1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZF-Umsetzung: EKU825 und Sky+ Anytime

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Bommelitos, 28. November 2012.

  1. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    Anzeige
    Hallo,

    leider habe ich bislang keine passenden Informationen gefunden:

    Ein Bekannter will von Kabel auf Sat wechseln. Leider gibt es im Haus keine sternförmige Verteilung, also muss improvisiert werden. Eine Unicable-Lösung scheidet aus diversen Gründen aus, ebenso solche neuen Techniken wie Sat>IP.

    Aktuell scheint es der EKU825 zu werden, da hier eine größere Anzahl Transponder umgesetzt werden können und das zu einem günstigen Preis (verglichen mit Alternativen von z.B. Technisat, etc.).

    Es existiert auch ein Sky-Abo, bei dem allerdings nur Sky+ Anytime interessant ist. Also das automatisierte Herunterladen von Filmen während der Nacht.

    Jetzt zu meinen eigentlichen Fragen:

    1) Welche Transponder werden hierfür verwendet und müssen dementsprechend umgesetzt werden?
    2) Müssen diese Transponder auf der gleichen (Zwischen-)Frequenz liegen wie die originalen Transponder oder kommt der Sky+ Receiver auch damit klar, wenn diese Transponder bei einem Suchlauf auf einer anderen Frequenz gefunden werden?

    Ich hoffe mal die Fragen sind nicht zu speziell ;-)

    Viele Grüße
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.169
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: ZF-Umsetzung: EKU825 und Sky+ Anytime

    Das, vor allem dein 2. Punkt, würde ich mal direkt bei Sky anfragen.

    Warum geht kein Unicable ? Das wäre eine Einkabelumsetzung bei welcher ALLE Programme zur Verfügung stehen würden und preislich auch noch günstiger in der Empfangshardware.
     
  3. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ZF-Umsetzung: EKU825 und Sky+ Anytime

    Auch wenn man das EKU825 auf 24 Transponder-Umsetzung aufbohrt, würde das Teil gerade mal 1/5 aller Transponder abdecken.
    Zum geichen Preis kann mann auch 32 Tuner mit Unicable versorgen und hat noch Geld für eine teilweise Neuverkabelung übrig.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.169
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: ZF-Umsetzung: EKU825 und Sky+ Anytime

    Ein Grund gegen Unicable wäre aber auch mehr als 8 Tuner an einem Strang ! Hier wäre dann JESS aber wieder gut dafür (oben fest gepinnten Beitrag hier in der Rubrik dazu lesen).
    Kein Grund gegen Unicable, weil man es ja oft so liest, ist die Betriebssicherheit wenn das richtig installiert wurde und auch die Receiverauswahl den die Kompatibiltät ist ja mittlerweile fast bei 99% der verfügbaren Geräte.
     

Diese Seite empfehlen