1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitversetzes TV mit ext. HDD an DVB-S ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Frogo, 13. Januar 2011.

  1. Frogo

    Frogo Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich überlege mir, einen Sat-Receiver zu kaufen an dem man eine externe Festplatte anstecken kann.
    Nun meine Frage:
    Wenn´ich auf die HDD aufnehme, kann ich dann den Film während der Aufnahme ansehen (zeitversetzt), bzw. kann ich während der Aufnahme Programme ansehen, die auf dem gleichen Transponder ausgestrahlt werden?

    Bei meinem Receiver mit eingebauter HDD geht das einwandfrei, aber verhält es sich auch so bei externer HDD?

    P.S. Bei dem Receiver meiner Wahl handelt es sich um diesen hier:

    DVB-S HDTV Satelliten-Receiver DR500HD, PVRready - Antennentechnik - Satelliten-Technik - SAT-Receiver - Pollin Electronic
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Zeitversetzes TV mit ext. HDD an DVB-S ?

    Ja :cool:
    ist prinzipiell dasselbe ;)
     
  3. Frogo

    Frogo Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zeitversetzes TV mit ext. HDD an DVB-S ?

    Kurz und bündig :)

    Dankeschön
     
  4. Frogo

    Frogo Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zeitversetzes TV mit ext. HDD an DVB-S ?

    ....sorry, mir fällt gerade noch was wichtiges ein. Mein LNB ist nicht mehr der neueste, ich hab den Verdacht, dass ich nicht mehr alle Sender empfangen kann. Evtl. liegts am Frequenzbereich?!? Auf was muß ich achten um einen passenden LNB zu bestellen?
     
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Zeitversetzes TV mit ext. HDD an DVB-S ?

    Frequenz-Bereich: 10,7 bis 12,75 GHz ;)
     
  6. Frogo

    Frogo Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zeitversetzes TV mit ext. HDD an DVB-S ?

    Danke :))
     
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.593
    Zustimmungen:
    4.262
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Zeitversetzes TV mit ext. HDD an DVB-S ?

    Hi,

    imho ist das keinesfalls immer so mit dem Umschalten währrend der Aufnahme bei Single-Receivern !

    Weder bei Receivern mit interner, noch mit externer. Da sollte man sich vorher genau informieren.

    Mein Panasonic EX81 z.b. kann das nicht mit umschalten bei der Aufnahme. Zeitversetzt und andere Aufnahmen gucken ist kein Problem.

    Ein Technisat S1 kann man auch nicht umschalten. Bei einem Kathrein UFS912 geht es.

    Also Vorsicht !

    Gruss
     
  8. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Zeitversetzes TV mit ext. HDD an DVB-S ?

    Hai,

    ich stimme Teoha hier zu. Bei meinem Receiver (Medion P24030) klappt das alles, aber wenn ich ein HD-Programm aufnehme leider nicht mehr. Das müsste man ausprobieren. Da du das aber wohl online bestellen möchtest, hast du doch eh die zwei Wochen Rückgaberecht. Also los kaufen und austesten.

    Ciao
    Oetzi_01

    Ergänzung: Ich habe auch den Panasonic EX81 und der kann in dieser Hinsicht wirklich nichts bieten. Ich glaube aber die wollen nur ihre Twin-Receiver Sachen verkaufen. Seit ich die Kiste habe hat es auch noch nie ein Softwareupdate gegeben. Das sagt doch auch schon einiges aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2011
  9. Frogo

    Frogo Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zeitversetzes TV mit ext. HDD an DVB-S ?

    Bis dato betreibe ich einen Pollin Sat-Receiver mit eingebauter 80 GB HDD.
    Während der Aufnahme kann ich Sendungen ansehen, die auf dem gleichen Transponder ausgestrahlt werden und auch Aufnahmen von der HDD ansehen. Ich gehe einfach mal davon aus, dass dem auch so ist, wenn ich einen Receiver mit ext. HDD betreibe.
    Wie es bei Aufnahmen in HD ist, kann ich natürlich nicht beurteilen.
    Aber, wie Oetzi_01 schon meinte, ich kann das Gerät bei nicht gefallen zurücksenden.
    Gruß Frogo
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.746
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Zeitversetzes TV mit ext. HDD an DVB-S ?

    Nein, das können nicht alle Receiver.
    Das ist Geräte abhängig.
     

Diese Seite empfehlen