1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zenega... Zugang über PPPoE

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von klaus-peter, 23. Juli 2005.

  1. klaus-peter

    klaus-peter Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Tja... irgendwie bekomme ich das wieder nicht hin!
    Ich versuche gerade, über eine Zenega 101S CI via Kabel eine T-Online Verbindung herzustellen. Pustekuchen! Geht natürlich nicht. Über die Netzwerkseinstellungen habe ich PPPoE gewählt und meine Zugangsdaten eingegeben. Soweit ich das aber noch kenne, kommt nach der Anschlussnummer + T-Online-Nr. + Mitbenutzerzusatz noch der Zusatz "@-t-online.de", und genau das kann ich ja gar nicht eingeben. Muss ich das eingeben oder nicht oder wie oder was? Ich bin einfach zu blöde, ich kriegs nicht hin.

    HIIIIILFE!!!

    Klaus-Peter :confused:
     
  2. klaus-peter

    klaus-peter Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Zenega... Zugang über PPPoE

    Kann mir denn wirklich niemand sagen, wie ich den Netzwerkzugang einrichten muss? Ich bekomme einfach keine Verbindung!

    Klaus-Peter
     
  3. marcandrebrandt

    marcandrebrandt Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    61
    Ort:
    59174 Kamen
    AW: Zenega... Zugang über PPPoE

    Hallo Klaus-Peter,
    also über die Reihenfolge der Kennungen brauchst Du Dir eigentlich garkeinen Kopf machen, das steht doch alles auf Deinem Fernseher unter "Network Setup" wenn Du beim Verbindungstyp "T-Online (PPPoE)" auswählst.
    Da gibst Du untereinander folgende Daten ein
    - Anschlusskennung
    - T-Online Nummer
    - Mitbenutzerkennunng
    - Kennwort
    - Kennwort wiederholung

    Wenn Du den Zenega hinter einen Router aufstellst mußt Du DHCP einstellen und die T-Online-Kennung im Router abspeichern.
     
  4. klaus-peter

    klaus-peter Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Zenega... Zugang über PPPoE

    Möglicherweise habe ich das Problem gefunden ohne es jedoch lösen zu können.
    Da ich schon seit Ewigkeiten online bin (damals noch BTX), habe ich eine 11-stellige T-Onlinenummer. In diesem Fall muss man diese vor der Mitbenutzerkennung mit dem Zeichen # auf die erforderlichen 12 Stellen auffüllen. Dieses Zeichen kann ich aber über die Fernbedienung nicht auswählen. Auch eine angeschlossene USB-Tastatur reagiert natürlich überhaupt nicht. Ich rufe morgen bei der Hotline an, jetzt habe ich einfach keine Lust mehr, noch irgendwas anderes zu probieren.

    Klaus-Peter
     
  5. klaus-peter

    klaus-peter Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Zenega... Zugang über PPPoE

    So... die Hotline hat meine Vermutung bestätigt, die Zugangsdaten sind angeblich zu alt und ich solle neue anfordern. Würde man bei T-Online telefonisch durchkommen, wäre das ja auch kein Problem, nur hatten die heute selber einen knackigen Systemabsturz, sodass sich die ganze Angelegenheit noch etwas zieht. Naja, typisch. Ob es dann letztendlich alles funktioniert... schaun wir mal. Es ist doch immer wieder erquickend, wie einfach man ein beliebig neues Gerät anschließt und glaubt, alles funktioniere auf Anhieb.

    Klaus-Peter :mad:
     
  6. iwann

    iwann Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Zenega... Zugang über PPPoE

    Hallo,

    gestern ist endlich mein neuer Zenega gekommen, ich bin also recht neu hier. Trotzdem möchte ich mich kurz einmischen: Um eine Verbindung herzustellen braucht man kein T-Online Konto. In diesem Bereich habe ich nichts konfiguriert und die entsprechenden Felder sind auch noch leer. Ich habe lediglich pppoe und dhcp eingestellt und schon habe ich eine neue firmware bekommen und konnte sogar den kostelosen film von t online vision sehen, obwohl ich 1 und 1 kunde bin!

    Ich melde mich an anderer Stelle wieder weil ich auch tausend ideen und fragen habe,
    gruss, iwan
     
  7. marcandrebrandt

    marcandrebrandt Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    61
    Ort:
    59174 Kamen
    AW: Zenega... Zugang über PPPoE

    Komisch:confused:, das Du den kostenlosen Film schauen konntest, denn eigentlich funktioniert das nur wenn man sich bei T-Online via PostIdent-Verfahren für das Altersverifikationsverfahren anmeldet. Das ging bei mir relativ schnell - nach 2 Tagen hatte ich schon die eMail im Kasten und dann ging´s auch mit der PIN. Aber wenn das bei 1&1 auch läuft...ist das ja auch in Ordnung. Problematisch wird das sicherlich wenn Du Dir kostenpflichtigen Content anschauen möchtest, denn die werden im Normalfall via T-Online mit der Telefonrechnung eingezogen:LOL:! Aber Du kannst ja mal posten wenn auch das geklappt hat. - Das kommt für mich zwar nicht in Frage weil ich eh die T-Online dsl flat max habe und auch nix ändern will - aber für den einen oder anderen ist das bestimmt interessant.
     
  8. klaus-peter

    klaus-peter Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Zenega... Zugang über PPPoE

    So, da bin ich wieder. Neue Zugangsdaten bei T-Online anfordern... haha... ha... haha... Pustekuchen! Da ändert sich ja die T-Online-Nummer nicht, und eben diese (da sehr alt) hat bei mir nur 11 Stellen. Ich hätte nur einen neuen Zugang beantragen können, den alten kündigen, mich damit abfinden, dass meine bekannte E-Mailadresse für 90 Tage gesperrt bleibt, sämtliche Dienste neu einrichten/beantragen etc.
    Das war dann wohl nix. Habe mir desterhalb rasch einen klitzekleinen Router geholt, die Zugangsdaten eingetragen, meine Macs, PCs und den Zenega angeschlossen und...? Kaum zu glauben, alles funktioniert auf Anhieb! Ich bin platt!

    Na dann schaun wir mal...

    Beste Grüße
    Klaus-Peter
     
  9. klaus-peter

    klaus-peter Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Zenega... Zugang über PPPoE

    Nach der großen Freude kam die Ernüchterung! Es funktioniert zwar (das Netzwerk), nur was habe ich eigentlich davon? Irgendwelche Filme gucke ich mir bestimmt nicht an, ich möchte ganz gerne ins Internet und E-Mail gucken und schreiben. Nur WIE??? Bei T-Online Vision steht dann ganz beiläufig: ..."sehen sie in das Handbuch ihres Gerätes".
    Oh nein, nur das nicht! Steht nämlich so gut wie nichts drin, und über einen Internetzugang und/oder E-Mail kann ich rein gar nichts finden.
    Wer kann mir helfen???

    Klaus-Peter :confused:
     
  10. klaus-peter

    klaus-peter Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Zenega... Zugang über PPPoE

    Oh nein... der schooon wieder. Keine Bange, danach dürfte auch erstmal Schluss sein.
    Habe in einem anderen Forum gerade einiges bzgl. Internet und E-Mail gelesen. Und? In der Tat soll es mit diesem Spielzeug im Moment nicht möglich sein im Internet zu surfen oder E-Mails zu lesen, geschweige denn zu schreiben. Ich lach' mit tot! Hätte ich diesen Kasten nicht geschenkt bekommen (jetzt weiß ich auch warum), hätte mich schon jeder dafür ausgegebene Euro in den Wahnsinn getrieben. So kann ich allerdings ruhigen Gewissens das Fenster aufmachen und die Kiste rausschmeißen, denn Fernsehen gucken, das konnte ich vorher auch schon.
    Immerhin habe ich jetzt einen Router zu Hause. Kann man immer mal gebrauchen.

    Klaus-Peter
     

Diese Seite empfehlen