1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

zeitweilig gestörte Empfangsfrequenzen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von chile, 7. Mai 2006.

  1. chile

    chile Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Ich habe vorübergehend immer mal wieder Probleme im Frequenzbereich um die 11953,5 MHz (ZDFVision) so weit, daß die Qualität auf 50% bis 25% absinkt und es echte Pixelprobleme gibt.

    Zu anderen Zeiten habe ich das schlechteste Empfangsergebnis um 12480,0 MHz herum, wobei ich dort aber immer noch 100% erreiche. In diesem Frequenzbereich sollen die DECT Frequenzen von den schnurlosene Telefonen stören, wie ich gelesen habe.

    Was aber könnte um die 11953,5 MHz herum stören ?

    Chile
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: zeitweilig gestörte Empfangsfrequenzen

    In erster Linie ist dafür die Ausrichtung der Antenne verantwortlich, wie dir ja schon in deinem anderen Threat geschrieben wurde. Hinzukommen können natürlich auch schlecht montierte F-Stecker, oder auch ein Kabelfehler. Eine genaue Fehleranalyse dürfte aber nur mit einem Messgerät möglich sein.
     
  3. chile

    chile Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    16
    AW: zeitweilig gestörte Empfangsfrequenzen

    Würde denn eine schlecht ausgerichtete Antenne oder ein schlecht montierter F-Stecker einen temporär und nur in einem speziellen begrenzten Frequenzbereich gestörten Empfang erklären ?

    chile
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: zeitweilig gestörte Empfangsfrequenzen

    Ja, das ist möglich.
     
  5. chile

    chile Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    16
    AW: zeitweilig gestörte Empfangsfrequenzen

    Ich vermute mal, den F-Stecker können wir ausschließen, weil die Störungen auf beiden Kanälen des Twin-LNB gleichermaßen auftreten und die ja separate Kabel und Stecker haben.

    Bliebe also die Ausrichtung des Spiegels zu überprüfen. Dann werde ich mal den PC mit DVB-S Karte in Sichtweite aufstellen, wärend ich am Spiegel drehe. Wäre das der empfohlene Weg ?

    chile
     
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: zeitweilig gestörte Empfangsfrequenzen

    warum willst du die f-stecker ausschliessen, den/die ersten hast du ja schon am lnb und dann in folge weiter!!!
     
  7. chile

    chile Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    16
    AW: zeitweilig gestörte Empfangsfrequenzen

    Ich beobachte die Störungen an den beiden Empfangsgeräten in gleicher Weise. Es sind zwei separate Empfangsteile, die jeder über eigene Kabel und eigene F-Stecker an einen Port des Twin_LNB angeschlossen sind.

    Ich halte es für einen unwahrscheinlichen Zufall, daß die F-Stecker an beiden Kabeln jeweils gleichzeitig beginnend und endend schlechten Kontakt haben. Diese absolute Gleichartigkeit und Gleichzeitigkeit eines Fehlers bei unterschiedlichen Bauteilen und Kabeln, halte ich für unwahrscheinlich. Deshalb habe ich die Vermutung, daß ein Problem im F-Stecker als Ursache des Problems ausscheidet. Bist Du anderer Meinung ?

    Chile
     
  8. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: zeitweilig gestörte Empfangsfrequenzen

    JA, aber wie sagt radio eriwan? es wäre möglich!! wenn ich dich richtig verstehe hast du einen twin-lnb mit 2 anschlüssen zu 2 receivern. dann wäre die möglichkeit, dass der lnb nicht mehr will wie er soll.:winken:
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: zeitweilig gestörte Empfangsfrequenzen

    Und genau dieser zu bestimmten Zeiten sich verschlechternde und wieder verbessernde Empfang ist ein deutlicher Hinweis auf eine schlecht ausgerichtete Antenne. Aber diesen Fakt erwähnst du ja auch nur so nebenbei.
     
  10. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: zeitweilig gestörte Empfangsfrequenzen

    weist du was ich glaube? dieser "nette" mensch zieht hier eine ver...... ab!!:wüt:
     

Diese Seite empfehlen