1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF stellt Sendeabwicklungen auf 1080p50 um !

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Terranus, 28. Oktober 2018.

  1. Radiowaves

    Radiowaves Silber Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    540
    Punkte für Erfolge:
    103
    Anzeige
    Nee, ein Sony. Schauderhaft in der Bedienung. Konnte keinen Einzelkanalsuchlauf finden und musste mir also hunderte überflüssige Programme einlesen lassen. Das Sortieren war auch ätzend und beim Weglöschen des Restes habe ich irgendwann aus Zeit- und Lustgründen aufgehört.

    Nulltens wäre noch wichtig, finde ich: 32 Zoll
    1. Ca. 3 m
    2. Er Anfang 50, sie kurz vor 60.

    Auch noch wichtig: ihnen ist das halt einfach egal. So wie die Wohnung aussieht, ist ihnen noch viel mehr egal... ;)

    Wann habe ich die letzte in Nutzung stehende Röhre gesehen? Ich kanns spontan nicht sicher sagen. 2015 habe ich eine Röhre bei einer Seniorin rausgehauen. War glaube ich die letzte, die mir begegnet ist. Selbst bei den wackligsten Senioren stehen meist Flachbild-Fernseher.
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    5.800
    Zustimmungen:
    1.771
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ist wahrscheinlich ein Altersheim/eine „Senioren-Residenz“, wo die Bekannten Tür an Tür leben.

    Ich kenne auch keinen Bekannten, der heute noch einen TV mit Bildröhre nutzt. Da waren wir mit unserem kleinen 15“ Bildröhren-TV im Gästezimmer wohl die letzten, die sowas noch bis zur Einführung von DVB-T2 HD betriebsbereit hatten. Jetzt steht da der uralte 32“ HDready LCD-TV, der vorher im Wohnzimmer genutzt wurde, wo heute ein 49“ UHD-TV genutzt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2019
  3. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.636
    Zustimmungen:
    7.614
    Punkte für Erfolge:
    273
    Auch als HD Fan muss man sich aber klar machen, dass sehr viele ihre Röhren nicht wegen HD rausgeworfen haben, sondern weil die Flachen halt einfach weniger Platz brauchen und besser aussehen. Nicht das Bild, sondern das Gerät...
     
    FilmFan und strotti gefällt das.
  4. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    8.700
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    ...und dann trotzdem nur das SD-Signal nutzen. und ich mir zur Begründung anhören durfte:
    "Ich will ja nicht das Testprogramm haben, sondern das normale Programm."
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.737
    Zustimmungen:
    9.111
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das "Testprogramm" läuft aber seit öhmundömzig Jahren. (bei DVB-T2 von Anfang an).
    So eine logik habe ich aber noch nie gehört, nichtmal von Leuten die erst vor einem Monat ihre Röhre entsorgt haben weil AnalogTV im Kabel abgeschaltet wurde.
     
  6. Heilstrom

    Heilstrom Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also ich kenne einen, der sich damals einen der ersten HD-ready-LCD-Fernseher besorgt hat, an dem er mindestens 10 Jahre lang seinen SD-Satreceiver betrieben hat, und den nicht wegwerfen wollte, weil der ja noch ging. Ich gehe davon aus, dass noch Millionen von Röhrenfernsehern in deutschen Kellern stehen, weil die ja auch noch geplant obsolet gegangen sind.
     
  7. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    5.800
    Zustimmungen:
    1.771
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich glaub nicht, dass noch Millionen Bildröhren-TVs in Kellern ungenutzt rumstehen. Soviel Kellerraum haben die meisten gar nicht zur Verfügung, um da sinnlos einen TV zu lagern. Jedenfalls will die nichtmal der polnische „Entsorger“ mehr geschenkt haben.;) Bleibt also nur noch die Entsorgung im Elektronik-Container des örtlichen Entsorgungsbetriebes.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.737
    Zustimmungen:
    9.111
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Bis vor kurzem eher in den Wohnzimmern!
    Ich hatte erst letzten Monat mehre "Aufträge" die gerade neu gekauften Flachmänner einzurichten weil das Analoge TV im Kabel abgeschaltet wurde.
    Im Keller gehen die Dinger eh kaputt. (der ganze Staub am Zeilentrafo zieht die Feuchtigkeit an und spätestens beim nächsten Einschalten stinkt es nach "Watt".
     
  9. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    5.800
    Zustimmungen:
    1.771
    Punkte für Erfolge:
    163
    Komisch, hab letztens erst einen JVV CX-610DL Color-Portable von Anfang der 80er Jahre aus dem Keller geholt und problemlos nutzen können. Im Keller stehen auch noch zwei 14/15“ Bildröhren Color-TVs neben anderen 7“ Color-Portables. Man sammelt ja Raritäten fürs eigene Museum. Wenn der Keller größer wäre, würden da die TVs von den 50er Jahren bis zum Ende der BildröhrenTVs alles stehen. So ist nur neben historischen UKW-Radios mit Elektronenröhren nur noch Platz für die kleinen, modernen Color-Portables mit Bildröhren.;)

    Versuche gerade den Platz für zwei Robotron Color-Vision mit 42er Farbbildröhre zu finden, weil ich die geschenkt bekommen habe. Stehen zur Zeit im „Bügelzimmer“ meiner Frau rum und müssen noch „versteckt“ werden.:D
     
  10. Heilstrom

    Heilstrom Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Stimmt. Vor drei Jahren, am Ende der Flüchtlingskrise, wollte ich einen 70cm-Röhrenfernseher an ein Flüchtlingsheim spenden. Die haben darüber nur gelacht...
     

Diese Seite empfehlen