1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zimmerantenne und weiter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Kalibur, 5. Dezember 2006.

  1. Kalibur

    Kalibur Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Ich habe mir neulich die Zimmerantenne One for all SV-9140 http://www.amazon.de/One-All-SV-9140-Zimmerantenne/dp/B00081P7ZO
    zugelegt. Nun weiß ich aber nicht wie es jetzt wirklich weiter gehen soll, ich habe hier noch einen Receiver( keinen plan ob die dvb-t hat) übrig aber wirklich viel anfangen kann ich damit nicht.
    Kann ich mit der Antenne jetzt überhaupt irgendwelche Sender empfangen oder muss ich noch zusätzlich etwas dazukaufen. Ich hab sie mal an den Fernseher angeschlossen und einen automatischen Programmsuchlauf gemacht und keinen einzigen Sender gefunden.
    Ich plane demnächst einen dvb-t receiver zu kaufen, würde die Zimmerantenne mit dem Receiver gemeinsam fungieren.
    Im Wohnzimmer habe ich schon eine Antenne und empfange auch um die 200 kanäle mit meinem dvb-t receiver. Aber die Zimmerantenne befindet sich in einer sehr unglücklichen Stelle und es sind schon 2 Antennen an der alten geschlossen, die übrigens dazu noch öfters durch ein anderes gerät ferngesteuert gedreht wird um ausländische Kanäle zu empfangen.
    Wie ihr sieht, habe ich nicht viel Ahnung von der Materie und wäre für jede helfende Hand dankbar.
    MfG Kalibur
     
  2. chrissi_410

    chrissi_410 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    125
    AW: Zimmerantenne und weiter?

    Also ein bißchen Eigeninitiative sollte von einem Neuling schon auch noch ausgehen!
    Jetzt lies erst mal die FAQ's im Forum "DigitalTV über Hausantenne" und dann melde Dich mal wieder.
    Willst Du alles maulgerecht serviert bekommen, was andere schon mehrfach erklärt haben?
    Kannste auch da mal gucken:
    http://www.computerproblemboard.de/thema1093105542.htm
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2006
  3. Kalibur

    Kalibur Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Zimmerantenne und weiter?

    Ich habe 2 stunden vorher recherchiert, leider verstehe ich nicht viel von der Materie sonst würde ich das ganze auch nicht hier posten... Ach übrigens mit der selbstgebauten Antenne habe ich das auch schon vorher versucht wo ich leider total den Durchblick verloren habe, und daher auch heute die Zimmerantenne gekauft.
    Anscheinend ist es doch ein DvB-T Receiver Humax f1 fox (http://cgi.ebay.de/Humax-F1-Fox_W0QQitemZ170054430065QQihZ007QQcategoryZ26040QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem)
    Ich habe mal einige Bilder gemacht:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2006
  4. chrissi_410

    chrissi_410 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    125
    AW: Zimmerantenne und weiter?

    Gut.
    Wenn es ein dvb-t ist, dann schiebe ihm das Antennenkabel in den Eingang (IN), ein Scart-Kabel in den Receiver und das andere Ende des Scartkabels in den FS.
    Receiver mit Strom verbinden. Receiver einschalten. Sendesuchlauf starten. Vorher wahrscheinlich noch Datum und Zeit einstellen. Aber das ist ja wahrscheinlich menügeführt.
    Ja, und dann noch viel Spaß!
    Wenn ARD nicht reingeht, dann auf meinen Tip mit der selbstgebauten Antenne durchführen, die ist nämlich wesentlich besser! :)
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Zimmerantenne und weiter?

    Hallo und willkommen im Forum, Kalibur
    Der Fox ist ein Satellitenreceiver, kein DVB-T-Receiver. Und die 200 Kanäle die empfangen werden, sind Satellitenkanäle. Bei DVB-T sind es, wenn's viele sind, so ein halbes Dutzend, falls man in einer Region empfangen will, in der es außer den Öffentlich-rechtlichen auch noch Private gibt.
    Allein mit einer Antenne ist es nicht getan, da gehört auch noch ein DVB-T-Receiver dazu. Ich frage mich bloss, warum du überhaupt DVB-T willst, wo du doch eh schon Satellitenempfang hast. Überleg dir das nochmal.
    Gruß, Reinhold
     
  6. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: Zimmerantenne und weiter?

    Auf dem letzten Bild ist eindeutig ersichtlich dass es sich hier um einen Sat-Receiver handelt der nicht tauglich für DVB-T ist.
    Zu diesem Sat-Receiver benötigst du eine Schüssel und ein digitaltaugliches LNB welches mittels eines Koax-Kabels an die F-Buchse mit der Bezeichnung "LNB in" (im Bild links oben zu sehen) angeschlossen wird.
     
  7. chrissi_410

    chrissi_410 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    125
    AW: Zimmerantenne und weiter?

    22 Sender bekomme ich mit dem dvb-t rein. (Allerdings Raum München)
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Zimmerantenne und weiter?

    Ich sagte ja auch Kanäle, NICHT Programme. In der Regel wird oft Kanäle, Sender usw. mit Programme verwechselt. Bei analog ging das ja noch ganz gut, nur halt nicht mehr bei digital. Da kann man dann als Faustformel 1 terrestrischer Kanal ist gleich 4 Programme annehmen.
    Nix für ungut.
    Gruß, Reinhold
     
  9. Kalibur

    Kalibur Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Zimmerantenne und weiter?

    Vielen Dank für die Antworten. Soweit ich das richtig verstehe war der Kauf der Zimmerantenne dann sinnlos, und ich müsste mir dann eine Schüssel kaufen und das ganze dann mit dem Receiver verbinden? Ich denke ich lasse das ganze dann vorerstmal. Zu DVB-T, wirklich viel wusste ich darüber nicht, was ich eigentlich will ist einfach ein ganz normaler Anschluss an einem 2. Fernseher in einem anderen Gebäude(etwas weg vom Haus). Und, das habe ich über eine Zimmerantenne versucht was mir leider nicht geglückt ist.
    Vielen Dank nochmals für die kompetente Hilfe.
     
  10. chrissi_410

    chrissi_410 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    125
    AW: Zimmerantenne und weiter?

    Danke für den Hinweis! Du hast natürlich recht - ich hatte nicht aufmerksam durchgelesen. Hmmmm....
    :eek:
     

Diese Seite empfehlen