1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zettl

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Berliner, 25. August 2012.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    [​IMG]

    0/10

    Amazon Text

    Von allen Gazetten mit Anspruch (und auch ohne) verrissen, ich wollte es aber selber sehen. Und fühle mich von den Verrissen bestätigt. Noch immer beschäftigt mich die Frage, wie so ein Heer an dt. TV-und Kinogrößen sich für dieses Machwerk bereiterklären konnten. Wer hat das Drehbuch gelesen? Ach ich denk es gab keines. Oder Dietl rief an, sagte "ich will nen Vorgänger von Kir Royal machen" und die dt. Schauspielergarde biss ungeprüft an, denn die Serie hatte durchaus was.

    Hier gibt es aber nichts, aber auch wirklich nichts Sehens- und Hörenwertes. Und nein, ich bin nicht sauer, weil Dietl von Berlin anno 2012 null und nullkommanull Ahnung hat und es demzufolge keinen Sinn macht Dinge überzeichnen zu wollen, die anno 2012 in Berlin garnicht existieren. Wäre er mal dahoam geblieben. Aber auch sonst strotz der Film von Peinlichkeiten und Nervigkeiten, allein schon die aufgesetzten Dialekte von Herbig und Schmidt nerven nach wenigen Minuten. Ein mieses Machwerk, ab in die Tonne!
     

Diese Seite empfehlen