1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zehnder DX 2200

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von guisekeeper, 18. Januar 2006.

  1. guisekeeper

    guisekeeper Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Hi,
    mein Vater hat ein Quad LNB und einen Zehnder DX 2200.
    Den Receiver hat er bei Mediamarkt gekauft. Das Ding hat aber erst nich funktioniert. Immer wieder Abstürze und mal kein Signal und mal wieder Signal. Nach einem Reklamationsversuch, hat Mediamarkt abgelehnt und Zehnder selbst hat das Ding wohl auch nicht weiter repariert.
    Jetzt haben wir ein Update aufgespielt und es hat sich leider immer noch nichts verbessert. Obwohl das Gerät eine Signalqualität von bis zu 98 % (Pegel von ca. 68) anzeigt, passiert es des öfteren, daß beim Umschalten kein Sender angezeigt wird und er dann gar kein Signal mehr liefert und auch nicht mehr auf die Fernbedienung reagiert.
    Ein Digitalreciever unseres Nachbarn funktionierte aber prima und auch der Analogempfang ist sehr gut.
    Liegt der Fehler am Reciever oder an einem Montagefehler?
     
  2. digisatter

    digisatter Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Zetel
    AW: Zehnder DX 2200

    Der Pegel ist nicht so toll. Aber ein fehlerfreier Empfang mußte trotzdem machbar sein. Allerdings sind diese Anzeigen mehr als Schätzung anzusehen. Ich hatte zwei identische Zehnderreceiver mit unterschiedlichen Signal- bzw. Pegelwerten ;).

    Habt ihr das Gerät schon einmal an einer nachweislich bewährten/funktionierenden SAT-Anlage getestet?

    Ich fürchte, daß das Gerät einen Defekt hat. Normalerweise kann man doch beim MM die Sachen innerhalb 14 Tagen zurückbringen?!
    Und ich habe den Service von Zehnder als sehr zuvorkommend kennengelernt. Rufe bei denen doch mal bei der Hotline an.
     
  3. guisekeeper

    guisekeeper Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    21
    AW: Zehnder DX 2200

    leider hat mein Vater die 14 Tage-Frist ablaufen lassen.
    Zudem kommt, daß der Receiver von Anfang an wohl einen Fallschaden oder ähnliches hat, da am Gehäuse Risse zu erkennen sind.
    Aber weder MM noch Zehnder zeigen sich hier kulant.
    Der Receiver war schon bei Zehnder in Reperatur (ohne Änderung zurück). Als Problemlösung erhielt mein Vater nur eine Dämpfungsweiche (oder so), die er wegen evtl. zu starker Signale (???) vor den Receiver schalten solle.
    Ich halte das für völligen Blödsinn, allein, weil der Kabelweg bestimmt 30m beträgt.

    Wie gesagt, wenn Bild da ist, dann ist es in guter Qualität. Nur fällt der Empfang spätestens beim Umschalten ganz aus, oder ist von vornherein nicht gegeben. Zusätzlich versagt dann die Fernbedienung.
    Dann kann man ihn nur noch an und ausschalten, bis er Signal hat, oder versuchen mittels (mehrmaligen) neuen Transpondersuchlauf/ Sattelittensuche empfang zu erzwingen.

    Wie hoch sollte ein Pegel sein?
     
  4. overbene

    overbene Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Wien
    AW: Zehnder DX 2200

    Hi

    Zehnder produziert leider im billigen Sektor viel ********. Umtausch ist da nicht mehr möglich. Ein bissi mehr investieren, und schon ist das Problem behoben ;-))
     

Diese Seite empfehlen