1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zimmerantenne oder Dachantenne?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von AmidalaSkywalke, 11. März 2007.

  1. AmidalaSkywalke

    AmidalaSkywalke Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    Hallo,
    wir haben eine alte Fernsehdachantenne.
    Ist es mit dieser möglich, DVBT zu empfangen, oder muss man da ertwas nachrüsten?
    Wir wohnen im Münchner Stadtgebiet und könnten DVBT auch über Zimmerantenne empfangen. (Die Dachantenne soll eigentlich entfernt werden, da der Mast in den Dachboden steht, der ausgebaut werden soll.)
    Ist der empfang über Zimmerantenne von guter Qualität oder kann er der Hausantenne nciht das Wasser reichen?
    Lässt sich für die Zimmerantenne eine komfortable Installationslösung finden?
    Z.B: im Bücherregal hinter den Büchern, oder wie löst man das?

    Was kostet eine gute Zimmerantenne?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Zimmerantenne oder Dachantenne?

    Grundsätzlich ist ne Außenantenne besser, aber im Münchner Stadtgebiet reicht eine Zimmerantenne meist aus. Eventuell würde sich bei euch eine kleine Unterdachantenne anbieten.
    Die alte Antenne kann DVB-T empfangen, wahrscheinlich muss man aber bestimmte Filter /Verstärker umbauen /entfernen, je nach Ausführung.
     
  3. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Zimmerantenne oder Dachantenne?

    Eure Hoheit Amidala, [​IMG] ;)

    einige Aspekte dieser Frage kannst du dir nur selbst beantworten.

    Zunächst mal zu den Unterschieden zwischen Dach- und Zimmerantenne in Bezug auf die Signalqualität: Theoretisch sind Dachantennen immer überlegen. Zum einen müssen die Funkwellen erstmal Wände, Fenster und ggf. Mobiliar durchdringen um zu deiner Antenne zu gelangen und zum anderen müssen sie sich gegen Störungen durchsetzen, die in der Wohnung stärker zum tragen kommen, als auf dem Dach. Bei schwierigen Empfangsverhältnissen führt also kein Weg an der Dachantenne vorbei.

    Dennoch könnte es sinnvoll sein, einer Zimmerantenne den Vorzug zu geben, nämlich wenn eine Zimmerantenne ein ausreichend gutes und stabiles Signal liefert und die Dachantenne beschädigt ist und einer Modernisierung bedarf.

    Ich selbst verwende z.B. in einem meiner Räume eine Flachantenne, die hinter einem Bild versteckt ist. Es gibt also auch unauffällige Lösungen.
    Letztlich entscheidest aber nicht du oder ich darüber, ob sowas bei dir funktioniert, sondern nur eine: die Physik!
    Die interessiert es nämlich nicht die Bohne, wie abstoßend du das Design einer Antenne findest und ob du diese lieber verstecken würdest. Die Antenne muß dort stehen, wo ein ausreichendes Signal empfangbar ist. Falls dir das mit so einer Flachantenne hinter dem Bücherregal gelingt, gut - falls nicht, mußt du eine andere Antennenbauform an einem anderen Platz dafür finden.
    Dafür gibt es keine Patentrezepte und fast jeder, der DVB-T mit einer Zimmerantenne empfangen wollte mußte etwas herumprobieren, bis er die für seine Wohnung passende Lösung fand.

    Die Flachantenne gibt es übrigens von One-for-All und ich glaube vor einigen Jahren dafür knappe 40,-EUR bezahlt zu haben.

    Ich würde daher erstmal die vorhandene Dachantenne probieren. Vielleicht liefert diese ja bereits ein ausreichendes Signal. Wie Terranus ja schon schrieb, könnten hier aber Anpassungen erforderlich sein, weil einzelne Komponenten nicht alle Frequenzen durchlassen auf denen DVB-T ausgestrahlt wird.
    Falls das kein befriedigendes Ergebnis bringt, muß du dir selbst überlegen/ausprobieren, ob für dich eine Modernisierung der Dachantenne oder eine Zimmerantenne die angenehmere Lösung ist.


    Gruß und möge die Macht mit euch sein. [​IMG]

    Piktor
     
  4. AmidalaSkywalke

    AmidalaSkywalke Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Zimmerantenne oder Dachantenne?

    Möge die Macht mit dir sein :D

    der smiley ist ja super, wo findet man denn sowas?
    Leider hats irgendwie für mein "r" nimmer gereicht :eek:

    Egal,

    tja ich hab halt überlegt, ob Satellit oder DVBT aber so langsam kristallisiert sich doch heraus, das wir doch gleich in die Schüssel investieren.
    Denn ein DVBT receiver kostet ja auch geld und die Zimmerantenne auch und die Dachantenne stört wie gsagt beim umbau.
    Deswegen werden wir wohl doch auf DVBS bauen :)

    Vielen Dank für eure Tips, das hat mir zumindest geholfen mich nun doch eher Richtung Satellit zu bewegen....

    Und nu muss ich mal gucken, ob mein Mann schon wieder sein Lichtschwert verloren hat *gg*

    Achja: Du darfst dich erheben :D
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Zimmerantenne oder Dachantenne?

    Man kann auch DVB-T und DVB-S gemeinsam nutzen, es gibt auch dafür Kombigeräte.
     
  6. AmidalaSkywalke

    AmidalaSkywalke Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Zimmerantenne oder Dachantenne?

    hm aber was für Vorteile hätte das für mich?
    Ich möchte ja die Dachantenne loswerden.
    Und über Satellit empfange ich mehr Sender als über DVB-T.
     
  7. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Zimmerantenne oder Dachantenne?

    Orf ?
     
  8. AmidalaSkywalke

    AmidalaSkywalke Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Zimmerantenne oder Dachantenne?

    kann man ORF über DVBT empfangen???
    Das steht im Sendespektrum nicht drin!
    Und mit der Dachantenne konnten wir das bisher dort nicht empfangen.
     
  9. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Zimmerantenne oder Dachantenne?

    ok dann streiche meinen Einwurf
     
  10. grmbl

    grmbl Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    Raum FR
    AW: Zimmerantenne oder Dachantenne?

    Wieso? Es ist durchaus möglich, dass Sender, die analog nur schlecht oder gar nicht zu empfangen waren, digital gut reinkommen.
     

Diese Seite empfehlen