1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zimmerantennenempfang in Jüchen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Bismark, 16. September 2005.

  1. Bismark

    Bismark Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo, :winken:

    Jüchen liegt ca 30 km vor Düsseldorf nahe Mönchengladbach. Habe ich da eine Chance, mit einer Zimmerantenne DVB-T zu empfangen? Ist der Empfang wetterabhängig?

    Ich möchte DVB-T als Alternative zum DVB-S betreiben, da der Satempfang bei schlechtem Wetter schonmal ausfällt. Eine Dachantenne kommt aber nicht in Frage.

    Danke schonmal vorab
    Bismark
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Zimmerantennenempfang in Jüchen

    Solche Vorhersagen sind nur schwer möglich, rein theoretisch sollte das möglich sein, kann aber durch ungünstige Bedingungen vor Ort erschwert bzw. unmöglich werden. Der Empfang ist weithgehend wetterunabhängig, ausser bei Überreichweiten-Situationen. Aber DVB-T ist keine Alternative zu Sat-Empfang, lediglich eine Ergänzung. Ich würde mich an Deiner Stelle vorrangig um korrekten Sat-Empfang bemühen, da ist möglicherweise ein Kabel defekt oder eingeklemmt oder auch naß geworden.
     
  3. Bismark

    Bismark Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Zimmerantennenempfang in Jüchen

    Ne, Problem ist, dass die Schüssel (leider) nicht ausreichend fixiert ist. Bei der Kombination Wind & schlechtes Wetter reicht das Signal dann manchmal nicht mehr aus für's digitale Signal. Um an den Mast ranzukommen müßte ich im Dach aber soviel Chaos verursachen, dass mir die Alternative mit dem DVB-T schon lieber wäre. Dann kommt in den HTPC einfach eine DVB-T-Karte als Zweitempfänger rein.
    Habe mich halt nur gefragt, ob 30km zum Düsseldorfer TV-Turm zuviel für einen Zimmerantennenempfang ist oder ob das paßt. Und ob jemand vielleicht noch TV-Türme kennt die näher sind...
     
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Zimmerantennenempfang in Jüchen

    Von Jüchen-Zentrum bis zum Rheinturm sind es sogar nur 22 Kilometer. Das könnte funktionieren. Ich hab von hier bis nach Wesel ebenfalls etwas mehr als 20 Kilometer Luftlinie. Im oberen Stockwerk oder draußen funktioniert der Zimmerantennen-Empfang damit ordentlich. Weiter unten wird es schwierig, weil das Signal dann durch viele Mauern muss und somit abgeschwächt wird. PC-Empfang mit Zimmerantenne ist nochmal ne Nummer härter, da die Zimmerantenne möglichst weit weg vom PC aufgestellt werden sollte - ansonsten macht dir die Störstrahlung des Rechners alles kaputt. Kannst ja mal testweise ein normales Radio auf den Rechner draufstellen...außer den wirklichen Ortssendern (bei dir dann wohl NE-WS 89.4, Welle West und die WDR-Programme) wird da nicht mehr viel zu hören sein. Außerdem sind die meisten PC-Karten auch nicht gerade besonders empfangsstark. Ich habe meine Empfangsversuche hier in 20km Entfernung mit dem Telestar Freistar T2 gemacht - und diese Box hat nach allen Tests zusammen mit dem baugleichen Digipal 2 nahezu die besten Empfangseigenschaften.
    Zur anderen Frage: Nein, näher als Düsseldorf gibt's in Jüchen keinen DVB-T-Sendeturm.

    Also: Einfach ausprobieren, falls du jemanden mit ner Karte kennst. Oder eben gleich eine vernünftige DVB-T-Box kaufen. Die 100 Euro lohnen sich durchaus gegenüber Billig-Geräten für den halben Preis, bei denen das Bild dafür dann dauernd ruckelt oder ganz wegfällt.
     
  5. Towelie

    Towelie Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    92
    AW: Zimmerantennenempfang in Jüchen

    Hallo

    Ich hab in Glehn, etwas näher an Düsseldorf, erfolgreich mit der CT-Selbstbauantenne empfang auf allen Kanälen gehabt. Die Antenne war am Fensterrahmen befestigt.
    In dem Raum waren zu dem Zeitpunkt etwa 8 bis 10 Rechner in Betrieb, also so schlimm kann die störstrhlung davon nicht sein.
    Empfangsgerät war ein Medion Laptop mit DVB-T Karte (Aldi-Angebot vor ca. 1/2 Jahr (?))

    Gruß, Towelie
     
  6. Bismark

    Bismark Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Zimmerantennenempfang in Jüchen

    Ich teste einfach mal. Außerdem ist mir eingefallen, dass wir beim Hausbau für den einfachen Radioempfang ein nicht abgeschirmtes Kabel quer durch den Dachstuhl gelegt haben. Für's Radio reicht es vollkommen, obwohl der Receiver direkt auf dem PC steht. Naja, das gleiche Kabel werde ich mal testweise Als DVB-T-Antenne mißbrauchen, schlechter als eine Zimmerantenne wird das wohl nicht sein, oder? Hmmm....keine Ahnung...am Besten testen!

    Übrigens bin ich erstaunt, dass hier wer Jüchen kennt. :)
     
  7. wolfp

    wolfp Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Köln
    AW: Zimmerantennenempfang in Jüchen

    @Bismark

    Wenn sowie schon ein Kabel liegt kannst Du mal Versuche mit einer vertikal polarisierten UHF-Unterdach-antenne machen, Düsseldorf sollte in Jüchen funktionieren.

    Aber warum dieser Aufwand? Jüchen wird doch bald weggebaggert und ist zum großen Teil schon umgesiedelt :(

    Wolfgang
     
  8. Cormac

    Cormac Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    264
    Ort:
    IRL
  9. Bismark

    Bismark Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Zimmerantennenempfang in Jüchen

    Jüchen ist wohl von der Fläche her größer als Du denkst. Ich wohn auf'm Dorf fast in Mönchengladbach, zumindest ist bisher nicht geplant, dass die Bagger bis hier kommen...

    Ich hab die DVB-T-Karte übrigens gestern bekommen und installiert. Einfach mal in die Antennendose gesteckt und siehe da: ich vermisse keinen Sender. Läuft prima, mal schauen wie lange!

    Danke jedenfalls an alle die mir hier geantwortet haben.
     

Diese Seite empfehlen