1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF.neo statt ZDF.doku via DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mor, 12. August 2009.

  1. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Da es durch verschiedene Pressemeldungen (u.a DF) einige Verwirrung gegeben hat - hier die "basics" zu dem neuen ZDF. Familienkanal
    (genauer Name steht nicht fest).
    Der Hauptteil der Infos stammt aus dem Anhang zum 12 Rundfunkstaatsvertrag.
    http://www.wdr.de/unternehmen/senderprofil/pdf/gremien/rundfunkrat/12_RAEStV.pdf

    _ Starttermin: laut DF Herbst /Q4 2009.
    _ Arbeitsnamen: ZDF orange, ZDF neo - der genaue Name steht noch nicht fest
    _ Empfangbarkeit
    _Programm
    _ Ausbaustufen
    _Finanzierung
    .
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.743
    Zustimmungen:
    2.771
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ZDF - Familienkanal statt ZDF.doku via DVB-T

    Danke für die Zusammenfassung!

    Die 24h-Ausstrahlung über DVB-T macht natürlich Sinn, weil der neue Kanal in der "Markenstrategie" des ZDF offenbar nach dem Hauptkanal als eindeutige Nummer Zwei aufgebaut werden soll, d.h. er wird gegenüber den anderen beiden Digitalkanälen bevorzugt oder besonders herausgestellt.

    Praktisch wird das dann wohl so aussehen, dass der Infokanal seine 24h-Verbreitung verlieren wird. Oder will man zwischen 6 und 21 Uhr fünf Programme im Multiplex laufen lassen? Ist eigentlich kaum vorstellbar...

    Übrigens: Mitte September wird es bei EinsFestival ein paar Änderungen im Programmschema geben, die vielleicht schon eine vorauseilende Reaktion auf die neue "Konkurrenz" durch den ZDF-Familienkanal sind. Um 20 Uhr wird nicht mehr die Hauptausgabe der Tagesschau durchgeschaltet, stattdessen gibt es nur die "Tagesschau in 100 Sekunden", gefolgt vom eigenproduzierten Magazin "EinsWeiter". Der Mittwochabend wird zum Retro-Abend, z.B. mit der erstmaligen Wiederholung der 13-teiligen SciFi-Serie "Telerop 2009" von 1974. Donnerstags gibt es zur Primetime Comedy, u.a. "French and Saunders" im Original mit Untertiteln.
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.825
    Zustimmungen:
    2.601
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: ZDF - Familienkanal statt ZDF.doku via DVB-T

    Ne Möglichkeit wäre doch auch 3sat nur noch von 21-6 Uhr über DVB-T zu verbreiten, dann könnte man für den Neo den bisherigen Programmplatz von 3sat verwenden.
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.743
    Zustimmungen:
    2.771
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ZDF - Familienkanal statt ZDF.doku via DVB-T

    Das würde ich aber für ziemlich unsinnig halten.
     
  5. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: ZDF - Familienkanal statt ZDF.doku via DVB-T

    Ich hoffe, dass dieser Bereich noch ausgebaut wird.

    Ich auch.
     
  6. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    407
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    AW: ZDF - Familienkanal statt ZDF.doku via DVB-T

    Ich gehe eigentlich auch ziemlich fest von der folgenden Aufteilung aus:

    ZDF
    ZDFneo
    KI.KA/ ZDFinfo
    3 sat

    Die Frage ist natürlich, was in Zukunft mit 3 sat passieren wird. Sowohl ZDF als auch ORF planen einen Aufbau von Kulturkanälen. Auch die ARD könnte nachziehen bzw. mehr in arte investieren. Daher kann ich mir vorstellen, dass 3 sat irgendwann durch ZDFkultur ersetzt wird.
     
  7. Teletubbie

    Teletubbie Senior Member

    Registriert seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: ZDF - Familienkanal statt ZDF.doku via DVB-T

    Ich hoffe mal das der schuss nach hintren losgeht und diesen sender niemand einschalten wird.
    Schlimm,wie mit den GEZ geldern rumgeprasst wird-da passt denen mal n sender nicht und musds für n paar millionen wieder alles umgebaut werden.
    Der höhepunkt ist das die einem noch Sendungen in originalsprache mit dt.untertitel unterjubeln wollen.
    Wenn ich TV schaue will man sich schliesslich aufs programm konzentrieren und nicht aufs lesen.
    Und auch sonst wenn man das alles aus der zusammenfassung rausliest geht der trend sowieso am Zuschauer vorbei.

    Fazit: Unbrauchbarer ZDFschrott-sollen die sich doch lieber aufs kerngeschäft 60+ konzentrieren wie zb sowas DWDL.de - "Die Bergwacht": ZDF dreht neue Heimatserie

    Aber bitte liebes ZDF,lasst die gebührenverschwendung und macht so was aus dem zdf dokukanal.
    Unfähig für alles unsere ÖRsender
     
  8. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ZDF - Familienkanal statt ZDF.doku via DVB-T

    Dann nutz' doch die Gelegenheit und verbessere beim Zuschauen Dein Englisch so weit, dass Du die Untertitel nicht mehr brauchst.

    Ich hoffe natürlich, dass die Untertitel dann via Teletext oder DVB-Subtitles übertragen werden und nicht im Videostream drin sind. Dann finde ich das - zumindest für englischsprachige Produktionen - sehr begrüssenswert, wenn möglichst viel OmU angeboten wird :)
     
  9. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.743
    Zustimmungen:
    2.771
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ZDF - Familienkanal statt ZDF.doku via DVB-T

    Damit's keine Missverständnisse gibt: French & Saunders läuft bei EinsFestival, nicht im ZDF-Familienkanal. Und die Untertitel werden aller Voraussicht nach fest im Videostream drin sein - genauso wie bei der "Omid Djalili Show", die schon im WDR lief und ebenfalls bei EinsFestival wiederholt wird.
     
  10. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.987
    Zustimmungen:
    2.100
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ZDF - Familienkanal statt ZDF.doku via DVB-T

    Es würde meiner Meinung dann aber mehr sinnd en ZDF Kulturkanal / Theatherkanel nach 21 Uhr aufzuschalten. Der Infokanal nach 21 Uhr macht wenig sinn.

    Die Frage ist auch ob man die Dokus vlt. auch bei ZDF Info ausstrahlt.
     

Diese Seite empfehlen