1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitung: Murdoch geht Formel-1-Übernahme mit Partner an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.309
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Rupert Murdoch hat offenbar tatsächlich Interesse an einer Übernahme der Formel 1. Die Exor-Gruppe der italienischen Agnelli-Familie verhandelt laut Medienberichten mit Murdochs News Corporation über einen gemeinsamen Erwerb des weltweiten Rennzirkus.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Zeitung: Murdoch geht Formel-1-Übernahme mit Partner an

    Da bin ich mal gespannt, was nach einer (angenommenen) Übernahme durch Murdoch mit der F1 im FreeTV passiert. Mir persönlich kann es egal sein, erhöht die Chance eines Verbleibs der F1 bei Sky.
     
  3. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Zeitung: Murdoch geht Formel-1-Übernahme mit Partner an

    Na, dann ist Ferrari ja auch weiterhin das Mass aller Dinge.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Zeitung: Murdoch geht Formel-1-Übernahme mit Partner an

    In einer anderen News hieß es man wolle das F1 Produkt im Interesse der Fans weiterentwickeln. Ob das Interesse der Fans ist dass man künftig F1 für 30-40 Euro im Monat sieht (natürlich über 12 Monate, auch wenn nur 7 gefahren wird)....ich glaube eher nicht.
     
  5. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Zeitung: Murdoch geht Formel-1-Übernahme mit Partner an

    Das kann ein spannendes Spektakel werden, sollte die Übernahme gelingen durch die News Corp. Mehr Exklusivität bei sky womöglich. Allein durch die PayAbos aller 3 sky-Plattformen (BskyB, sky.it, sky D) würden die Einnahmen der F1 explodieren.
    Müsste man sehen wie sich dann die F1 mit News Corp als Anteilseigner verändert oder nicht.
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Zeitung: Murdoch geht Formel-1-Übernahme mit Partner an

    Die Einnahmen der F1 generieren sich zum groessten Teil aus Werbung. Wenn die F1 im PayTV verschwinden wuerde, wuerden die Einnahmen alles andere als explodieren.

    Im uebrigen sollte man die Attraktivitaet der F1 nicht ueberschaetzen. Man hat es vor Jahren hier mal versucht im PayTV - genauer gesagt als PPV - mit zig Kameraperspektiven etc. Das ist richtig in die Hosen gegangen. Wollte niemand fuer zahlen.
     
  7. Edelmax

    Edelmax Gold Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Zeitung: Murdoch geht Formel-1-Übernahme mit Partner an

    Ich denke mal, Du meinst freeTV, dann kann ich Dir zustimmen. Wenn die F1 nicht mehr der breiten Bevölkerung zugänglich ist, dann wird sie auch für die Masse schnell uninteressant. Ich denke, die Rennen werden auf Dauer auch im freeTV zu sehen sein, die Frage ist halt nur, mit welchen werblichen Repressalien.
     
  8. Car

    Car Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Zeitung: Murdoch geht Formel-1-Übernahme mit Partner an

    In Frankreich möchte TF1 die F1-Rechte loswerden, weil das Interesse so stark nachgelassen hat, dass es sich nicht mehr lohnt. M6 und C+ sind interessiert.

    Quelle

    Sky It zeigt doch keine F1 mehr, offensichtlich hat es sich nicht gelohnt.
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Zeitung: Murdoch geht Formel-1-Übernahme mit Partner an

    hab ich ja geschrieben..."wenn die F1 im PayTV verschwinden wuerde" heisst nicht mehr im Free TV waere.

    Uebrigens laeuft die F1 bei uns ausschliesslich im Free TV
     
  10. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.302
    Zustimmungen:
    798
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Zeitung: Murdoch geht Formel-1-Übernahme mit Partner an

    Die Formel1 finanziert sich wohl kaum durch die PayTV einnahmen.
    Wenn dann durch Werbung, und die lässt sich nur gut verkaufen, wenn es viele sehen.

    Wenn es nur noch im PayTV läuft, berechen die Werbepreise ein.
    Was dann passiert, kann sich jeder denken...
     

Diese Seite empfehlen