1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF schneller als ARD?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Major König, 25. Juni 2008.

  1. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Anzeige
    Mir ist gestern zum ersten mal aufgefallen, wenn ARD und ZDF das gleiche Programm senden, das ZDF ca. 3 Sekunden schneller ist als die ARD, trotz ARD Logo. Wieso das? :confused: Denn das Programm muss ja dann wohl von der ARd Sendeanstalt kommen aber warum ist das ZDF trotzdem schneller?
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.016
    Ort:
    Rheinland
    AW: ZDF schneller als ARD?

    Wie empfängst du denn?
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: ZDF schneller als ARD?

    Digit MF4-T und als Antenne die Digiflex TT2.

    Bei meinen anderen beiden Boxen habe ich es noch nicht getestet.
     
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: ZDF schneller als ARD?

    Die ARD-Programme gehen noch durchs Hybnet und werden dadurch verzögert. Somit hat das DVB-T-Signal des Ersten (und anderen ARD-Programme) auch gegenüber der "Realität" (vergleiche Tagesschau mit einer funkgesteurten Uhr) knapp 6 Sekunden Verspätung, das vom ZDF aber nur etwa 1-2 Sekunden (bedingt durch die En- und Decodierung).
     
  5. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: ZDF schneller als ARD?

    OT: ITV1 über Sat ist sogar langsamer als DVB-T. Ich weiß jetzt nicht mehr genau, ob im Vergleich mit der ARD und/oder dem ZDF. Das ist mir letztens bei einer EM-Übertragung aufgefallen.
     
  6. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: ZDF schneller als ARD?

    Das ist bei der ARD vollkommen unterschiedlich. Hier im BR- Gebiet ist die ARD sogar ein wenig schneller als das ZDF, praktisch identisch zu DVB-S. Liegt wohl auch an den jeweils eingesetzten Encodern.

    BFS und BRalpha sind hier per DVB-T ne gute Sekunde schneller als per DVB-S, SWR ist etwa ne halbe Sekunde schneller. Phoenix und arte sind nahezu identisch.
     
  7. j-g-s

    j-g-s Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    379
    Ort:
    bei Siegen
    AW: ZDF schneller als ARD?

    Über DVB-T ist die ARD über Sender Siegen (WDR) ist etwas schneller als vom Sender Angelburg (HR). (Liegt nicht an der Entfernung!)
    Am schnellsten ist terrestrisch analog (Bad Marienberg), (leider zur Zeit geringere Sendeleistung).
    Dazwischen liegt die Übertragung über Satellit, wo bei Analog wieder schneller als Digital sein dürfte.

    Beim ZDF dürfte es ähnlich sein, je nach dem wie man es empfängt.

    noch terrestrisch analog, Satellit analog, Satellit digital oder DVB-T

    (oder Schweizer Fernsehen statt ZDF wie gestern beim Fußball ;-)
     

Diese Seite empfehlen