1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF: Mit mehr Nachrichten gegen Internetanbieter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Dezember 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.195
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das ZDF will sich auf seine Nachrichtenkompetenz besinnen und sein Informationsprofil stärken. In der Nachrichtenberichterstattung besteht laut ZDF-Indendant Thomas Bellut der große Nutzen der TV-Sender und ihre große Chance im Internetzeitalter.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    Alles stürzt sich immer auf das Gleiche, oder als Beispiel der Nachrichtenterror nach dem Terror.
    Selbst bei logischerweise dürftiger Nachrichtenlage in solchen Situationen wird alles immer wieder gesendet und zu Tode analysiert. Mehr Nachrichtensendungen bringen also nicht unbedingt auch mehr Information.

    Wie wäre es stattdessen einmal vorhersehbare Ereignisse für das viele Gebührengeld einfach nur zu übertragen?

    Ein Beispiel: Ich war zufällig am 03.10. vor dem Bundestag um die Feiern zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit mitzuerleben.
    Es war sehr beeindruckend und es stand ein ebenso beeindruckender Übertragungswagenzug des ZDF da.
    Zu sehen war das tolle Happening allerdings leider nur im Bundestagsfernsehen.
    Im ZDF gabs in einem kurzen ZDF Spezial lediglich ein paar Minuten vom Anfang, ein paar Bilder aus Frankfurt und den Rest dr kurzen Sendung hat Frau Schausten mit Gästen zugequasselt.
    Ein immenser Aufwand für praktisch nichts. Soetwas wäre im französischem Fernsehen am Nationalfeiertag undenkbar. TF1 und France2 berichten selbstverständlich live und in voller Länge.
    Im ZDF sieht man sattdessen in solchen Fällen Traumschiff, Rosamunde Pilcher etc. und die ARD bringt auch nichts.
    Zum Glück kann man via Internet diese Vereine umgehen und bekommt mit was hinter dem ARD/ZDF/ etc.-Informationshorizont auf der Welt oder national passiert.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    Gerade die Tendenz, nur noch die zurückliegende Stunde zu thematisieren, statt eines längeren Zeitraums, frustriert doch eher.
     
  4. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    noch mehr Nachrichten? Immer wieder den gleichen Käse im Stundentakt oder noch öfter durchkauen? Nein danke.
    Seit Monaten hört man doch nichts mehr ausser IS, Flüchtlinge und Debatten darüber das viel zu viele kommen. Wenn man bedenkt, dass die Nachtrichten schon fast im Stundentakt kommen und jetzt noch mehr Nachrichten kommen sollen, wird das ZDF dann zum Nachrichtenkanal?:eek:
     

Diese Seite empfehlen