1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF-Sparmaßnahmen: Weniger Reporter und Moderatoren bei Olympia

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Auch die Zuschauer werden die millionenschweren Sparmaßnahmen, die die Gebührenkommission KEF dem ZDF auferlegt hat, zu Spüren bekommen. Sie müssen künftig unter anderem mit weniger Reportern und Moderatoren rechnen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Chakaa

    Chakaa Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ZDF-Sparmaßnahmen: Weniger Reporter und Moderatoren bei Olympia

    Ich will von Olympia auch den Wettbewerb an sich sehen und nicht nur mal schnell die Deutschen Teilnehmer live (aufgrund der schlechten Planung selbst das ja meist nur als live getarnte Aufzeichnung) und während des restlichen Teilnehmerfeldes ständig irgendwelche Reportagen über die deutschen Athleten.

    Deshalb fand ich die Übertragung auf den Digitalkanälen so toll, weil man da nicht den Wert auf ständige Interviews und Berichten gelegt hat.
     
  3. joergus

    joergus Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ZDF-Sparmaßnahmen: Weniger Reporter und Moderatoren bei Olympia

    Man muss doch einsehen, dass bei den ÖR Geld unnütz verpulvert wurde bei Sport-Groß-Ereignissen. Ein Beispiel: Bei der Fußball-WM 2010 stand ein Claus Lufen ständig im Frühstücksfernsehen gefühlte 2 km vor dem Mannschaftsquartier der Deutschen, und erzählte, was abends für eine tolle Stimmung war und wem der Schürsenkel gerissen war. Da kann man sehr viel sparen. Ich frage mich dann immer, was er während der restlichen Zeit macht, und was er Unsinniges in Deutschland gemacht hätte, wenn er hier geblieben wäre. Solche Beispiele gibt es bestimmt auch beim ZDF in Hülle und Fülle.
     
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: ZDF-Sparmaßnahmen: Weniger Reporter und Moderatoren bei Olympia

    Kann man irgendwo Beileidsbekundungen aussprechen?
    Gut so, dann kann man sich bei Olympia ja auf das Wesentliche, die Übertragung von Sportwettkämpfen, konzentrieren.
    Jetzt auch noch die überflüssige EM Berichterstattung von Usedom canceln. Das kann man genauso gut aus dem Heimatstudio machen.
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: ZDF-Sparmaßnahmen: Weniger Reporter und Moderatoren bei Olympia

    Haben einen Etat von zwei Milliarden Euro und beschweren sich innerhalb von vier Jahren 75 Millionen Euro einsparen zumüssen :eek:

    Im verhältnis dazu sind das doch nur recht geringe einsparungen finde es gut das die Gebühren effektiver genutzt werden sollen.

    :winken:

    frankkl
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ZDF-Sparmaßnahmen: Weniger Reporter und Moderatoren bei Olympia

    und wenn schon...wenn es ein paar minuten verzögert ist...was ist dann? geht dann die welt unter? ändert sich dein leben, wenn es 100% live wäre? :rolleyes: mal ganz davon abgesehen, daß im digitalzeitalter eh nicht mehr 1:1-live gesendet werden kann! da gibts immer eine gewisse verzögerung!
     
  7. Chakaa

    Chakaa Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ZDF-Sparmaßnahmen: Weniger Reporter und Moderatoren bei Olympia

    Wenn ich ein Interview sehe, bei dem ich im Hintergrund z.B. Zuschauerjubel auftritt oder der Stadionsprecher ein Ergebnis bekanntgibt, das mir dann 2 Minuten später als "Live" verkauft wird, dann stört MICH das schon.

    Mit Sport aus der Konserve, auch wenn es nur ein paar Minuten sind, kann ich halt nichts anfangen.
     
  8. l'aventurier

    l'aventurier Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ZDF-Sparmaßnahmen: Weniger Reporter und Moderatoren bei Olympia

    Na ja, wenn man jeden zweiten Ex-Athleten in irgendeiner Form als Experten engagieren muss, dass ists halt knapper in der Kasse...
    Man sollte sich vielleicht auch mal überlegen in Jahren der Sommerolympiade/Fussball-EM bzw Winterolympiade/Fussball-WM die beiden Grossereignisse dann jeweils nur von einer Sendeanstalt in Angriff zu nehmen, da schwirren ja bald mehr Medienleute rum als Sportler.
     
  9. joergus

    joergus Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ZDF-Sparmaßnahmen: Weniger Reporter und Moderatoren bei Olympia

    Das musst du verstehen. Da gibt's billige Zigaretten auf dem Polenmarkt. Im Gegensatz zum Sender verstehen die Redakteure zu sparen, wenn es um ihr eigenes Geld geht.:D
     
  10. joergus

    joergus Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ZDF-Sparmaßnahmen: Weniger Reporter und Moderatoren bei Olympia

    Mein Leben würde sich wahrscheinlich auch nicht ändern, wenn die ÖR keinen Sport mehr bringen. Aber wenn dann bitte schön live. Mit den 3 Sekunden Digitalverzögerung kann man leben. Aber wenn ich Eurosport einschalten muss, um überhaupt etwas live sehen zu können, ist das Ziel verfehlt.
     

Diese Seite empfehlen