1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF will Wahlwerbespot von "Die Partei" nicht zeigen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Mai 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    97.200
    Zustimmungen:
    725
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wegen eines ganz speziellen Aufrufs lehnt das ZDF Wahlwerbung von "Die Partei" ab. In seiner ursprünglichen Version, wird der Clip es nicht ins TV schaffen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Real-dBoxer gefällt das.
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.091
    Zustimmungen:
    8.792
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    In diesem Fall finde ich das schon bedenklich das der Spot nicht gezeigt werden darf.
     
    nee gefällt das.
  3. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was ist daran bedenklich, wenn sich sogar das ZDF weigert, verdeckte Werbung für eine Organisation zu senden, die das Geschäft von professionellen Schleppern auf dem Mittelmeer unterstützt . Man muss tatsächlich ziemlich indoktriniert sein, um das nicht zu erkennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2019
    Met-Mann, Real-dBoxer und Wolfman563 gefällt das.
  4. fernsehopa

    fernsehopa Gold Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    414
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Kabel W-TC
    panasonic plasma
    Wo hört das verbieten auf ?
     
  5. Valdoran

    Valdoran Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    10.426
    Zustimmungen:
    8.183
    Punkte für Erfolge:
    273
    Nach dem Verbot der NDP-Wahlwerbung ist es nur konsequent und richtig.
     
    FilmFan und Real-dBoxer gefällt das.
  6. sanktnapf

    sanktnapf Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    9.662
    Zustimmungen:
    8.142
    Punkte für Erfolge:
    273
    Jede Partei die zur Wahl zugelassen ist, sollte auch die Werbespots senden dürfen. Wo kommen wir den da hin. Wollen die TV Sender jetzt Einfluss auf die Wahl nehmen. Das ist hart gesagt Wahlmanipulation weil man nur Werbung von den Parteien zulässt, die einem genehm sind.

    Überigens musste damals auch die ARD die APPD Wahlwerbung senden, und auch das ist richtig.
     
    Met-Mann gefällt das.
  7. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    18.177
    Zustimmungen:
    6.002
    Punkte für Erfolge:
    273
    Denkt man vorher mal nach oder ist durch die geistige Brandstiftung irgendwelcher Blöd-Zombies und Populisten Eure Wahrnehmung derart vernebelt worden?

    Ich zitiere dazu mal aus der Wikipedia:
    oder
    Dann noch was zu "Die Partei" von 2005:
    Hätten die den Spot entsprechend selber gestaltet, mit Bezug auf Sea-Watch, wäre dieser sicherlich nicht abgelehnt worden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2019
    Real-dBoxer, MikePatton und Berliner gefällt das.
  8. sanktnapf

    sanktnapf Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    9.662
    Zustimmungen:
    8.142
    Punkte für Erfolge:
    273
    Es ist aber nicht die Aufgabe der TV Sender zu entscheiden was geistige Brandstiftung ist und was nicht. Gleiches Recht für alle Parteien. Und das sag ich nicht nur als ehemaliger APPD Wähler! Ich finde auch das man die NPD Werbung senden sollte, auch wenn ich diese strickt ablehne.
     
    Valdoran, Road Runner, KL1900 und 2 anderen gefällt das.
  9. Fakeaccount

    Fakeaccount Platin Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    9.068
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    Ich sehe da eigentlich auch kein Problem, so lange die Wahlspots ausdrücklich als solche gekennzeichnet sind. Soll sich doch jede Partei öffentlich lächerlich machen, wenn sie mag.
     
    nee und sanktnapf gefällt das.
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    49.039
    Zustimmungen:
    6.375
    Punkte für Erfolge:
    273
    Hier liest kaum einer den Beitrag? Es geht hier nicht um "genehme" Parteien, sondern darum, dass der Inhalt des angeblichen Wahlwerbespots nach Ansicht des ZDF kein Spot zur Wahl ist, sondern Werbung für Sea Watch und damit unter "Wahlwerbespots" dann nichts zu suchen hat, da Sea Watch nicht zur Europawahl antritt. Dasselbe Ergebnis wäre es gewesen, wenn DIE PARTEI den REWE Lieferdienst beworben hätte.

    P.S.: Der geänderte Spot wird nun gezeigt. Also alle die Angst wegen Wahlmanipulation und Staatsfernsehen hatten, können nun beruhigt den Tag ausklingen lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2019
    Real-dBoxer, RPSmusic und MikePatton gefällt das.

Diese Seite empfehlen