1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF Montagskino-Highlights: „The Revenant“ und andere Thriller

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Januar 2023.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    116.070
    Zustimmungen:
    1.839
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Das ZDF-Montagskino lockt mit Free-TV-Premieren und mit der neuen Adrenalin-Reihe samt internationalen Survival-Thriller-Highlights.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. DVB-T-H

    DVB-T-H Talk-König

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    6.261
    Zustimmungen:
    2.803
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Vielleicht hat das ZDF die Ausstrahlungsrechte für "The Revenant" oder "A Quiet Place" im Tausch für die Erstausstrahlungen von Sony-Filmen (wie "Spider Man - Far from home") erhalten. Das wäre gut für die Zuschauer.
     
  3. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    28.258
    Zustimmungen:
    13.191
    Punkte für Erfolge:
    273
    "Spider-Man: Far from Home" lief zuletzt am 11.08.2022 im ZDF. Die Free-TV-Premiere war das da aber nicht. Die gab es im Dezember 2021 auf ProSieben.
     
  4. DVB-T-H

    DVB-T-H Talk-König

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    6.261
    Zustimmungen:
    2.803
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Genau das meine ich ja.
     
  5. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    28.258
    Zustimmungen:
    13.191
    Punkte für Erfolge:
    273
  6. DVB-T-H

    DVB-T-H Talk-König

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    6.261
    Zustimmungen:
    2.803
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Letztes Mal haben sie geschrieben, dass die Privatsender nicht dafür geboten haben. Wahrscheinlich war daher das ZDF sofort raus, als es Interesse von Seven.One gab. Eigentlich schade, denn die Filme liefen so werbefrei und im Zweikanalton.
     
  7. marruo

    marruo Senior Member

    Registriert seit:
    1. September 2014
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    53
    Da "Bullet Train" und "The Woman King" genannt werden, kann man davon ausgehen, dass im Vertrag Filme und Serien ab 2022 inkludiert sind.


    Zumal das ZDF die meisten Filme ohnehin an die Seven.One Entertainment Group sublizenziert hat(te), ist es mithin konsequent, wenn die Seven.One Entertainment Group nun wieder einen eigenständigen Vertrag mit Sony Pictures abschließt. 2018 war die Situation, als weder RTL Deutschland noch die Seven.One Entertainment Group Interesse an einem Vertrag hatten, noch etwas anders. RTL Deutschland wollte mehr auf Eigenproduktionen und weniger auf Hollywood setzen, die Seven.One Entertainment Group war sehr gut mit Film- und Serienware von allen anderen Studios versorgt. Nun benötigt ProSieben jedoch durch den Verlust der NFL-Rechte Ersatz, zumal Eigenproduktionen sonntags nicht funktionieren und Filme immer noch verlässliche Quotenlieferanten sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2023