1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitweiser Senderausfall

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Wiknut, 11. Oktober 2005.

  1. Wiknut

    Wiknut Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Von Zeit zu Zeit fallen bei mir RTL, Sat1, Pro7 und weitere Programme aus. ARD und ZDF sind hingegen nie betroffen. Die Störung dauert oft nur einen halben Tag oder wenige Stunden. Manchmal bleibt der Fernseher auf diesen Kanälen einfach nur schwarz, manchmal ist er voller "Fischchen" und total verrauscht. Nach einiger Zeit ist dann wieder alles in bester Ordnung.

    Meine Sat-Anlage ist eigentlich idiotensicher. Sie ist analog und besteht aus einem Twin-LNB, an der über 2 Kabel jeweils ein Fernseher mit seinem Receiver angeschlossen sind. Die Senderausfälle treten an beiden Fernsehern immer zugleich auf, was mich doch ziemlich erstaunt, denn im Prinzip handelt es sich doch um 2 getrennte Empfangssysteme, die gerade mal die Schüssel gemeinsam benutzen. Die Schüssel selbst sitzt bombenfest und der Wind ist auch nur selten stärker als ein laues Lüftchen.Regnen tut es während der Störungen auch nicht.

    Stört da jemand meinen Empfang mit einem Sender? Oder sind es die Sendeanstalten, die die analoge Ausstrahlung nicht mehr richtig betreuen?

     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Zeitweiser Senderausfall

    Das liegt an Deinem LNB, entweder sind da ein bzw. mehrere defekte Bauteile oder Lötfehler schuld, oder Du hast Feuchtigkeit im Kabel, das führt zu zeitweisen Kurzschlüssen, da sich das Kabel allmählich zersetzt. Von aussen sieht meist alles OK aus, schraubst Du allerdings die Stecker am LNB mal ab und das Kabel ist innendrin schwarz oder gar schon grün, ist schon über längere Zeit Wasser eingedrungen, oftmals über undichte Stellen im LNB-Gehäuse.
     
  3. Wiknut

    Wiknut Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Zeitweiser Senderausfall

    Ist denn ein Twin-LNB ein EINZIGES elektronisches Bauteil? Dann käme das natürlich als Ursache dafür in Betracht, dass auf BEIDEN Fernsehern die gleichen Kanäle zur gleichen Zeit und auch gleich lange ausfallen.

    Bislang dachte ich immer, ein TWIN-LNB wäre im Prinzip ein doppeltes LNB, das man nur zusammen in ein Gehäuse gebaut hat. Entsprechend würde eine Fehlfunktion des einen, das andere nicht stören.

    An den Kabeln selbst kann es nicht liegen, denn die sind nun wirklich zwei getrennte Dinge, die sich wohl kaum "absprechen" wann, wie lange und welche Störung sie völlig synchron an den jeweils angeschlossenen Fernsehern hervorrufen wollen.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Zeitweiser Senderausfall

    Ein Universal-LNB besteht immer aus zwei Funktionsgruppen, dem Empfangsteil und einem Multischalter, die in einem Gehäuse untergebracht sind. Das Empfangsteil, zwei Antennen und 4 ZF-Umsetzer, wird für alle Ausgänge benötigt, der Multischalter wählt dann die entsprechende Ebene entsprechend dem Steuersignal aus.
     
  5. Wiknut

    Wiknut Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Zeitweiser Senderausfall

    :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:
     

Diese Seite empfehlen