1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ziel erreicht: DFL knackt Milliardengrenze bei Bundesligarechten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Juni 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.283
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der große Poker ums TV-Geld brachte der Deutschen Fußball-Liga (DFL) das gewünschte Ergebnis: Mehr als eine Milliarde Euro fließen künftig jährlich auf die Konten der Bundesliga-Klubs. Dabei meisterte die DFL auch einen schwierigen Spagat, schließlich ändert sich für den Fan nur wenig.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Als Danke schön gibt es nun auf Sky Film bis zu 3 Premieren im Monat.

    Man wird wohl auf die Serien Schiene bauen und so Cinema einfach mit Müll zumachen.
    Denkbar waren auch die Qualitäts Filmen aus dem Hause SyFy die so billig sind das man es nicht mal umsonst haben will.

    Irgendwo muss Viel Geld eingespart werden.
    Das kann nur Sky Film sein oder die einzelnen Sender bekommen für ihre Sender nur noch peanuts

    Sky hat noch nie und wird nie mit der Bundesliga Geld verdienen und trotzdem zahlen sie und wenn in ein paar Jahren wieder neu geboten wird müssen sie noch mehr zahlen.

    Trotzdem bekommt man Welt und Buli inkl HD für 19.99 oder komplett für 35,99
     
  3. LucaBrasil

    LucaBrasil Platin Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SHARP LC42XL2E
    Technisat Digicorder HD K2
    Nö. Da die Lizenzverhandlungen größtenteils auf Konzernebene ablaufen, wird es wahrscheinlich keine negativen Auswirkungen auf Sky Deutschland haben.
    Ich habe immer mehr den Eindruck, dass hier im Forum viele überhaupt nicht wissen, was ein Konzern ist.
     
    chris1969 und wegra gefällt das.
  4. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Auch ein Konzern schaut auf Gewinne, auch wenn einige hier es nicht versteh, sie wollen Geld verdienen.

    Unglaublich aber wahr.

    Irgendwann werden entweder die Preise extrem nach oben gehen oder man zahlt halt extrem weniger für die Buli.

    Oder man nutzt die quersubvention und nimmt Abo Gelder die für film und Welt sund und hält so die Buli billig.
    Genau das macht Sky seid Jahren
     
    grinsecatz, tesky und DocMabuse1 gefällt das.
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Irgendwann ist das Thema aber wirklich jetzt ausgelutscht, egal wie viele Meldungen dazu noch kommen ......
     
    john-player, DocMabuse1 und kulik gefällt das.
  6. dequer

    dequer Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    5.995
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    58
    876 Millionen Euro sind eindeutig zu viel! Das ist fast die Hälfte des derzeitigen Jahresumsatzes von sky. Wer ist lebensmüde und bietet so viel Geld?! Und dafür kriegen sie sogar weniger als letztes Mal. Und da waren die 486 Millionen Euro schon zu viel.
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  7. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Es wird SKY freuen, dass es hier Menschen gibt, die sich ehrliche Sorgen machen!
     
    krissy gefällt das.
  8. kjz1

    kjz1 Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    Man könnte ja noch auf Qualitätsware von 'The Asylum' ausweichen...

    Duckundweg.
     
  9. krissy

    krissy Talk-König

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    5.729
    Zustimmungen:
    735
    Punkte für Erfolge:
    123
    wollt ich auch grade schreiben :D
     
    kulik gefällt das.
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.192
    Zustimmungen:
    3.872
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Bezahlen die Öffentlich Rechtlichen jetzt eigentlich auch mehr?
     

Diese Seite empfehlen