1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zehnder: "Berufung gegen einstweilige Verfügung möglich"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.222
    Anzeige
    Tennenbronn - Im Mai hatte Premiere vor dem Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen Zehnder wegen des Vertriebs patchbarer Receiver erwirkt. Der baden-württembergische Hersteller schließt eine Berufung gegen diese Entscheidung nicht aus.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Thomas13

    Thomas13 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Feldkirchen
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7406 mit Alphacrypt light
    AW: Zehnder: "Berufung gegen einstweilige Verfügung möglich"

    Das liest sich ja so als sei an der Behauptung von Premiere, dass Receiver bereits mit Originalsoftware 'nen Emu drauf hatten, was wahres dran ist.
     
  3. DocHoliday1

    DocHoliday1 Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    219
    AW: Zehnder: "Berufung gegen einstweilige Verfügung möglich"

    Klar ist da was dran!

    Ich habe selber mal zum Spass Ende letzten Jahres einen Edison gekauft, angeschlossen alles offen.
     
  4. Joko

    Joko Silber Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Kristiansand Norway
    AW: Zehnder: "Berufung gegen einstweilige Verfügung möglich"

    Wie doof muss man denn sein solche Geräte zu verkaufen. Ist ja kaum zu glauben was die sich da leisten. Nun müssen die Aufpassen, dass nicht auch noch Ihren Händlern und Kunden sie verklagen. Kann mir keiner erzählen, dass die Firma das nicht wusste was für eine Firmware in Ihrem Geräten ist. Mit Rausreden wird das sicherlich nix werden. Also so viel Dummheit gehört echt bestraft.
     

Diese Seite empfehlen