1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zimmerantenne gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von länglich, 22. März 2016.

  1. länglich

    länglich Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo Leute

    Folgendes...
    Da mein Vermieter die Fassade sanieren möchte müssen alle Mieter ihre sat Schüsseln abbauen und dürfen sie auch nicht wieder anbauen.da ich dem kabel anbieten mein Geld nicht in den Rachen schmeißen will suche ich nach einer altanative und bin auf dvb t gestoßen. Ist der Empfang da auch so gut wie mit sat oder was kann ich sonst machen?.
    Danke für eure hilfe
     
  2. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.884
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Wie gut der Empfang ist, hängt von deinem Wohnort ab, ebenso, wieviele Programme hereinkommen.
    Nächstes Jahr wird DVB-T2 großangelegt eingeführt (ab 31. Mai 2016 gibt es schon die ersten Sender in bestimmten Regionen). Dann sind die öffentlich-rechtlichen Sender in HD verfügbar, die Privaten ebenso, jedoch verschlüsselt und gegen Gebühr.
     
  3. länglich

    länglich Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Hd muss es jetzt nicht sein... Ich wohne in Fulda (lehnerz) wenn das weiter hilft.gibt es bis auf dvbt noch andere möglichkeiten?
     
  4. länglich

    länglich Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Gibt es denn auch Möglichkeiten alle Sender über lan zu empfangen?also hab ja ein smart TV den ich mit lan und wlan mit dem Internet verbinden kann.gibt es da auch möglichkeiten?auch wenn ich da noch andere Hardware brauche ist das gern wilkommen
     
  5. ApollonDC

    ApollonDC Platin Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    859
    Punkte für Erfolge:
    123
    @plueschkater hat dir ja die Situation um DVB-T schon geschildert.
    Ab 2017 erfolgt dann eine Komplettumstellung auf DVB-T2 HD.
    Neue Receiver für das neue DVB-T2 HD wird es demnächst noch zu hauf geben.
    Einer dieser Sendestationen dürfte für deinen DVB-T Empfang zuständig sein.
    Ich nehme mal an die Sendestation Rimberg.
    Nach deiner Eingangsfrage zu urteilen, suchst du speziell eine Zimmerantenne.
    Ich habe mit dieser Zimmerantenne absolut besten Empfang und habe sie auf dem Wohnzimmerschrank liegen, allerdings steht mein DVB-T Sendemast auch nur etwa 4km Luftlinie entfernt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2016
  6. länglich

    länglich Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Empfängt man damit die gleichen Sender wie mit satelit? Wie schaut es mit der Möglichkeit aus den Empfang über den DSL Router zu bekommen?
     
  7. Tip

    Tip Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    403
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Entertain:
    Media Receiver MR300A
    Router Speedport W 724V

    Sky:
    Sat: Sky Pace HD 2 Receiver
    Nein, über Satellit hast du einige hundert (meist uninteressante) Sender, via DVB-T habe ich im Rhein-Main Gebiet 30-40 Sender. Das ist regional unterschiedlich.
    Die Hauptsender sind alle vorhanden, ob die dir wichtigen dabei sind müsstest du prüfen.

    @IPTV: naja hängt stark von der Bandbreite deines DSL Anschlusses ab.
    Letztlich wäre das via Smart TV unter Umständen möglich, aber ganz sicher mit zusatzkosten (wie z.B. Bei Zatoo) verbunden.
    Wenn dann sollte es schon das Angebot des DSL Anbieters sein wie z.B. Entertain.
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.262
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die ÖR-Programme sind ab 2017 weiterhin unverschlüsselt via DVB-T2 dann in HD-Qualität verfügbar.
    Extrakosten für die werbeverseuchten Privatprogramme (DVB-T2 HD Pay-TV) sollten abgelehnt werden.

    Ferguson FBOX 3 TV im Test
    > Mit IPTV & Android TV über 400 Sender mit EPG empfangen
    Ein Angebot > | Fbox 3 TV Android 4.4 Mini-PC | online kaufen
    Gute Zimmerantenne > DVB-T-Antennen - Test - Stiftung Warentest > TechniSat Digitenne TT1
     
  9. länglich

    länglich Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Also zwecks iptv sollte kein Problem sein ich habe eine 120000 das Leitung. Ich werde mich da mal schlau machen
     
  10. Dirk70

    Dirk70 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Du empfängst aber soweit ich weiß glaub ich kein RTL und VOX mehr. Da musst du dann extra bezahlen. Oder hast du das jetzt schon vorher auch nicht mehr reinbekommen?
    VG Dirk
     

Diese Seite empfehlen