1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF plant Biographie über Leni Riefenstahl

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juni 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das ZDF plant offenbar eine aufwändige Verfilmung zum Leben und Wirken der umstrittenen Regisseurin Leni Riefenstahl, die während der Zeit des Nationalsozialismus für Adolf Hitler drehte. Die Hauptrolle soll Schauspielerin Maria Furtwängler übernehmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Gold Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    223
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ZDF plant Biographie über Leni Riefenstahl

    Interessant!Bin gespannt wie das Thema verarbeitet wird!
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.267
    Zustimmungen:
    1.592
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ZDF plant Biographie über Leni Riefenstahl

    Eine junge Frau, der sich eine Chance geboten hat Karriere zu machen und dies diese genutzt hat. Leider zur falschen Zeit.
    Filmtechnisch hat sie Geschichte geschrieben.
     
  4. micfish

    micfish Guest

    AW: ZDF plant Biographie über Leni Riefenstahl

    Die Zeiten in dem man lebt kann man sich nicht aussuchen.
    Aber man muss(te) nicht alles mitmachen!
     
  5. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: ZDF plant Biographie über Leni Riefenstahl

    Ich weiß nicht, ob man einer überzeugten Nationalsozialistin ein derart filmisches Denkmal setzen sollte. Wenn sie angeblich der Ideologie der Nazis nicht nahe gestanden hätte, hätte sie bei Hitler nie so eine Karriere gemacht. Sie war in großen Teilen für die Propaganda der Nazis mitverantwortlich und hat sich später nie ganz von den Nazis distanziert.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ZDF plant Biographie über Leni Riefenstahl

    Der nächste Naziskandal im Anmarsch und das mit ÖR Gebührengeldern gefördert. :cool:
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.267
    Zustimmungen:
    1.592
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ZDF plant Biographie über Leni Riefenstahl

    Weil sie einen Film über den Reichsparteitag 1933 gedreht hat, der nach kurzer Zeit wieder aus den Kinos flog??:eek:

    Bekannt wurde der Film erst nach dem Ende der NS Diktatur.
     
  8. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ZDF plant Biographie über Leni Riefenstahl

    Sie hat mehrere gedreht. Der bekannteste ist "Triumph des Willens" vom Reichsparteitag der NSDAP 1934. Den, den Du meinst, ist "Sieg des Glaubens" von 1933.

    Unabhängig von der NS-Propaganda (und "Triumph des Willens" ist ein Propagandafilm), hat sie mit ihren Arbeiten Filmgeschichte geschrieben. Gerade mit ihrem Olympia-Filmen hat sie die Sportfotographie nachhaltig beeinflußt. Bspw. ist die Schienenkamera neben den Läufern einers Kurzstreckenlaufs, von ihr entwickelt worden. Ebenfalls von ihr wurden die Systeme entwickelt, Turmspringer filmisch perfekt einzufangen. Beides ist heute absoluter Usus bei entsprechenden Sportübertragungen.
    Auch in "Triumph des Willens" sind zahlreiche Einstellungen enthalten, die später von anderen Regisseuren übernommen und verfeinert worden.
    Nach dem Krieg mit ihren Aufnahmen aus Afrika oder der Südsee, hat sie ebenfalls in Teilen filmisches Neuland betreten.
    Aus filmtechnischer Sicht hat diese Frau jedenfalls ganz großes geleistet.

    Und ob wir (oder viele von uns) dem Angebot bzw. der Möglichkeit Karriere zu machen, wenn man sich in weiten Teilen der herrschenden Kaste unterwirft, widerstanden hätten, wage ich zu bezweifeln.

    Ich bin gespannt, wie man diese Biographie anlegt und worauf man den Schwerpunkt legt. "Triumph des Willens" ist jedenfalls nicht alles von ihr und darauf sollte man sie auch nicht reduzieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2012
  9. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: ZDF plant Biographie über Leni Riefenstahl

    Sie hat mehrere Nazifilme gedreht, nicht nur den einen. Und sowas tut man nicht, wenn man sich nicht zu hunderprozent mit der Nazi-Ideologie identifiziert. Das sie in der Nazizeit Filme für die gedreht hat, okay, das kann man noch unter, "was hätte sie sonst tun sollen" akzeptieren, das sie sich aber nach der Nazizeit, nie ganz von deren Ideologie distanziert hat, kann ich ihr nicht nachsehen. Auch wenn sie handwerklich eine gute Regiesseurin gewesen sein soll.
     
  10. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: ZDF plant Biographie über Leni Riefenstahl

    Natürlich wird man den Fokus auf die Nazizeit legen.
     

Diese Seite empfehlen