1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitunterschied Digital / Terrestrisch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ringo, 18. April 2001.

  1. Ringo

    Ringo Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe dieses Phänomen eben zum ersten mal registriert:

    Beim Spiel Bayern-ManU hab`ich mal zwischen Premiere World und RTL(terrestrisch)gezappt.

    Ich war irgendwie geschockt!

    Sagenhafte 6 Sek.!!! war das digitale Bild langsamer!!!

    Man konnte das schön an der mitlaufenden Uhr erkennen.

    Ich bin bisher davon ausgegangen,dass das digitale Signal ca.1 Sek. später ankommt.

    Kann mir das einer erklären?

    Gruss
    Ringo
     
  2. Uljanow

    Uljanow Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    208
    Ist logisch. Das sind Lauzeitunterschiede, die dadurch entstehen, dass das Signal terristrisch erst zur Station nach Luxemburg gesendet wird, dort 'aufbereitet' und zu den Astra-Satelitten gesendet. Die senden dann das Signal wieder zur Erde, dort muss es wieder dekodiert werden und kommt dann auf den Fernseher. :rolleyes:
     
  3. Rainer P

    Rainer P Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    80
    Ort:
    NRW
    Na, das kann es aber nicht so ganz sein.
    Analoge Satellitensignale kommen ja auch nicht zeitversetzt (jedenfalls nicht gegenüber dem Kabelsignal), nur die digitalen Sender hinken irgendwie hinterher.
    Rainer
     
  4. Thomas5

    Thomas5 Guest

    Doch, kommt schon hin. Analoge Sat-Signale müssen nicht erst en- bzw. decodiert werden. Das Kabelsignal kommt ebenfalls bis zur Kabelkopfstation über Sat. Wenn du das mit einem "echten" terrestrischen Signal vergleichst, hast du auch schon Unterschiede.
     
  5. Uljanow

    Uljanow Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    208
    @Rainer P: Glaub es, oder lass es! :rolleyes:
     
  6. lunta

    lunta Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hin und herzappen macht doch keinen Spaß... :p

    Viel lustiger ist, sich die Bundesligaspiele auf Premiere anzuschauen und dann im Radio (UKW) die Bundesligaberichterstattung zu verfolgen. Das ist funny :D

    Die wissen da immer schon vorher, wo der Ball hingeht, oder eben nicht! :D

    Gruß lunta
     

Diese Seite empfehlen