1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF, RTL, RTL II, SuperRTL und 3Sat machen Probleme...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sat-An12887, 19. April 2005.

  1. Sat-An12887

    Sat-An12887 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    131
    Anzeige
    Hallo!
    Habe gestern meine Schüssel ausgerichtet und das Problem, dass die o. g. Sender sicb sehr komisch verhalten...z. B. RTL = Kein Signal...ich berühre die Schüssel nur, also sodass sie vielleicht einen Mikrometer in irgendeine Richtung verstellt wird, dann geht RTL her...wenn ich ihn ne Stunde auf RTL lasse, gehts störungsfrei, wenn ich allerdings nur kurz z. B. auf SAT 1 umschalte, steht bei RTL wieder "Kein Signal"!

    Bei den anderen genannten Sendern ist es das gleiche, nur das RTL, RTL II und SuperRTL immer zur gleicheinzeit funktionieren...woran liegt das?? Ich meine so minimal, wie die Schüssel durch das Berühren von mir gedreht wird, geschieht es ja auch bei nem Sturm, wenn der Spiegel etwas nachgibt...und es ist ja auch immer windstill gewesen von daher blieb die schüssel immer gleich...

    Zur Info:

    Receiver: Tevion FTA 2004 (den werd ich sowieso demnächst tauschen!!)
    LNB: Humax Universal Single LNB 0.3 db

    Ich weiß keinen Rat mehr...
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: ZDF, RTL, RTL II, SuperRTL und 3Sat machen Probleme...

    Hallo,

    das wird wohl daran liegen, das die Schüssel den Satelliten gerade so erwischt.

    Die wirst Du wohl genauer ausrichten müssen.

    Das RTL + II + Super + Vox immer gleichzeitig gehen oder nicht, liegt daran, das sie alle auf einen Transponder liegen.

    digiface
     
  3. Sat-An12887

    Sat-An12887 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    131
    AW: ZDF, RTL, RTL II, SuperRTL und 3Sat machen Probleme...

    llo
    Ich kann die nicht mehr genauer ausrichten, da es ja wenn ich sie minimal berühr geht, sobald ich einmal umgeschaltet habe und zurück schalte, zeigt es wieder "Kein Signal" an...ohne, dass sich die Schüssel nur einen Millimeter bewegt hat...Wenn die Sender hergehen, hab ich ne Signalquali von 80 - 90 %! In der nächsten Sekunde nur noch 8 %, ist doch komisch, oder?
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: ZDF, RTL, RTL II, SuperRTL und 3Sat machen Probleme...

    Die Signalqualitätsanzeigen einzelner Receiver kann man nicht untereinander vergleich, jedoch oft schon.

    Und da geht normal die Signalqualität auf die 98%.

    80-90% also 90% also Bestes, da würde ich sagen, das die Programme am Rande des Empfangs liegen. Wenn er die Programme mal hat, dann hält er das Signal, nach dem Umschalten ist das Signal zu schlecht, das er die Infodaten nicht mehr rein bekommt.

    Dazu bewegst Du die Schüssel ganz leicht, und dann hat der Receiver das Bissel mehr, das er braucht, um den Stream einlesen zu können, und dann läuft er wieder, und das nur wegen dem leichten Bewegen der Schüssel.
    Normal kann man bei einer gut ausgerichteten Schüssel schon etwas wackeln, und da passiert dann nichts mit Ausfall usw. Wenn aber ein Wackler über Nichtempfang oder Empfang entscheidet, dann wird der Satellit gerade noch so eingefangen, bzw. nicht mehr.

    Das passt alles zusammen. Die Schüssel müsste besser ausgerichtet werden.

    digiface
     
  5. Sat-An12887

    Sat-An12887 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    131
    AW: ZDF, RTL, RTL II, SuperRTL und 3Sat machen Probleme...

    Klingt logisch! Aber in welche Richtung ausrichten??

    Ich habe bei den meinsten Programmen nur zwischen 70 und 80 %, die laufen alle einwandfrei!
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: ZDF, RTL, RTL II, SuperRTL und 3Sat machen Probleme...

    Es gibt Transponder die schwächer sind, und Transponder die stärker sind, und dann kommt es noch auf den Feed drauf an. So verschwinden im Randbereich nicht immer gleich alles, sondern zuerst die schwächsten.

    Der RTL-Transponder ist zwar nicht der schwächste, aber auch nicht der stärkste Transponder, daher fällt er auch mal leichter aus.

    Das ausrichten ist Millimeter Sache, in welche Richtung musst Du testen, indem Du die Schüssel ein bissel nach rechts drehst, sollte die Signalanzeige schwächer werden, dann wieder zurück, dann ein bissel nach oben, sollte es schlechter werden, dann wieder zurück, dann wieder nach links und rechts, bis Du sicher bist, den höchsten Signalausschlag gefunden zu haben. Aber wie gesagt, das sin maximal 3 Millimeter, einen Millimeter weiter, und der Empfang ist gleich 0.

    Und schön Zeit nehmen. Beim festdrehen der Muttern immer über Kreuz anziehen und abwechselnd oben und unten, und am besten immer die gleiche Anzahl der Umdrehungen der Muttern, sonnst verstellt sich die Schüssel wieder, und Du fängst von vorne an.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2005
  7. Sat-An12887

    Sat-An12887 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    131
    AW: ZDF, RTL, RTL II, SuperRTL und 3Sat machen Probleme...

    Ja, so hatte ich das ja gemacht... Problem blieb totzdem... :wüt:

    Ach ja...am Elevationswinkel kanns nicht liegen, wenn z. B. bei Sat 1 schon bestmögliche Signalqualität vorhanden ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2005
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: ZDF, RTL, RTL II, SuperRTL und 3Sat machen Probleme...

    Hallo,

    ja doch, auch am Elevationswinkel kann es hängen, das meinte ich mit rauf und runter.

    Was für ein Receiver hast Du denn?

    digiface
     
  9. Sat-An12887

    Sat-An12887 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    131
    AW: ZDF, RTL, RTL II, SuperRTL und 3Sat machen Probleme...

    Hab noch den FTA 2004 (Tevion)! Bin aber sowieso nicht zufrieden mit dem, werd ihn demnächst tauschen!

    Aber ich hatte mit dem schon mit ner anderen schüssel alle Programme problemlos empfangen...
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: ZDF, RTL, RTL II, SuperRTL und 3Sat machen Probleme...

    Das kann nur die Ausrichtung sein!

    - Der Receiver empfängt normal die Sender, also Receivereinstellungen sind OK und Recweiver selbst auch.

    - Programme laufen, Kabel auch ok.

    - Der Receiver empfängt die Programme, also LNB ist auch ok.

    - Wenn Du die Schüssel etwas drückst, dann hast Du Empfang, jetzt kann es liegen an:

    1, Dallen in dem Reflektor ( Schüssel )

    2, LNB-Arm ist verbogen, oder die LNB Halterung ist verbogen

    3, LNB sitzt nicht richtig in der Feedhalterung

    Ist das aber alles ok, dann kann es nur noch an der Ausrichtung liegen.

    Wie groß ist die Schüsseel?

    digiface
     

Diese Seite empfehlen