1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZF-Zwischenverstärker

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von heiko ww, 3. Mai 2003.

  1. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    Anzeige
    lohnt es sich so ein Ding dazwischenzuschalten
    und wieviel Verstärkung würde das bringen?
    Kabel zwischen Spiegel und Receiver ist so um die 35 Meter
    gruss an alle

    <small>[ 03. Mai 2003, 23:42: Beitrag editiert von: heiko ww ]</small>
     
  2. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    Also bei mir hats bei ähnlicher Konstellation Wunder gewirkt. Hatte Probleme beim Empfang von Sat. 1, Pro Sieben, usw.

    Jetzt gehts.

    MfG

    Hannover1980
     
  3. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Wichtig: Verstärker immer ganz am Anfang der Leitung einbauen, sonst wird das Rauschen mitverstärkt.

    Aber bei nur 35 Metern sollte das eh' überflüssig sein, gut geschirmtes (&gt;90db), dämpdungsarmes (&lt;38db) Kabel ist sinnvoller.
     
  4. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    Also bei mir geht es eigendlich nicht um Astra oder Eutelsat, sodern ich will die Signale von Arabsat und Nilesat verstärken.(Drehanlage,Spiegelgrösse 100cm)
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Bei 35m hast du bei gutem Kabel um die 10dB dämpfung.
    Das könnte man versuchen mit einem Verstärker auszugleichen.
    Fallst es kein so gutes Kabel ist, ist es erstmal günstiger besseres Kabel zu verwenden (wie Gummibaer schon geschrieben hat).

    Blockmaster
     
  6. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    hab mir mal das Kabel angeschaut.steht nicht's drauf. hab mal den Durchmesser gemessen(7mm)
    Ich hab da noch'ne Kupplung dazwischen,gibt's da Signalverlust.die Kupplung ist mit Gummi überzogen und wetterfest in einer leeren Abzweigdose verstaut?

    <small>[ 04. Mai 2003, 15:03: Beitrag editiert von: heiko ww ]</small>
     

Diese Seite empfehlen