1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitversatz mit opt. Kabel?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Fulip, 21. Januar 2006.

  1. Fulip

    Fulip Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    Technisches Equipment:
    Comag 4100PVR
    Digicam Beta
    Digicom 1 Plus
    Spaun 5802
    Alps Quattro
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,
    eigentlich halte ich mich mehr im Hintergrund,und " ernähre " vom
    Beiträge-Lesen.Bisher habe ich auch für alles eine Lösung von Euch
    bekommen,ohne zu Posten.DANKE dafür!!:winken:
    Nun habe ich aber mal eine Frage an die Experten:
    Ich verbinde meinen Comag 4100PVR per Scart(RGB) mit dem Löwe Aconda 93102 und stelle den Ton AUS.Zusätzlich verbinde ich den Sat-Receiver mit einem Sony STR-DB925 per Lichtleiter.
    Das Problem:
    Ein sichtbarer Zeitversatz zwischen Bild und Ton !!!:eek:

    Höre ich über die Aconda Lautsprecher,ist alles OK (aber halt nicht Digital)
    Benutze ich den DVD-Player,der per koax mit dem Sony verbunden ist,
    ist ebenfalls alles OK.
    Da der Sat-Receiver NUR den Lichtanschluß für Digitalton hat,kann ich
    die Chinch übertragung nicht testen.

    Was empfehlt Ihr mir?
    (Ich bitte von " Kauf Dir `nen gescheiten Satreceiver " Tips abzusehen;):D )

    Danke Euch

    Gruß
    Fulip
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2006
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Zeitversatz mit opt. Kabel?

    Ein optisches Kabel kann generell nicht an einem Zeitversatz schuld sein, das gleihe würde Dir mit einem Digitalen Cinch Anschluß auch passieren.
    Da Du keine Probleme mit dem DVD Player hast kanns dann nur am Satreceiver liegen der das Signal verzögert ausgibt. Normal ist das aber nicht.

    Gruß Gorcon
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.556
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Zeitversatz mit opt. Kabel?

    Aha, also ein Parasit:D
    Nun zum Thema!Vielleicht solltest du mal nach einem Software Update für deinen PVR schauen bzw. durchführen!
     
  4. Fulip

    Fulip Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    Technisches Equipment:
    Comag 4100PVR
    Digicam Beta
    Digicom 1 Plus
    Spaun 5802
    Alps Quattro
    AW: Zeitversatz mit opt. Kabel?

    Tja,also.....
    Software habe ich die 4.15 vom 01.08.05.
    `ne neuere gibts wohl noch nicht.
    Da werde ich mal auf die nächste Version warten
    und hoffen.....
    Hätte ja sein können,dass einer ein ähnliches Problem hat.
    Ich kann ja mal den Sat-Receiver tauschen,vielleicht lässt sich
    der Fehler dann eingrenzen.

    Fulip
     
  5. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Zeitversatz mit opt. Kabel?

    Nicht einfach warten. Mal mit dem Hersteller in Verbindung setzen und nachfragen und um Tipps, Updates usw.bitten.
    Wenn Du nur wartest weiss ja der Hersteller nix von dem Problem:D
     

Diese Seite empfehlen