1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zitterpartie um Bundesliga-TV-Rechte: Premiere-Finanzierung unsicher (Update)

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. November 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.215
  2. NedFlanders

    NedFlanders Platin Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    2.237
    Ort:
    Siegerland
    AW: Zitterpartie um Bundesliga-TV-Rechte: Premiere-Finanzierung unsicher (Update)

    Wann fordert der erste Vereinspräsident einen Rettungsschirm für die in ihrer Existenz bedrohten Buli-Clubs - oder wahlweise auch eine staatliche Bürgschaft für die Rechtezahlungen an die DFL ? :D
     
  3. canadian

    canadian Gold Member

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    1.212
    AW: Zitterpartie um Bundesliga-TV-Rechte: Premiere-Finanzierung unsicher (Update)

    Wenn Premiere clever ist, versuchen sie den Preis zu diktieren.
    Scheinbar sind die dicken Tage bei der Bundesliga auch vorbei. Soviel ist den Deutschen ihr Leiblingssport dann wohl doch nicht wert. ;)
     
  4. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.449
    AW: Zitterpartie um Bundesliga-TV-Rechte: Premiere-Finanzierung unsicher (Update)

    Dann würde aber wohl hoffentlich einigen Fussballfans der Kragen platzen und sie würden diesen Sport boykottieren, denn von einer Finanzkrise zu sprechen bei Einkommensmillionären, ist und bleibt ein schlechter Witz.
     
  5. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Zitterpartie um Bundesliga-TV-Rechte: Premiere-Finanzierung unsicher (Update)

    ich denke nur das die Deutschen in der heutigen Zeit auch nicht mehr alles mit sich machen lassen. In einem Jahr zahl ich zehn Euro und im nächsten dann 30 Euro?

    Arena hat es ja vorgemacht, Sat Konsumenten haben Arena gemieden wie der Teufel das Weihwasser (ich übrigens auch) und warum? Weil ich mich doch nicht verarshen lasse.
     
  6. DNS

    DNS Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.444
    Ort:
    BX im Herzen, OL unter den Füßen
    AW: Zitterpartie um Bundesliga-TV-Rechte: Premiere-Finanzierung unsicher (Update)

    Naja, 700.000 SATanisten müssen dann wohl auch dabei gewesen sein. Ganz so übel kann das Weihwasser dann ja doch nicht geschmeckt haben.

    700.000 SAT-Zuseher nach nur 1 Jahr! Überleg mal wie viele Zuseher Premire nach 19 (?) Jahren hat. Premiere ist halt so eine Erfolgsgeschichte, die seinesgleiche sucht. . .
     
  7. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Zitterpartie um Bundesliga-TV-Rechte: Premiere-Finanzierung unsicher (Update)

    ich dachte arena hatte selbst in Spitzenzeiten gerade einmal 1 Mio Kunden? 700.000 Sat Zuschauer - wo steht das?
     
  8. serkan

    serkan Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2004
    Beiträge:
    23
    AW: Zitterpartie um Bundesliga-TV-Rechte: Premiere-Finanzierung unsicher (Update)

    hmmm komisch das es noch keine meldung gibt das berlusconi bei premiere eingestiegen ist
     
  9. parkerlewis

    parkerlewis Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    410
    AW: Zitterpartie um Bundesliga-TV-Rechte: Premiere-Finanzierung unsicher (Update)

    Wie geschrieben habe ich deutliche Probleme damit,wie hier Artikel verfasst werden.Da wird einfach geraten,vorausgesetzt,etc... Warum scheint eine Neuverhandlung nötig?Weil die DF das sagt?Quatsch.Ein Artikel im Konjunktiv zu schreiben,zeugt nicht gerade von Inhaltsstärke.
    Auch ist doch von Anfang an klar gewesen,dass Premiere nicht so viel wird bieten können. Hier wird aber nur von der Abhängigkeit der DFL von Premiere gesprochen.
    Toll,und was ist mit der News Corp. die sich ja nachweislich registrieren hat lassen und gerüchteweise und unabhängig von Premiere auf ein Komplettpakete bieten wollte?Wird einfach ausgeblendet,obwohl der Text auf Spekulationen beruht.
    Ausserdem wer sagt,dass die DFL enttäuscht scheint?Rauball sagte doch,er werde laufende Prozesse,nicht kommentieren.
    Steht sogar im Artikel. Woher nehmen die Verfasser also diesen Gefühlsausbruch? Das ist doch nichts weiter als Spekulation.
    Dem Artikel ist also nur entnehmbar,dass (Achtung auch das beruht letztendlich auf Spekulation) Premiere wohl weniger geboten hat (war abzusehen),die Gespräche mit der Bank weiter laufen (zur Ausnahme mal ein Fakt) und sich ESPN und Co verabschiedet haben (wer soll die Quelle des Handelblattes sein,da ja laufende Prozesse nicht kommentiert werden,auch ist diese dann zu prüfen).
    Der Rest ist m.E. journalistischer Blödsinn. Wir müssen wohl weiter warten,bis die DFL ihre Entscheidung bekannt gibt. Der Artikel ist sicherlich keine Diskussionsgrundlage
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2008
  10. schietbüddel

    schietbüddel Gold Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    1.312
    AW: Zitterpartie um Bundesliga-TV-Rechte: Premiere-Finanzierung unsicher (Update)

    Willkommen im Leben..
     

Diese Seite empfehlen