1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitversetztes Fernsehen

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Denise, 11. Oktober 2010.

  1. Denise

    Denise Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    ich wollte den besten HD-Receiver und mein Händler hat mir DVC1500 verkauft.
    Ich kann schon viele Sender über Satellit empfangen. Doch jetzt habe ich folgendes Problem: Ich verpasse oft Sendungen und möchte dann zeitversetzt zurückblenden. Mein Händler sagt, das ginge nur mit einem Sender. Kann ich jetzt das unbrauchbare Gerät zurückgeben ?
    Alle Sender kommen doch gleichzeitig über mein eines Kabel. Warum kann ich nicht das Kabelsignal aufzeichnen und dann später je nach gewünschtem Programm zurückverfolgen ? Ich möchte doch nicht einen Sender aufzeichnen, sondern das Kabelsignal. Das ist doch nur ein Signal.

    Wer kann mir helfen ? Danke ! Denise
     
  2. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Zeitversetztes Fernsehen

    Das was Du haben möchtest gibt es schlicht weg nicht.
     
  3. Denise

    Denise Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Zeitversetztes Fernsehen

    a) warum nicht ?
    b) kann ich dann das Gerät zum Händler zurückbringen ?

    Mein Händler hat mir das Gerät verkauft mit der Zusicherung, es könne fast alles.

    Mit Gruß
    Denise
     
  4. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Zeitversetztes Fernsehen

    Das DVC-1500 kann ja fast alles, was man in einem Wohnzimmer so braucht.
    :eek: Aber es kann nicht mehrere hundert Programme gleichzeitig aufnehmen damit, man dann irgend ein beliebiges im TimeShift ansehen kann. :eek:

    Man kann dem DVC-1500 aber beibringen welche Sendungen man am liebsten hat. Dazu gibt es die automatische Aufnahme mit dem roten Knopf im Hauptmenü. Die entsprechende Stelle im Handbuch kurz lesen und schon kann man dort eingeben welche Schauspieler, Sendungstypen oder Themen man in der Regel sehen möchte - und gegebenenfalls auch ausschließen, wen oder was man gar nicht mag. Danach wird das DVC-1500 alle Sender nach interessanten Sendungen durchsuchen und wenn das Teil mal einige Tage Zeit hatte, finden sich im Ordner - Automatische Aufnahme vermutlich schon die ersten Aufzeichnungen. Das Gerät nimmt dann nicht hunderte Schrott-Sendungen gleichzeitig auf, sondern pickt sich die Sachen raus, die einen auch interessieren.

    Wenn man sich mit der Funktion etwas anfreundet, dann wird man (außer Tagesnachrichten) vermutlich kaum noch was Live ansehen. :love:

    Einfach etwas mit dem Gerät anfreunden und es beginnt eine schöne TV Zeit!
     
  5. Denise

    Denise Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Zeitversetztes Fernsehen

    Danke mhuebmer !

    Deine Ausführungen haben mich sehr angesprochen. Es ist zwar nicht das, was ich haben wollte, gibt mir jedoch Anregungen, das mal alles auszuprobieren. Ich werde das DVC1500 also noch etwas testen und mir später dann ein DVC4000 oder 5000 (?) kaufen, was dann all das kann, was ich haben möchte.

    Vorerst also nochmals danke
    Denise
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Zeitversetztes Fernsehen

    ...Allerdings nicht "das ganze Kabel auf einmal aufnehmen" ;-)
     
  7. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Zeitversetztes Fernsehen

    mal ganz kurz über den Daumen gepeilt:
    ca 2.5GB je Stunde sind sind 60GB in 24 Stunden für einen Sender.
    Öffentlich rechtliche haben höhere Datenraten HD-Sender erst Recht.
    100 Sender würden 6TB am Tag bedeuten
    bei rund 350 Sendern sind das 21Terabyte für einen Tag Aufzeichnung.

    21TB in 24 Stunden, schafft SATA das? und wenn ja, wohin willst Du das denn sichern.

    Beim Stromverbrauch einer derartigen Serverfarm könntest Du jeden Tag ins Kino gehen.

    Und da die Sender ständig mehr werden, werden sich größere Festplatten schnell durch mehr Sender überholen.

    Aber die Idee ist gut
    Gruß Olaf
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Zeitversetztes Fernsehen

    Ist doch egal, man braucht dann eh nen RAID. Dann noch nen guten Server, einige Reel Netceiver und mehere SmartCards.

    Ist wohl machbar, kostet nur einiges ;)

    cu
    usul
     
  9. Denise

    Denise Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Zeitversetztes Fernsehen

    Siehste ! Wusste ich doch, dass es gehen muß.
    Ist doch auch klar, kommt jeweils gleichzeitig von einem Satelliten;
    dann muß es doch auch gleichzeitig aufzuzeichnen sein, damit ich es
    zeitversetzt anschauen kann.
    Die Geräte sind nur noch nicht gut genug.
    Denise
     
  10. KW6

    KW6 Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Zeitversetztes Fernsehen

    Moin!
    Eigenartige Diskussion hier...
    Klar geht irgendwie alles - nur sollte man sich dann aber auch im klaren sein, daß man dann auch den 'normalen Hausgebrauch' verlässt. Wer will den schon eine Serverfarm zuhause haben, um per 'Rückspulen' eine verpasste Sendung doch noch zu sehen. Ein normales Teil, was noch unter einen Fernseher passt, wird das nieee können, denn: Selbst wenn sich die HW rasant weiterentwickelt, steigt das Datenvolumen mindestens ebenso rasant, was die Zahl der Sender sowie deren Übertragungsraten betrifft.
    Trotzdem: Die DVC's (sowie alle Vorgänger bis hin zur mittlerweile 'alten' Enterprise) sind schon geniale Geräte, so man sich damit beschäftigt und sie entsprechend ausreizt. Also ich kann mir ein (Fernseh)-Leben ohne gar nicht mehr vorstellen (von den anderen eingebauten Möglichkeiten wie CD- Archiv, Bilderspeicherung, Radio, Videobearbeitung usw. usf. ganz zu schweigen)..

    @Denise: Lies Dich wirklich erstmal ein und spiel damit eine Weile rum, um rauszubekommen, was das Gerät alles kann.

    Gruß KW6
     

Diese Seite empfehlen