1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zentralrat der Juden verteidigt Müller-Hohenstein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Juni 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.330
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin/Leipzig - Nach dem verbalen Eigentor der ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein, in dem sie ein Tor einem "inneren Reichsparteitag" gleichsetzte, hat der Zentralrat der Juden vor Hysterie gewarnt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Zentralrat der Juden verteidigt Müller-Hohenstein

    Na geht doch, auch der Zentralrat denkt mit.
     
  3. Braystel

    Braystel Senior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Zentralrat der Juden verteidigt Müller-Hohenstein

    Der Zentralrat der Juden unterstützt rechtes Gedankengut.
    Naja,über Nazis darf sich der Verein nun nicht mehr aufregen.

    Innerer Reichsparteitag ? Wikipedia

    Ich finde es extremst schlimm da der zentarlart der juden hier die taten im dritten reich selbst verharmlost.
    In Duetschland ist wirklich jedes gefühl für werte verschwunden.
     
  4. *scirocco

    *scirocco HAL 2015

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.077
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Zentralrat der Juden verteidigt Müller-Hohenstein

    Ich hab diese "Floskel" auch schon gebraucht und bin alles andere als ein Nazi.
    Ich kann mich nur wundern..
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.835
    Zustimmungen:
    3.473
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Zentralrat der Juden verteidigt Müller-Hohenstein

    Die Floskel wurde ja auch nicht von "Nazis" gebraucht, im Gegenteil.
    Daher verstehe ich auch nicht warum man das jetzt so kritisiert.
     
  6. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Zentralrat der Juden verteidigt Müller-Hohenstein


    Du musst deine verlinkten Artikel entweder weiterlesen, oder dich beim Lesen ein bisschen mehr konzentrieren!

    Aus deinem verlinkten Wikipedia Artikel:

     
  7. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Zentralrat der Juden verteidigt Müller-Hohenstein

    Da sieht man mal, wie weit uns die Unterwürfigkeit der letzten Regierungen gebracht haben.

    Demnächst dürfen Sätze nur noch aus vorgefertigten Bausteinen bestehen, damit man bloß "politisch korrekt" ist...


    So langsam geht es mir ganz gewaltig auf den Keks. Wenn sogar schon der ZdJ zur Ruhe aufruft, sollten sich einige Oberlehrer mal am Riemen reißen und sich wichtigeren Dingen zuwenden...
     
  8. Braystel

    Braystel Senior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Zentralrat der Juden verteidigt Müller-Hohenstein

    Sorry,ich wüsste nicht wieso sich die Moderatorin während eines fussbalspieles in irgend einer form von nazis distanzieren muss.
    Schon mal was von kontext gehört?

    Das war ein fussballspiel der deutschen gegen eine ausländische Mannschaft.
    Dann zu sagen ein Mitglied der deutschen erlebt nen inneren Reichsparteitag ist mehr als deutlich.

    Hätten da 2 deutsche Mannschaften in der Bundesliga gespielt könnte man da vielleicht noch drüber wegsehen.

    Aber so nicht.
    gerade weil man andere moderatorinen schon wegen harmloserer äusserungen bezüglich des dritten reiches gefeurt hat.

    Hermann hat das Familienbild gut gefunden ,was keinen Bezug zu Vergasung von Juden,oder überfalle auf andere länder genommen hat.
    Dafür wurde sie gefeuert.
    Jetzt nimmt jemand klar bezug darauf,und das wird als ok empfunden?
    quelle: Reichsparteitag ? Wikipedia
     
  9. AllBlackNZ

    AllBlackNZ Gold Member

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Zentralrat der Juden verteidigt Müller-Hohenstein

    Informiere Dich bitte richtig statt sich von populitischen Medien manipulieren zu lassen.
    Der Zentralrat der Juden verharmlost hier garnichts. Außerdem, diese Redewendung wurde von den Gegnern der Nazis gebraucht und nicht von den Nazis selber. Die abscheulichen Verbrechen der Nazis werden mit diesem Spruch nicht entwertet oder relativiert.
    Die Person, die diesen Spruch verwendet hat, ist und sollte nicht in die rechte Ecke gestellt werden. Sich eine Meinung über eine Person zu bilden, die diesen Spruch nutzte, ist oberflächlich. Ich halte eher oberflächliche Menschen für gefährlich, weil diese sehr leicht zu manipulieren sind.
    Und das Manipulieren der Menschen, dass konnte man im Dritten Reich leider sehr gut.
    Außerdem setzt der Zentralrat der Juden an der richtigen Stelle an, denn wenn durch die Hysterie die Aufmerksamkeit an eine falsche Stelle gelenkt wird, fehlt diese für die wahre Gefahr von rechts.
     
  10. RolandKA

    RolandKA Gold Member

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Zentralrat der Juden verteidigt Müller-Hohenstein

    Aber sonst ist alles in Ordnung bei Dir?:eek:
     

Diese Seite empfehlen