1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitversetzung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Mondwelpe, 14. Februar 2008.

  1. Mondwelpe

    Mondwelpe Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hallo,
    Habe mir eine neue Quarzuhr gekauft. Um die Ganggenauigkeit zu überprüfen habe ich die sekundengenaue Uhrzeit bei ZDF-Teletext über meinen DVB-T Empfänger abgerufen und eingestellt. Nach 24 Stunden ergab die Überprüfung , diesmal jedoch über meinen Satelittenempfänger eine Differenz von ca. 15 Sekunden. Habe dann beide Empfänger parallel und gleichzeitig laufenlassen und sieheda auch eine Zeitversetzung von ca. 15 Sekunden.
    Völlig verunsichert habe ich dann meine Funkuhr zurate gezogen. Weitere 12 Sekunden Differenz zu Satellit und ca. 30 Sekunden zu DVB-T.
    Was ist nun richtig?
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Zeitversetzung

    Nichts neues. Man benötigt Zeit zum Encoden und Übertragen. Die DCF -Uhr ("Funkuhr") geht genau ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2008
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Zeitversetzung

    Ja, aber keine 30 Sekunden.

    Hier in Köln sieht es ungefähr so aus, bezogen auf die Funkuhr als Referenz bewegt sich DVB-S ungefähr 3-5 Sekunden hinterher, und DVB-T etwa 5-8 Sekunden. Wobei die ARD über DVB-T rund 3 Sekunden hinter dem ZDF liegt. Verglichen jeweils vor den heute Nachrichten um 19:00 und der Tagessschau um 20:00.

    Gruß
    emtewe

    EDIT: Den Videotext würde ich nicht nutzen, ich weiss nicht wie da die Verzögerungen aussehen, kann mir aber vorstellen dass das stark schwankt.
     
  4. Cake

    Cake Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    211
    Ort:
    bei Aachen
    Technisches Equipment:
    DVB-T (neu)
    Skymaster DT50
    DVB-S
    Gecco F2-light
    Skymaster DX 23 slimline
    AW: Zeitversetzung

    mich wundert jetzt aber schon, daß Sat schneller ist als DVB-T. sat hat doch den wesentlich längeren weg.
    der hat sich beim analogen Signal schon immer wie echo bemerkbar gemacht
     
  5. RolfS

    RolfS Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Bernstadt bei Ulm
    Technisches Equipment:
    HUMAX ICord HD 1000GB
    AW: Zeitversetzung

    DECT-Uhr? Du meinst sicher eine DCF-Funkuhr?
     
  6. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Zeitversetzung

    erwischt ;)
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Zeitversetzung

    Wo bekommen die DVB-T Sender denn ihr Signal her? ;)
    Die holen das meist vom Sat und kodieren es dann neu, ausserdem wird das Signal anders quantisiert, mit besseren Fehlerkorrekturmöglichkeiten, das erfordert mehr zeitlichen Abstand zur Austrahlung. Die reine Laufzeit von der Erde zum Satellit und zurück ist das geringste Problem, das ist wesentlich weniger als eine Sekunde, das Digitalisieren ist das Problem.

    Gruß
    emtewe
     
  8. Mondwelpe

    Mondwelpe Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    16
    AW: Zeitversetzung

    Vielen Dank für die aufschlußreichen Antworten.
    Rückblickend kann ich nur sagen, daß es mir eigentlich egal sein sollte, ob meine neue Uhr 10, 20 oder 30 Sekunden hinter der Echtzeit hinterherhinkt.
    Bei den vielen Sekunden, die mein Leben mir bisher mir beschieden hat, spielt das keine Rolle (bin 81).
    Trotzdem herzlichen Dank!
    Gruß
    Mondwelpe
     
  9. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.869
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Zeitversetzung


    Herzlichen Glückwunsch... ! Aber Dein Name liess nicht auf solch betagtes Alter schliessen... toi toi toi weiterhin..
     
  10. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Zeitversetzung

    In dem Alter im Internet unterwegs und noch so technisch interessiert... Hut ab!
     

Diese Seite empfehlen