1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF: "Wir werden noch Jahre brauchen, bis genügend HD-Material für jeden Abend zur Ve

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.145
    Anzeige
    Leipzig - Entscheider und Macher der Branche standen DIGITAL FERNSEHEN im Rahmen der Aktion HDTV JETZT! Rede und Antwort.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    AW: ZDF: "Wir werden noch Jahre brauchen, bis genügend HD-Material für jeden Abend zu

    Es würde doch genügen wenn man einen Demosender wie BBC HD starten würde. Die nötige Transponderkapazität ist in der Lokalzeitfreien Zeit mehr als ausreichend vorhanden.
     
  3. Spm

    Spm Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    405
    Technisches Equipment:
    Comag SL60 HD+ (USB-Festplatte)
    Sky+ mit 2TB-Festplatte
    Grundig 49VLE8471
    AW: ZDF: "Wir werden noch Jahre brauchen, bis genügend HD-Material für jeden Abend zu

    Für den Einstieg von ARD und ZDF in die HDTV-Welt würde ich mir einen Sender wünschen, der eben gerade nicht einfach zeitgleich das aktuelle Programm ausstrahlt. Vielmehr würde ich mir wünschen, wenn HD-Produktionen mehrfach in der Woche zu unterschiedlichen Sendezeiten ausgestrahlt werden, da es ja für den Verbraucher nicht ganz einfach ist, eine HD-Sendung aufzuzeichnen.
    Es sollte damit doch möglich sein, die Sendezeiten zu füllen. Ein 24-Stunden-Betrieb müsste ja auch nicht sein. Von 18 bis 24 Uhr an Wochentagen und von 13 bis 24 Uhr am Wochenende und an Feiertagen wäre vollends ausreichend.
    Für Großereignisse wie Olympiade könnte aber sicherlich eine Ausstrahlung in HD auf diesem Sender möglich sein. Ggf. einfach das angebotene internationale Material ohne eigene Kameras etc. ausstrahlen.
    Es ist einfach schade, dass die schon jetzt in HD produzierten Sendungen, die ja mit unseren Gebühren finanziert werden, uns nur in minderer Qualität vorgesetzt werden. Viele Produktionen werden in 2010 inhaltlich völlig überholt und uninteressant sein.
    Evtl. sollten ARD und ZDF einfach mal mit ANIXE HD reden, ob die nicht die ein oder andere Produktion in ihr jetziges Programm übernehmen wollen.
     
  4. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: ZDF: "Wir werden noch Jahre brauchen, bis genügend HD-Material für jeden Abend zu

    ich kann mich meinen vorpostern nur anschließen. ich denke das gezielte missverständniss von ard und zdf ist gewollt. sie sehen hdtv nur in hinblick auf regelbetrieb, ähnlich wie die 16:9 umstellung. das wäre in der tat mit einem riesigen organisatorischen mehraufwand verbunden und würde was das hd-quellmaterial angeht, enorme recourcen im materialnachschub erfordern.

    dabei wäre es nach meiner ansicht nach völlig ausreichend im zeitraum z.b. von 2008 bis 2010 oder 2011 ein programm ähnlich wie sat1hd oder pro7hd zu verfolgen, bei denen einzelne ausgewählte reportagen oder spielfilme in hd gezeigt werden und danach entweder ein standbild oder die simple einspeisung des pal bildes wieder stattfinden würde.
     
  5. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.681
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: ZDF: "Wir werden noch Jahre brauchen, bis genügend HD-Material für jeden Abend zu


    Das wäre echt eine Lösung um den Zeitbereich zu überbrücken bis genug Material zur verfügung steht.

    Aber wichtig ist das wenn ein Programm in HD sendet dadrin wirklich nur Orginal HD Material gesendet wird !!!

    Nicht das Künstlich hochgerechnetet Material was leider bei dem HD Test auf der IFA Test Programm lief .

    Ein Paar Sachen waren da in einer Super Bild Qualität !!!

    Aber dazwischen kamen die Vielen Filme die sowas von schelcht waren das ich das Programm sofort wieder von dern DEMO HD Wand im Laden genommen habe.

    Es wäre gut wenn es so ein Programm geben würde das man damit auch Orginal Vorführung im Geschäft machen könnte.

    Immer die Anixe zu zeigen bringt nichts.

    Aber was ich vor kurzen in einen C Gang in vielen Geschäften und Märkten gesehen habe ist das die LCD und Plasmas mit normalen Antennen Signalen versorgt werden.

    So Ein BLÖDSINN !!!!
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.556
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: ZDF: "Wir werden noch Jahre brauchen, bis genügend HD-Material für jeden Abend zu

    Vielleicht sollten die ÖR erstmal einen HD Sender zusammen betreiben und zum eigenen Programm auch Inhalte aus aller Welt dazu kaufen.
    So sollte es kein Problem mehr geben bis anfang nächsten Jahres einen Sender auf die Beine zustellen.
     
  7. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.441
    AW: ZDF: "Wir werden noch Jahre brauchen, bis genügend HD-Material für jeden Abend zu

    Für mich ist das alles ein abgekartetes Spiel was da abläuft und nur einem Zweck dienen wird: Wollt ihr früher HD-TV dann müssen die Gebühren hoch. Anders kann ich mir die Blockadehaltung der ÖR nicht erklären. Auf der einen Seite haben sie angeblich keine Inhalte die sie Zeigen können auf der anderen Seite haben sie aber doch die Möglichkeit mal locker für ein zwei Wochen einen HD-Testkanal abzustrahlen. Glaubt einer ab dem Jahr 2010 wird sich noch jemand Türkisch für Anfänger ansehen? Das wird aber in HD produziert!
    Es kann doch nicht angehen, das heutzutage jeder Videoamateur mit Kameras von 1.000 bis 4.000 Euro und einem normalen Dualcore PC bessere Bildqualität produziert als ein öffentlich rechtlicher Rundfunk der über 7 Milliarden Euro + Werbung + Filmvermarktung zur Verfügung hat.

    Jede neue Kamera, jedes auszutauschende Equipment wird von ARD und ZDF bereits heute durch HD-TV taugliches ersetzt (zum Teil weil es auch billiger ist!!). Ich wette, dass wir ab Ende 2008 so Sendungen wie Wetten das und Co auf SF und ORF bereits in HD sehen werden! :(

    Juergen
     
  8. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: ZDF: "Wir werden noch Jahre brauchen, bis genügend HD-Material für jeden Abend zu

    Was heißt denn früher?

    Die Sender mussten dieses Jahr ihr Budget für 2009-2012 einreichen. Selbst wenn die HD-Liebhaber zu Millionen bereit wären, auf der Stelle ihre Gebühren zu verdoppeln, ginge dies nicht, weil der Prozeß der Gebührenfestlegung nunmal nicht so läuft. Die Sender können also keinen Druck auf schnellere Erhöhungen ausüben, selbst wenn sie wollten.
     
  9. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: ZDF: "Wir werden noch Jahre brauchen, bis genügend HD-Material für jeden Abend zu

    Tja liebe "Early Adaptors". Eure Fehlinvestitionen müßt ihr ganz alleine schultern.

    Wer einen Ferrari kauft, sollte eben nicht heulen, wenn er nur in Ausnahmen mal so richtig auf die Tube drücken kann und nicht von der normalen Allgemeinheit erwarten, daß sie ihm die Straßen dafür noch bereitstellt bzw. finanziert.
     

Diese Seite empfehlen