy ist das nicht. Bei analog und digital gibt es im ganzen 4 Ebenen die verteilt werden wollen. Mit einem Twin LNB ist eine Verteilung nicht möglich. Wenn Du den Twin LNB genau wie jetzt den analogen Twin anschließt, können erstmal alle weiter ihr analoges TV sehen, außer es hat jemand an seinem Receiver das 22kHz Signal eingestellt und dann schaltet der das LNB ins Highband, nur im Highband läuft nix analoges, also kein Empfang. Und die DVB Karte schaltet auch per 22 kHz Signal ins Highband, mit dem selben Ergebnis für die anderen Nutzer, Du hast zwar Dein DigiTV aber die analogen auf der selben Ebene haben nix. Das geht nur mit nem Quattro. Möglich das es mit einem Quad (da ist der 4 fach Multischalter schon mit eingebaut) geht das zwei Ausgänge vom Quad den Multischalter versorgen, und Du Dein Kabel direkt zum Quad legst, aber das weiß ich nicht genau. Da weiß hier sicher jemand besser bescheid.
     
  7. Koun

    Koun Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Idar-Oberstein
    also:
    analog braucht 2 kabel (stimmt ja, für hor und vert), digital 1
    also hät ich bei nem quad lnb beides einmal versorgt und einen anschlus frei
     
  8. Marck

    Marck Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Nein, das ist leider nicht ganz richtig bzw. etwas ungenau. Für digitalen Empfang geeignete Universal-LNBs haben 4 Ausgänge: horizontal lowband, vertikal lowband, horizontal highband und vertikal highband. Diese Ausgänge werden dann von einem Multischalter auf die angeschlossenen Teilnehmer verteilt. Die so eingesetzten LNBs heissen Quattro-LNBs.

    Es gibt auch Universal-LNBs, die den Multischalter gleich eingebaut haben und zwar mit Anschlüssen für 1 (Single), 2 (Twin), 4 (Quad oder Quattro Switch) oder 8 (Oct) Teilnehmer.

    Für dein Vorhaben heisst das, dass du entweder LNB und Verteiler gegen Quattro-LNB und Multischalter austauschen musst.
    Oder du ersetzt den LNB durch einen Oct-LNB, an dem alle Teilnehmer (auch deine DVB-Karte) direkt angeschlossen werden (also ohne Verteiler bzw. Multischalter).
    (Das hat Silly übrigens auch schon in der ersten Antwort geschrieben.)

    Die Lösung mit dem Oct-LNB ist, glaube ich, ähnlich teuer wie die mit dem Multischalter, erlaubt aber nicht so lange Anschlusskabel zum Receiver wie die Multischalter-Lösung. Der Multischalter benötigt zudem einen Stromanschluss.
     
  9. Koun

    Koun Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Idar-Oberstein
    aha, und der multischalter unterstützt dann gigitale und analoge geräte?
     
  10. Koun

    Koun Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Idar-Oberstein
    das ginge also nicht??
     

Diese Seite empfehlen